Fragen über Fragen

Aber wie schmeckt den Gin nun eigentlich?

Immer wieder bekommen wir die Frage an den Kopf geschmissen: „Wie schmeckt Gin?“. Immer wieder finden wir diese Frage in verschiedenen Kommentaren und Blogs die sich mit dem Thema Gin auseinandersetzen. Aber nicht nur im Digitalen findet man die Frage sehr häufig, auch in Bars werden wir oft drauf angesprochen: Wie schmeckt Gin? Warum trinkt ihr mittlerweile alle so gerne Gin? Gin allgemein gültig zu beschreiben ist ein echtes Unterfangen aber in diesem Artikel wollen wir einmal versuchen euch die Trend-Spirituose etwas näher zu bringen.

Natürlich Fragen sich sehr viele Leute warum Gin Tonic und Gin im allgemeinen in den letzen Jahren so einen Aufschwung erlebt hat. Überall gibt es mittlerweile Gin, selbst Discounter wie Lidl und Aldi haben das Produkt für sich entdeckt. Früher war das Getränk ja eher als Getränk für ältere Leute bekannt – aber mittlerweile ist Gin Tonic zum In-Getränk und Szene Getränk in allen Bars und Clubs herangewachsen. Überall findet man eine große Vielfalt von Gin-Sorten und Tonic Water. Mittlerweile gibt es sogar eine große Community die sich regelmässig mit den neusten Sonderausgaben und Distillers Cut (Sondereditionen) von verschiedenen Gin Herstellern beschäftigt.

Welche Geschmacksnoten hat ein Gin? Wie kann man den Geschmack von Gin am einfachsten beschreibe?

Natürlich kann man die Frage nicht Pauschal beantworten, wie auch beim Essen hat jeder Mensch einen sehr individuellen und eignen Geschmack. Man kann natürlich nicht sagen ob ein Gin gut ist oder schlecht ist, das kommt immer sehr stark auf das Geschmacksempfinden der einzelnen Person an. Wir lieben jedoch Gin weil er eine super leichte und frische Alternative zu den herkömmlichen Spirituosen ist und sich hervorragend für den Sommer eignet.

Müssten wir Jemanden erklären wie Gin schmeckt würden wir wahrscheinlich folgenden Aussage verwenden. Gin hat eine Wacholdernoten die sehr oft mit einer floralen, herben, süßen, fruchtigen, scharfen, erdigen und nußigen Note kombiniert sind. In den meisten Gin Sorten sind viele dieser „Geschmacksrichtungen“ anzutreffen. Oft versuchen die Brennmeister verschiedene Richtungen zu kombinieren und erschaffen so neue Kreationen die ganz neue Geschmacksnerven ansprechen.

Fasst man das also Zusammen – kann man sagen das der Gin eine Zusammensetzung und ein Zusammenspiel aus verschiedenen Aromen und Noten ist, das am Ende den Geschmack ausmacht und beschreibt. Hierbei spielen verschiedene Hersteller mit neuen und alten Zutaten umso neue Nuancen und Geschmackserlebnisse für den Trinker zu erschaffen.

Wie schmeckt Gin?

Zusammenfassend kann man also sagen das Gin eine Spirituose mit sehr vielen Geschmäckern ist. Durch die Kombination mit dem Tonic Water wird ein Gin Tonic sehr erfrischend und leicht bitter. Möchte man eher süßere Mixgetränke und weichere Drinks sollte man von Gin Tonic Abstand halten und eher auf Mixgetränke mit Red-Bull und Cola zurückgreifen.

Angebot
Red Bull Energy Drink Dosen Getränke 24er Palette, EINWEG (24 x 250 ml)
  • Red Bull Energy Drink – Flügel wenn man sie braucht
  • Red Bull Energy Drink beinhaltet hochqualitative Zutaten: Koffein, Taurin, B-Komplex-Vitamine, Saccharose & Glukose, alpines Wasser

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein