Home » Testbericht Redbull Organics Tonic Water
Tonic Water

Testbericht Redbull Organics Tonic Water

Redbull und Tonic Water?

Seit einigen Monaten gibt es ja bereits das Tonic Water von Redbull auf dem Markt. In Deutschland ist es allerdings noch nicht so Lange erhältlich. Jetzt habe ich es endlich einmal beim Einkaufen entdeckt und gleich einmal mitgenommen.

Kann Redbull wirklich Tonic Water oder springt hier das österreichische Unternehmen nur auf einen Trend auf um auch mit dabei zu sein? Ich diesem Testbericht will ich über das Redbull Tonic Water berichte und versuchen meine neutrale Meinung über das Produkt zu veröffentlichen.

Auch das Redbull Tonic Water kommt in einer Dose!

Bei den Energy- und Softdrinks des Unternehmens ist man es natürlich schon gewohnt das Produkt in einer Dose zu finden. Auch beim Redbull Tonic Water hat sich das Unternehmen für die Verpackung in einer Dose entschieden. 250 ml fast die Dose die in einem „organischen“ Grün gehalten ist. Für die Dose Redbull Tonic Water habe ich bei Real 1,29 Euro gezahlt. Somit ist der Preis für ein Tonic Water sogar eher günstig da andere Tonic Water gerne mal auch 1,69 Euro oder 2,19 Euro im Einzelhandel kosten.

Organische Zutaten beim Redbull Organics Tonic Water?

Auf dem Markt gekommen ist das Redbull Tonic Water allerdings nicht unter den Namen, sondern vielmehr in der Reihe Organics. Diese Produkte sollen sich durch organische Zutaten von den anderen Produkten des Unternehmens unterscheiden. Die Zutatenliste des Tonic Waters ist nicht allzulang und hält auch keine sonderbaren Überraschungen bereit.

Zutaten Redbull Organics Tonic Water: Wasser, Zucker Zitronensaftkonzentrat, Kohlensäure, natürliche Aromen aus Pflanzenextrakten, Chinin, Quassia, Limette

Die Zutatenliste des Tonic Waters kann mich im ersten Moment schon etwas begeistern weil wirklich drin ist was der Name des Tonic Waters verspricht.

Wie riecht das Tonic Water?

Als ich die Dose Redbull Tonic Water öffne macht es laut „ziscchhh“, spricht dafür das mit Kohlensäure bei dem Getränk nicht gespart wurde. Als ich meine Nase über die Öffnung der Dose halte merke ich einen ganz, ganz, ganz feinen Geruch der aber sehr sehr passiv ist und definitiv nicht so intensiv wie bei anderen Tonic Watern ist. Der Duft erinnert mich an ein Alkopop aus meiner Jugend – dieser Bacardi Rigo. Das Aroma erinnert eher an Limette / Grapefruit als an ein klassisches Tonic Water.

Der Redbull Tonic Water Test

Nun ist das wichtigste beim meinem Tonic Water Test dran – die Geschmacks-Verkostung des Redbull Organics Tonic Water. Ich gieße also etwas von dem Tonic Water in mein Glas. Der Kohlensäure-Anteil ist etwas höher als bei anderen Tonic Watern die ich bisher kenne. Aber gucken wir einmal wie das Redbull Produkt schmeckt. Der erste Tropfen des Tonic Waters ist nun auf meiner Zunge – eine sehr starke Bitternote ist das erste was man zu spüren bekommt. Für meinen Geschmack ist die Bitternote zu krass – aber es gibt sicherlich eine Zielgruppe die selbst mit solch einer starken Bitternote etwas anfangen können.

Betäubt von dem bitteren Aromen merkt man nur Leicht das Aroma der Limette das mit den anderen natürlichen Aromen aus Pflanzenextrakten irgendwie wie eine Grapefruit schmeckt. Das Tonic Water hat eine angenehme Süße und ein gutes Zitrus-Aroma.

Aber leider erinnert es mich zu wenig an ein Tonic Water als an diesen Bacardi Rigo aus meiner Jugend.

Tastingzusammenfassung

Auch wenn das Redbull Tonic Water in einer tollen Verpackung und wahrscheinlich auch bald mit einer tollen Marketing-Kampagnen zu einem doch recht fairen Preis verkauft wird, werde ich das Tonic Water nicht öfter kaufen. Die Bitternote und das starke Limetten / Grapefruit Aroma sind einfach zu Dominant. Ein guter Gin Tonic sollte ja vor allem den Gin zum Vorschein bringen oder?

  • Starke Bitternote
  • Fairer Preis
  • Limetten / Grapefruit Aroma
  • Viel Kohlensäure

Gin Top-Seller

Sale
Sipsmith London Dry Gin (1 x 0.7 l)
  • In der Nase erkennt man einen typischen Gin, die Gestaltung der Flasche verspricht also nicht zu viel
  • Dominante Wacholder, die sehr klar zu erkennen ist
  • Dazu gesellen sich Zitrusaromen und etwas Koriander. Nimmt man eine weitere Nase erkennt man eine florale Note, die der Komplexität und Eigenheit des Gins gut tut
Sale
Gin Sul (1 x 0.5 l)
  • Distilled in Hamburg
  • Typisch weiße Tonflasche schützt zarten Aromen und den Gin vor Licht und Temperaturschwankungen
  • Von Hand gefertigt

Disclaimer & Kennzeichungspflicht

Aufgrund der Kennzeichnungspflicht bin ich dazu verpflichtet diesen Beitrag als Werbung zu kennzeichnen. (Telemediengesetz §6)

Bei den Amazon Produkt-Links handelt es sich um Affiliate Links.

Bei den Produkttest handelt sich um um PR Produkt Samples die mir vom jeweiligen Hersteller kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt werden.

Die Bewertung der Produkte erfolgt nach eigenem ermessen - die Produkt Samples haben keine Auswirkung auf meine persönliche Bewertung!

Tasting
Review Date
Reviewed Item
Redbull Tonic Water
Author Rating
31star1star1stargraygray

Über den Autor

GinMaster

Aus Liebe zu einem guten Gin Tonic!
Ginnatic - aus einer Schnapsidee entstanden!

Kommentar hinzufügen

Hinterlasse hier ein Kommentar

zwei × 1 =

Umfrage

Welche Gin Sorte magst du am liebsten?

Maximilian Mende
GinKarteDeutschland

Platz 8 (weltweit)

LikeBox

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar

Error: Access Token is not valid or has expired. Feed will not update.
This error message is only visible to WordPress admins

There's an issue with the Instagram Access Token that you are using. Please obtain a new Access Token on the plugin's Settings page.
If you continue to have an issue with your Access Token then please see this FAQ for more information.