Home » Testbericht Thomas Henry Slim Tonic
Tonic Water

Testbericht Thomas Henry Slim Tonic

Ein light Tonic Water im Test

Heute habe ich einmal keinen Gin für euch im Test sondern ein Light Produkt aus dem Hause Thomas Henry Berlin. Der Berliner Soda Hersteller hat sich ja in den letzten Monat sehr stark bei allen Gin Fans und aber auch bei allen Gelegenheits Fans die gerne auch meinen einen Gin Tonic trinken sehr stark etabliert. Was früher Schweppes war ist heute Thomas Henry und Schweppes hat eher einen abgeschlagenen Platz bei vielen Gin Trinkern bezogen. Thomas Henry ist ganz klar auf dem Vormarsch.

Man merkt schon sehr deutlich das Thomas Henry mit der Zeit geht und auch von Innovationen nicht zurückschreckt. Ich denke auch das der Erfolg von Coka Cola Zero ein guter Beleg dafür ist das Light Produkte oder zuckerarme Produkte einen festen Platz in unserer Gesellschaft beziehen. Das Thomas Henry Slim Tonic Water ist ein Tonic Water mit sehr wenig Zucker. Viele der mir bekannten Tonic Water haben einen Zuckergehalt um die 8 g auf 100 ml. Das Slim Tonic aus Berlin schlägt lediglich mit 2,8 g Zucker auf 100 ml zu buche somit ist es um einiges kalorienärmer als andere Tonic Water auf dem Markt.

Zugegeben hat es etwas gedauert bis ich ein Thomas Henry Slim Tonic Water endlich getestet habe aber dafür hoffe ich euch nun einen guten Überblick geben zu können wie gut das Slim Tonic Water bzw. das Light Tonic Water wirklich ist. Preisliegt liegen die 200 ml zwischen 1,20 Euro je Flasche bis hin zu 2,20 die Flasche.

Wie schmeckt das Tonic Water?

Ich habe das Tonic Water einmal pur und einmal mit einigen Gin Sorten verköstigt und ich finde das es ein gutes Tonic Water ist mit einigen negativen Punkten. Das Tonic Water hat einen deutlich leichteren Auftritt als das klassische Tonic Water von Thomas Henry. Der Chiningehalt ist für meinen Geschmack nicht ideal mit den anderen Noten und Aromen abgestimmt. Im Geschmack dominiert sehr stark die Bitternote des Tonic Waters.

Welcher Gin passt zum Slim Tonic Water?

Ich habe nun einige Gins zu diesem Tonic Water probiert. Auch habe ich einige Gin-Sorten gegenüber dem Tonic Water probiert und hier muss ich sagen das die meist süßen New Western Dry Gins sehr gut mit dem Light Tonic Water harmonieren. Andere Gins, die bereits ein gewisse Grund-Schärfe haben passen nicht so gut zu dem Tonic Water da die Bitternote etwas dominiert.

Gin Top-Seller

Sale
Sipsmith London Dry Gin (1 x 0.7 l)
  • In der Nase erkennt man einen typischen Gin, die Gestaltung der Flasche verspricht also nicht zu viel
  • Dominante Wacholder, die sehr klar zu erkennen ist
  • Dazu gesellen sich Zitrusaromen und etwas Koriander. Nimmt man eine weitere Nase erkennt man eine florale Note, die der Komplexität und Eigenheit des Gins gut tut
Sale
Gin Sul (1 x 0.5 l)
  • Distilled in Hamburg
  • Typisch weiße Tonflasche schützt zarten Aromen und den Gin vor Licht und Temperaturschwankungen
  • Von Hand gefertigt

Disclaimer & Kennzeichungspflicht

Aufgrund der Kennzeichnungspflicht bin ich dazu verpflichtet diesen Beitrag als Werbung zu kennzeichnen. (Telemediengesetz §6)

Bei den Amazon Produkt-Links handelt es sich um Affiliate Links.

Bei den Produkttest handelt sich um um PR Produkt Samples die mir vom jeweiligen Hersteller kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt werden.

Die Bewertung der Produkte erfolgt nach eigenem ermessen - die Produkt Samples haben keine Auswirkung auf meine persönliche Bewertung!

Tasting
Review Date
Reviewed Item
Thomas Henry Slim Tonic
Author Rating
31star1star1stargraygray

Über den Autor

GinMaster

Aus Liebe zu einem guten Gin Tonic!
Ginnatic - aus einer Schnapsidee entstanden!

Kommentar hinzufügen

Hinterlasse hier ein Kommentar

16 + 16 =

Umfrage

Welche Gin Sorte magst du am liebsten?

Maximilian Mende
GinKarteDeutschland

Platz 8 (weltweit)

LikeBox

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar

Error: Access Token is not valid or has expired. Feed will not update.
This error message is only visible to WordPress admins

There's an issue with the Instagram Access Token that you are using. Please obtain a new Access Token on the plugin's Settings page.
If you continue to have an issue with your Access Token then please see this FAQ for more information.