Kirsch Gin aus Holland

Einige Monate ist es her, dass ich euch den Dutch Courage Apple Gin, einen New Western Style Gin aus Holland vorgestellt habe. Nun gibt es ein neues Produkt aus dem Hause Zuidam, den Cherry Gin, den ich euch Heute zum Start in die neue Woche vorstellen möchte. Die Flasche ist aus dem ersten Batch aus dem Jahr 2019, der Gin ist somit wirklich noch frisch und neu auf dem Markt. Wie der Name schon vermuten lässt wird bei diesem niederländischen Gin diesmal nicht auf Apfel gesetzt sondern vielmehr auf die gute alte Kirsche. Da aber wie beim Apple Gin auch wieder ein süßes Botanical im Vordergrund steht (und nicht klassisch der Wacholder) handelt es sich bei diesem Gin auch um einen New Western Dry Gin.

Optisch fällt die Flasche mit einem dunklen, pinkfarbenen Etikett auf, das Wachssigel auf der Vorderseite ist zudem ein kleiner, besonderer Hingucker. Der Gin basiert auf dem Dutch Courage Dry Gin und wurde mit Kirschsaftkonzentrat verfeinert. Der Alkoholgehalt liegt nur bei 37,5%, womit der Gin deutlich milder ist als die meisten anderen. Für eine 700ml Flasche zahlt man bei Online-Shop rund 32 Euro.

Wie riecht der Kirsch Gin?

Mit einem sehr lauten Plopp ziehe ich den Korken aus der Flasche, der Flaschenhals ist etwas breiter als man es normalerweise kennt. Nun beginne ich mit dem ersten Teil der Verköstigung, dem Nosing. Man erkennt die Kirscharomen deutlich, zugleich sind sie aber nicht zu süßlich, was ich persönlich als sehr angenehm empfinde. Parallel zum Kirscharoma erkennt man zudem eine leicht wacholdrig-kräuterige Note.
Für mich macht das den Eindruck, als würden die Kräuter die Süße etwas abfangen. In der Nase wirkt der Gin eher einfach, gibt aber genau das wieder, was der Name des Gins vermuten lässt.

Wie schmeckt der Cherry Gin?

Nun schenke ich mir einen Schluck in ein Tastingglas ein. Sofort fällt dabei die tiefrote Farbe auf, die mich in erster Linie an Rotwein, in Bezug auf den Gin aber dann doch eher an Kirschsaft erinnert. Ich nehme einen ersten Schluck, pur, versteht sich. Im Geschmack ist der Gin ebenso wenig überraschend wie in der Nase. Am Gaumen dominiert das süße, leicht säuerliche Kirscharoma, der Wacholder ist nur am Rande wahrnehmbar. Auch im Abgang bleibt die Süße weiterhin dominant, unterstrichen von einer leichten Säuerlichkeit. Der Gin erinnert mich eher an einen Kirschlikör. Geschmacklich ist das Destillat wirklich gut, ich denke, dass der Cherry Gin am Besten in verschiedene Gin Cocktails passen könnte.

Tastingzusammenfassung Dutch Courage Cherry Gin

Der holländische Gin, den ich heute verköstigen durfte, ist mit Sicherheit nichts für Liebhaber klassischer Gins. Beim Dutch Courage Cherry Gin ist der Name Programm, die Kirsche dominiert. In der Nase erkennt man zwar noch Wacholder sowie einige Kräuter, am Gaumen überwiegt dann aber die Kirsche. Nicht schlecht, erinnert aber mehr an Kirschlikör und ist wohl vor allem für Gin Cocktails geeignet.

  • New Western Style Gin
  • Gin mit Kirschsaftkonzentrat
  • Aus dem Geburtsland des Gins, den Niederlanden
  • Milde 37,5% Alkoholgehalt

Gin Streckbrief

Gin Name: Zuidam Dutch Courage Cherry Gin

Gin Sorte: New Western Dry Gin

Gin Hersteller: Zuidam

Land: Niederlande

Farbe:

Alkoholgehalt: 37,50%

Homepage: http://www.zuidam.eu/nl/home.htm

Preis:

Hinweis:

Ginnatic ist seit dem Inkrafttreten des Telemediengesetz §6 übrigens dazu verpflichtet, diesen Beitrag als Werbung zu kennzeichnen. Den genannten Gin aus dem Testbericht haben wir als Produkt Sample vom Hersteller kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen oder wir haben den Artikel selbst erworben. Etwaige Bewertungen werden von der kostenlosen Bereitstellung des Herstellers nicht beeinflusst und erfolgen mitunter nach persönlichem Ermessen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein