Gin aus dem Schwarzwald

Habt ihr euch auch schon mal gefragt warum so viele Gins im Schwarzwald produziert werden? Was macht diese Gegend für Gin-Hersteller so Besonders? Ich habe mich einmal ein bisschen informiert und auch einige Leute gefragt um hier etwas Licht in den schwarzen Wald zu bringen.

Warum viele Gin Hersteller auf die Region Schwarzwald setzen ist relativ einfach zu erklären es sind eigentlich 3 wesentliche Punkte die für die Produktion in dieser Region sprechen.

Grund #1

Die Region steht für Qualität

Seit vielen Jahren steht diese Region für ein hohes Maß an Qualität. Nicht nur Deutschland wird im Ausland als Marke und Qualitäts-Zertifikat wahr genommen sondern auch bestimmte Regionen. Hierzu gehören Regionen wie der Schwarzwald. Daher ist eine Vermarktung des Produktes über Namen wie „Schwarzwald Dry Gin“ einfacher als wenn man eine neue Region für die Vermarktung etablieren müsste.



Grund #2

Botanicals von hoher Qualität sind in dieser Region zu finden

In der Region wachsen sehr viele tolle Botanicals die oft in den Gins Anwendung finden. Hierdurch kann auch nochmal der regionale Aspekt stärker in den Gin transportiert werden und so nochmal die Qualität unterstreichen. Neben der hohen Qualität steht der Schwarzwald auch für einen biologische korrekten Anbau. Viele regionale Unternehmen und Landwirte legen hier sehr viel Wert auf Nachhaltigkeit.

Der Schwarzwald ist ein Arten- und Naturschutzpark der natürlich sehr viele Regeln folgen muss. Daher kann man die Botanicals super in den Gin-Sorten verwenden um hier ein tolles Aroma in den Gin zu bekommen.

Grund #1

Viele Destillen haben hier ihre Heimat

Neben den oberen 2 Gründen sollte man diesen Grund natürlich auch nicht vernachlässigen. Durch die Vermarktungsmöglichkeiten mit dem Label „Schwarzwald“ haben sich natürlich über die letzten Jahrhunderte und Jahrzehnte sehr viele Brennerein und Destillen den Schwarzwald als Produktionsstandort ausgesucht. Viele Destillen produzieren neben Gin auch noch andere Brände welche natürlich auch mit dem Label versehe werden.

Man kann also in nächster Zeit noch viele Gin Sorten aus dem Schwarzwald erwarten. Es gibt noch einige Destillen die derzeit noch keinen Gin herstellen aber wahrscheinlich auch bald den Trend dazu erkennen.

Angebot
Monkey 47 Schwarzwald Dry Gin – Harmonischer Gin mit Wacholderaroma & frischen Zitronen- und...
  • Monkey 47 Schwarzwald Dry Gin entstand nach dem über 60 Jahre alten Originalrezept des Gentlemans Montgomery Collins, der aus Heimweh nach England, im Schwarzwald seine eigene Gin-Kreation erschuf
  • Harmonischer Gin mit klarem Wacholderaroma, frischer Zitrusnote, leichtem Pfefferaroma und subtil bitteren Fruchtnoten: Britische Tradition, exotische Gewürze & Schwarzwälder Zutaten werden vereint
Angebot
Boar Blackforest Premium Dry Gin / Gin des Jahres (ISW2019) / höchstprämierter Gin der Welt /...
  • Titelträger "SPIRIT OF THE YEAR 2020“ (World-Spirits-Award, „Doppelgold“, 2020) / Titelträger "GIN DES JAHRES" (Internationaler Spirituosen Wettbewerb "Bester Gin", 2019)
  • Handgefertigt in einer kleinen Schwarzwälder Familienbrennerei
Angebot
Monkey 47 Gin (0,5l) + Needle Gin (0,5l) - Zwei Gin´s aus dem Schwarzwald
  • Zwei mal Gin aus dem Schwarzwald
  • Monkey 47, 0,5l, 47% Vol., Schwarzwald Dry Gin

5 Kommentare

  1. […] Endlich ist wieder Freitag – eine lange und sehr kalte Woche neigt sich dem Ende zu! Ja die vergangene Woche hatte man kaum Lust auf etwas erfrischendes, geprägt wurde der Alltag von -10 Grad und viel Tee. Aber endlich scheint die Sonne wieder und die Lust auf Gin erwacht endlich wieder. Zum feier des Tages öffne ich mir einmal eine Flasche Champagner – oh halt Stop – das ist kein Champagner das ist der Keller’s Gin aus Deutschland. Hergestellt wird dieser Dry Gin mit dem außergewöhnlichen Design im schönen Schwarzwald. […]

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein