Home » Interview mit Hubertus Vallendar – Brennmeister von 11 Gin-Sorten
Gin Interviews

Interview mit Hubertus Vallendar – Brennmeister von 11 Gin-Sorten

Hubertus Vallendar – verantwortlich für 11 Gins

Wir freuen uns, dass wir heute ein ganz exklusives Interview mit Hubertus Vallendar veröffentlichen dürfen. Wer sich mit Spirituosen auseinandersetzt wird diesen Namen sicher schon das ein oder andere Mal gehört haben.

Hubertus Vallendar hat sich auf die Produktion von hochwertigen Spirituosen spezialisiert. Natürlich produziert er auch seit einigen Jahren sehr erfolgreich einige tolle Gin-Sorten die allerdings häufig auch unter anderen Namen und Marke vermarktet werden.

Zunächst möchten wir uns einmal ganz herzlich für das Vertrauen in unseren Blog bedanken und die damit verbundene Ehre ein ganz exklusives Interview mit Hubertus Vallendar veröffentlichen zu dürfen. Es war nicht wirklich leicht für uns die richtigen Fragen zu finden. Was fragt man einen Meister der Spirituosen? Wir haben die Köpfe zusammengesteckt und uns interessante Fragen für Herrn Hubertus Vallendar überlegt.

Interview mit Hubertus Vallendar

Ginnatic: Wenn man nach Ihren Namen im Internet sucht, wird man sehr schnell herausfinden, dass Ihnen Ihre Berufung wahrscheinlich bereits in die Wiege gelegt wurde ist. Das Brennen liegt bei Ihnen ja in der Familie – würden Sie sagen das Ihr Vater daran „Schuld“ ist das Sie Ihre wahre Berufung auch beim Brennen liegt?

Hubertus Vallendar: Nein, nicht unbedingt. Ich bin gelernter Schreiner wie mein Opa und am Brennen hat mich gereizt die Welt der Destillationsapparate zu verändern. – Es ist „nur“ Physik.

Ginnatic: Alle wichtigen und großen Persönlichkeiten in der Wirtschaft haben ja immer tägliche Routinen, die oft zum eigentlich Erfolg beitragen. Wie sieht bei Ihnen ein normaler Arbeitstag aus? Gibt es Routinen?

Hubertus Vallendar: Um 06.00 Uhr Aufstehen – Homeoffice. 08.00 Uhr bin ich in der Firma und wenn alles läuft trinke ich einen Kaffee. Dann Tagesgeschäft und Imperative. Abends ein gemeinsames Glas Wein und Kochen.

Ginnatic: Die Welt der Aromen ist ja schier endlos, es gibt unzählige Botanicals mit verschiedenen Aromen. Wie findet man hier die richtige Zusammensetzung? Wie entsteht ein neues Produkt? Entsteht ein neues Produkt durch einen Geistesblitz oder durch Probieren, Probieren und nochmal Probieren?

Hubertus Vallendar: Ich denke beides. Erst der Geistesblitz und beim Umsetzen kommt dann Strategie und probieren!

Ginnatic: Welche Spirituose würden Sie trinken wenn Sie die freie Wahl hätten?

Hubertus Vallendar: Hefebrand Kaltvergoren oder ein Cognac – Lheraud 1975 und 1945

Ginnatic: Es gibt ja heute bereits mehr als 6500 verschiedene Gins weltweit. Für wie viele Gins sind Sie derzeit verantwortlich?

Hubertus Vallendar: Für 11 verschiedene Gins zeichne ich mich derzeit verantwortlich!

Ginnatic: Wenn Sie für 11 verschiedene Gins verantwortlich sind wird ja einiges pro Jahr destilliert werden. Wie viel Liter Gin produzieren Sie den etwa im Jahr?

Hubertus Vallendar: Derzeit produzieren wir bei uns im Haus etwa. 20-25.000 Liter.

Ginnatic: Wissen Sie noch ungefähr wie viel Liter Gin Sie in den letzten Jahren produziert haben oder sind es zuviele?

Hubertus Vallendar: Das ist eine sehr gute Frage die ich aber leider aufgrund der großen Menge nicht beantworten kann. Bei uns im Haus wird Gin bereits seit über 20 Jahren produziert, daher sind hier einige Liter destilliert worden.

Ginnatic: Ein kurze aber sehr wichtige Frage: Gin pur oder als Gin Tonic?

