An diesem Freitag möchten wir euch nicht nur einen neuen Gin vorstellen sondern auch gleich noch ein Tonic Water. Heute haben wir uns das Goldberg Indian Hibiscus Tonic Water einmal genauer angesehen.

Goldberg ist ja mittlerweile eine große Nummer auf dem Tonic Markt. Es gibt viele Menschen die Das Tonic Water lieben aber auch viele die sich beim Goldberg Tonic eher abgeneigt zeigen. Woran das liegt wissen wir tatsächlich nicht. Vielleicht können wir ja den ein oder anderen Goldberg Tonic Water Skeptiker mit dem Tasting des Indian Hibiscus Tonic Water überzeugen das Produkt doch einmal auszuprobieren.

Aus dem Hause Goldberg gibt es mittlerweile eine große Produktrange an tollen Mixern. Hier findet man Das Classic Tonic Water, das Bone Dry Tonic, Bitter Lemon, Ginger Ale, Intense Ginger, Soda Water, dass Japanese Yuzu Tonic, das Mediterrane Tonic Water und natürlich auch ein Goldberg Ginger Beer. Es gibt also eine ganze Menge Mixers von Goldberg die für den Gin Liebhaber durchaus eine gute Wahl sein können.

Was ist im Goldberg Hibiscus Tonic Water?

Bevor wir das Tonic Water testen wollen wir noch mal sehen was für Zutaten beim schönen pinken Tonic Water verwendet wurden. Auf der Rückseite der Flasche sind natürlich die Zutaten schön sauber hinterlegt.

Zutaten Goldberg Hibiscus Tonic Water: Quellwasser, Zucker, Kohlensäure, Säuerungsmittel, Citronensäure, Natürliches Aroma, Farbstoff, Aroma Chinin, Färbendes Konzentrat aus Saflor

Nährwerte: Fett 0,0 g; Kohlenhydrate 8,7 g; davon 8,7 g Zucker; Eiweiss 0,0 g; Fett 0,0 g

Wie schmeckt das Tonic Water?

Natürlich wollen wir euch nun nicht weiter auf die Folter spannen und euch einige Details zur eigentlichen Verkostung verraten. Der Geruch des Tonic Waters ist angenehm süß und leicht sauer. Aber man spürt auch bereits in der Nase das es kein klassisches Tonic Water ist sondern das sich hier auch noch eine andere Aromatik in Richtung Süße versteckt.

Der erste Schluck des Tonic Waters läuft in unserem Gaumen, es ist angenehm bitter, definitiv nicht zu bitter. Auch die Zitrusaromen kommen sehr deutlich zum Vorschein. Dann spürt man das blumige und süße Hibiscus Aroma das dem Tonic Water eine angenehme Süße verleiht. Zusammen mit der zurückhaltenden Bitternote und den frischen Zitrusaromen ist das Hibiscus Aroma super in Szene gesetzt worden.

Tastingzusammenfassung Goldberg Hibiscus Tonic Water

Das Tonic Water mit Hibiscus Aroma ist ein super leckeres Tonic Water. Wer keine dominanten Bitternoten mag sollte dieses Tonic Water definitiv probieren da es deutlich milder ist als die klassischen Tonic Water Sorten auf dem Markt.

Ginnatic London Dry Gin
Vorheriger ArtikelTestbericht Buffalo Grass Gin 66
Nächster ArtikelTestbericht The Duke Wanderlust Gin

2 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein