Gin Informationen Tonic Water

Trendreport: Gin-Trends 2018 – was erwartet uns?

Gin-Trends im Jahr 2018

Das Jahr 2017 ist wie im Flug vergangen und das Jahr 2018 steht schon vor der Haustüre. Nur noch wenige Wochen bist wir am 01.01.2018 das neue Jahr mit einer Silvesterfeier begrüßen. Grund genug für mich, um mich einmal um zusehen welche Gin-Trends 2018 und Highlights uns im nächsten Jahr beim Thema Gin begegnen werden.

Viele neue Gins haben im Jahr 2017 das Licht erblickt. Viele tolle Sorten und Geschmäcker die viel Potential im neuen Jahr haben. Aber nicht nur Gin wird uns im neuen Jahr begleiten sondern auch Cocktails und Tonic Water werden den Markt weiter erobern.

Hier findet ihr meine Zusammenfassung und Prognosen für das kommende Jahr! Man darf gespannt werden ob diese Gins, Cocktails und Tonic Water wirklich dementsprechenden Erfolg feiern!

Gin 2018

Die Top Gin-Sorten im Jahr 2018

In den letzten Monaten habe ich etwa 100 Gins verkostet und hier einige Recherchen und Informationen gesammelt. Die Gin-Trends im Jahr 2018 werden sich dahingehend entwickeln, dass man entweder Back to the Roots geht oder eher in die Fancy bzw. Hippe Richtung.

Was meine ich mit Back to the Roots?
Hier meine ich das viele Gin-Hersteller wieder klassische Dry Gins mit einem starken Wacholder Aroma anbieten. New Western Dry Gins werden gefühlt immer seltener – der klassische Geschmack ist wieder im kommen und die Zeit der verrückten Experiment scheint vorbei zu sein.

Was meine ich mit Hippe Richtung?
In den vergangen Wochen konnte ich nochmal verstärkt feststellen das sich Gin-Hersteller in Kombination mit dem klassischen Geschmack mittlerweile echt tolle Dinge einfallen lassen. Egal ob es Verpackung, Bontanicals oder auch Blattgold im Gin ist. Hier ist mittlerweile für Jeden Geschmack Etwas dabei.

Gin-Trend 2018 #1

Malfy Gin con Limone: Dieser Gin hat alles was ein Gin im Jahr 2018 braucht. Ein sehr schönes und frisches von Limone und Zitrone aus dem schönen Italien. Ein klassischer Geschmack kombiniert mit einer klaren Dominanz an Zitronen-Aromen. Malfy con Limone Gin bietet genau das, was Gin-Einsteiger und Liebhaber suchen!

Malfy Gin con Limone 41% Vol (1x 0,7l) - spritzig-frischer Gin hergestellt aus den Schalen der Amalfi Zitrone
  • Super Premium Gin
  • Kleine Abfüllung aus Familien-Destillerie im Piemont, Italien
  • Super erfrischender Geschmack - frisch Zitronig
  • Hergestellt aus der Zitronenschale der Amalfi Zitrone
  • Harmonisch und perfekt ausbalanciert mit 41% Vol.

Gin-Trend 2018 #2

Goldjunge Gin: Wenn man diese Flasche bei sich im Regal stehen hat, wird man verstehen warum ich diesen Gin sehr deutlich als Trend 2018 sehe. Durch das Blattgold wirkt der Gin sehr edel, aber auch der solide Geschmack mit einer schönen Frische passt super in das Jahr 2018. Gut abgestimmt hat der Goldjunge Gin viel Potential um im Markt 2018 weiterhin vom Gin-Wachstum zu profitieren.

Goldjunge Dry Gin (1 x 0.5 l)
  • Herkunft: Deutschland
  • 22karätige Goldflocken.
  • 22 Botanicals.
  • Klassicher Dry Gin.
  • Mit einem aromatischen und fruchtigen Abgang mit Noten von Minze und Heidelbeeren.

Gin-Trend 2018 #3

Von Hallers Gin: Dieser Gin gehört zu meinen persönlichen Tasting-Highlights im Jahr 2017. So gut abgestimmt, so aromatisch, so viel guter Gin in nur 500 ml von Hallers Gin! Dieser Gin hat definitiv das Potential einen großen Aufschwung zu erleben. Vergleicht man diesen Gin mit dem Massenprodukt Monkey 47 frag ich mich warum alle Monkey 47 trinken und nicht Von Hallers Gin! Alleine der Duft wird bezaubern!

VON HALLERS GIN, erfrischender Gin 44 %, verfeinert mit handgepflückten Botanicals aus Deutschland, langsam destilliert im Kupferkessel (1 x 0.5 l)
  • Folgen Sie Ihrem Entdeckergeist: Mit VON HALLERS GIN erleben Sie die Naturwunder des Botanischen Gartens in Göttingen – und ganz neue Genusswelten
  • Handgepflückte Botanicals aus dem von Albrecht von Haller gegründeten Garten – schonende Destillation im Kupferkessel: VON HALLERS GIN ist die Premiumspirituose für Kenner und neugierige Entdecker
  • NASE: frisch, leicht fruchtig ZUTATEN: Ingwer, Zitronenverbene und eine besondere Fuchsienart ABGANG: lang anhaltend FARBE: klar AUSZEICHNUNG: Gold beim „San Francisco World Spirits“-Contest 2019
  • Nicht nur pur ein Hochgenuss: VON HALLERS GIN verleiht Longdrinks ebenso wie Cocktails eine einmalige Geschmacksnote. Zusammen mit dem edlen Flaschendesign macht ihn das zum idealen Geschenk
  • Hersteller: Hardenberg Distillery, Inhalt: 0,5 L, Volume: 44 %, Art.-Nr.: 1601, EAN: 4251243716012, VON HALLERS GIN – Entdecken Sie den Kulinarischen Botschafter Niedersachsens 2018

