Gin

Testbericht Whitley Neill Gin

Heute möchte ich einen ganz besonderen Gin vorstellen. Den Whitley Neill Gin aus England. Mit seinen 37,5% Alkoholgehalt gehört der Gin zu den weniger starken Gins.

Der Whitley Neill Gin bringt zwei verschiedene Welten und Aspekte zusammen. Einmal die europäische oder auch englische Brennkunst mit den exotischen Geschmack von afrikanischen Botanicals. Durch die afrikanischen Botanicals erhält der Whitley Neill Gin sein ganz besonderes Aroma. Zusammen mit den Zitrusfrüchten entsteht hier ein äußerst milder und angenehmer Gin.

Durch Baobab Frucht und Cape Gooseberry ensteht ein äußerst fruchtiges Erlebnis was den Gin in Verbindung mit dem Koriander eine sehr florale Note gibt.

Kombiniert mit dem Plose Tonic Water ist dieser Gin ein echtes Erlebnis.

Alkoholgehalt: 37,5%

Whitley Neill Gin

Ähnliche Artikel

Testbericht Win-Gin Premium Gin

GinMaster

Die Top 5 der teuersten Gins auf Amazon

GinMaster

Testbericht 5th Gin Fire

GinMaster

1 Kommentar

ᐅ Gin-Blog Coffee, Whisky and More Interview und Vorstellung | Ginnatic - dein Gin Blog 24. Januar 2019 at 4:50

[…] Es gibt so unfassbar viele und es kommen ständig neue Gins dazu. Wobei bei Florian der Whitley Neil schon ganz weit vorne dabei ist. Der Favorit von Nicolas ist nach wie vor der Fuxbau Gin aus der […]

Antworten

Hinterlasse ein Kommentar

11 + 17 =