Hubertus Vallendar: Gin – Pur

Ginnatic: Welches Botanical (neben Wacholder) sehen Sie als wichtigen Bestandteil für einen guten Gin?

Hubertus Vallendar: Ich habe insgesamt über 60 Botanicals destilliert und bin der Meinung, dass es auf das Ziel ankommt was verfolgt wird. Es gibt nicht die wichtigsten Botanicals sondern die „richtigen“ für den Zweck. Daher kann man keine pauschale Aussage treffen welche Botanicals den “perfekten” Gin ergeben.

Ginnatic: Wie trinken Sie Ihren perfekten Gin Tonic? Mit welchen Gin? Mit welchen Tonic Water und warum diese Kombination?

Hubertus Vallendar: Pure Gin, puristisch London Dry Gin mit dem 1724 Tonic, nicht zu verspielt.

Ginnatic: Was ist Ihr favorisierter Gin Cocktail oder wird bei Ihnen nur pur getrunken?

Hubertus Vallendar: Ich trinke am liebsten pur. Wenn Gin Cocktail, dann einen
der eine optimierte Harmonie hat !

Ginnatic: Besonders die Gin-Sorte New Western Dry Gin wird ja mittlerweile heiß diskutiert. Hat diese Sorte eine Daseinsberechtigung? Was halten Sie von New Western Dry Gin?

Hubertus Vallendar: Können wir in allen Lebenslagen machen, ist aber nicht mein persönlicher Favorit! Liebe die destillierten London Gin’s.

Ginnatic: Was halten Sie vom aktuellen Gin Trend? Unzählige Destillateure und Traditionsunternehmen versuchen sogar mit Kampagnen gegen den “neuen”! Aufschwung des Gins zu arbeiten, damit die Tradition des Gins erhalten bleibt. Ein Segen? Ein Fluch?

Hubertus Vallendar: Weder noch ! Es ist gut das ein lang vergessenes Produkt wieder lebt und auch von der Allgemeinheit akzeptiert wird, bzw. einen Platz am Markt gefunden hat. Es war gut so! Gin ist ein unglaublich interessantes und facettenreiches Produkt.

Ginnatic: Mittlerweile hat der Gin-Trend ja auch die Discounter erreicht. Haben Sie einige der Gins probiert die es bei Lidl zu kaufen gab?

Hubertus Vallendar:
Ja!

Ginnatic: Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben uns die Fragen zu beantworten. Ich denke damit können unsere Leser noch einen besseren Einblick in die Welt des Gins bekommen.

Gin Top-Seller

Sale
Sipsmith London Dry Gin (1 x 0.7 l)
  • In der Nase erkennt man einen typischen Gin, die Gestaltung der Flasche verspricht also nicht zu viel
  • Dominante Wacholder, die sehr klar zu erkennen ist
  • Dazu gesellen sich Zitrusaromen und etwas Koriander. Nimmt man eine weitere Nase erkennt man eine florale Note, die der Komplexität und Eigenheit des Gins gut tut
Sale
Gin Sul (1 x 0.5 l)
  • Distilled in Hamburg
  • Typisch weiße Tonflasche schützt zarten Aromen und den Gin vor Licht und Temperaturschwankungen
  • Von Hand gefertigt

Disclaimer & Kennzeichungspflicht

Aufgrund der Kennzeichnungspflicht bin ich dazu verpflichtet diesen Beitrag als Werbung zu kennzeichnen. (Telemediengesetz §6)

Bei den Amazon Produkt-Links handelt es sich um Affiliate Links.

Bei den Produkttest handelt sich um um PR Produkt Samples die mir vom jeweiligen Hersteller kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt werden.

Die Bewertung der Produkte erfolgt nach eigenem ermessen - die Produkt Samples haben keine Auswirkung auf meine persönliche Bewertung!

Über den Autor

GinMaster

Aus Liebe zu einem guten Gin Tonic!
Ginnatic - aus einer Schnapsidee entstanden!

2 Comments

Hinterlasse hier ein Kommentar

20 − 7 =

Umfrage

Welche Gin Sorte magst du am liebsten?

Maximilian Mende
GinKarteDeutschland

Platz 8 (weltweit)

LikeBox

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar

Error: Access Token is not valid or has expired. Feed will not update.
This error message is only visible to WordPress admins

There's an issue with the Instagram Access Token that you are using. Please obtain a new Access Token on the plugin's Settings page.
If you continue to have an issue with your Access Token then please see this FAQ for more information.