Gin-Trend 2018 #4

Bembel Gin: Der Bembel Gin ist wahrscheinlich der Gin der am meisten in meinem Trendreport 2018 heraus sticht. Es ist der Gin mit dem außergewöhnlichsten Geschmack. Das Konzept und der Gin sind sehr konsistent umgesetzt. Die Story die erzählt wird passt zum Gin und Gin-Liebhaber wollen immer wieder einmal das Besondere probieren. Hier kommt der Bembel Gin aus Hessen mit dem individuellen Geschmack ins Spiel.

Bembel Gin - Apfel Gin aus Hessen - 700ml / 43%vol.
  • Hessischer Gin mit Apfelnote
  • Aromen von Apfel, Wacholder und Zitrone
  • Fruchtig im Geschmack und mit leicht herbem Abgang
  • Ideal pur oder als Cocktail
  • Ship it GmbH, 63110 Rodgau

Gin-Trend 2018 #5

Lake Stuff Bodensee Dry Gin: Dieser Gin passt genau in unser Zeitalter, gute Zutaten vereint in einem gut abgestimmten Gin für die breite Masse aus der Region Bodensee. Ähnlich wie die Region Schwarzwald hat diese Region hochwertige Produkte zu bieten und passt auch so in den jetzigen Lebensstil vieler Leute. Der Lake Stuff Bodensee Dry Gin ist gut abgestimmt und wird Jedem Gin-Trinker schmecken.

DRY GIN"LakeStuff" von Peter Prime Finest Hergestellt am Bodensee - Gin Aus Deutschland - fruchtiger Geschmack - einzigartige süßliche Note -0,5 Liter
  • In mühevoller Handarbeit hergestellt.
  • Gin aus Deutschland.
  • Es werden nur qualitativ hochwertige Zutaten für den LakeStuff verwendet.
  • Die Liebe zum Detail lässt sich hier schmecken.
  • Einzigartig, süßliche und fruchtige Note. Das Bouquet ist äußerst komplex und dabei überraschend mild mit blumigen, fruchtigen Aromen

Tonic Water 2018

Das Top Tonic Water im Jahr 2018

Dr. Polidori Cucumber Tonic Water: Das Tonic Water gibt es natürlich schon länger – allerdings finde ich, das es bisher nicht die Beachtung bekommt, welches das Dr. Polidori Cucumber Tonic Water eigentlich bekommen sollte. Ein mildes und frisches Tonic Water Aroma kombiniert mit dem Geschmack der Gurke! Das harmoniert doch mit allen Gins oder?

Gin Cocktail 2018

Der Top Gin Cocktail im Jahr 2018

In den letzten Monaten ist immer mehr der Gin Tonic Coffee in den Mittelpunkt der Medien gerückt. Gin Tonic Coffee kombiniert nicht nur die aktuellen Lebensmitteltrends mit den Gin-Trends sondern vielmehr auch die Kaffeesucht mit einem guten Gin!

Jetzt Lesen:  Testbericht August Gin

Wir menschen achten immer mehr darauf das man hochwertige Lebensmittel und Zutaten zu sich nimmt. Das Thema bio & organic Food wird immer wichtiger. Oft zahlt man für hochwertige Produkte auch nur für eine sehr geringe Menge einen ordentlich Preis. Daher denke ich das der Gin Tonic Coffee definitiv für das Jahr 2018 geschaffen ist.

Wenn man sich die Zutaten 2 cl Gin, 8 cl Tonic Water, 4 cl Cold Brew Coffee und Eiswürfel ansieht wird sehr schnell deutlich das man nur einen guten Cocktail kreeieren kann, wenn jede einzelne Zutat hochwertig ist. Schmeckt der Cold Brew Coffee nicht wird der Gin Tonic Coffee auch eher ein Misserfolg werden.

Fazit Gin Tonic Coffee: Der Gin Tonic Coffee vereint Kaffee-Liebe mit Gin-Liebe! Aber auch die Nachfrage von Organic Food geben dem Gin-Cocktail die Möglichkeit schnell den Markt zu erobern.

[content-egg module=Amazon template=grid]

Ich hoffe bei den Gin-Trends 2018 ist für euch alle Etwas dabei! Viel Spaß beim probieren!

Ähnliche Artikel

Testbericht D’aria Renosterbos Gin

GinMaster

Testbericht High King Gin

GinMaster

Testbericht Gin Sul

GinMaster

1 Kommentar

ᐅ Das perfekte Gin Tasting - Ginnatic - dein Gin Blog 7. November 2017 at 10:46

[…] unnötig überfordern. Das gleiche gilt für die Frage „Bekannte Sorten kaufen oder neue Gins mitnehmen?“. Auch hier gilt: Man ist schnell überfordert. Beim Probieren neigt man dazu, alles […]

Antworten

Hinterlasse ein Kommentar

fünf + 5 =