Home » Testbericht Zuidam Dutch Courage Apple Gin
Gin New Western Dry Gin

Testbericht Zuidam Dutch Courage Apple Gin

Ein Gin mit Apfel? Zuidam Dutch Courage Apple Gin

Mittwoch, Bergfest oder auch die Hälfte der Woche – egal wie man den Tag nennt – man weiß das man nur noch 50% der arbeitsreichen Tage vor sich hat. Zeit für ein neues Gin-Tasting? Aber natürlich! Heute möchte ich euch einen Gin aus den Niederlanden vorstellen. Sogar im Namen steckt schon seine Herkunft – Zuidam Dutch Courage Apple Gin. Wie man aus den Namen bereits lesen kann handelt es sich bei diesem Gin um keinen klassischen Dry Gin sondern um einen New Western Dry Gin.

Die Flasche die ich heute bei mir zum Tasting habe kommt aus dem 1ten Batch. Der erste Batch ist auf 3.000 Flaschen limitiert, also ist sogar fraglich ob dieser Gin nochmal auf dem Gin-Markt verfügbar sein wird oder ob es sich um eine exklusive limitierte Version handelt. Ich bin wirklich gespannt was mich hier aus den Niederlanden erwartet. In dem Gin sind Apfel, Calvados und natürlich Wacholder verarbeitet.

Von Außen wirkt die Flasche relativ schlicht – allerdings sind alle notwendigen Informationen sehr gut und deutlich auf der Flasche zu erkennen. Apple Gin und Dutch – 700 ml passt in die Flasche und hat einen Alkoholgehalt von 40%. Ansonsten gibt es zum Design nicht viel zu sagen – eine eher schlichte Flasche die nicht sonderlich auffällt – aber sich auch definitiv nicht verstecken muss.

Für den Zuidam Dutch Courage Apple Gin muss man um die 30 Euro zahlen. Online kann man ihn sehr gut über Drinkology bestellen. Hier beträgt die Lieferzeit im Schnitt 2-4 Werktage.

Wie riecht der Zuidam Dutch Courage Apple Gin?

Nun möchte ich zum ersten Schritt des Tastings vom Zuidam Dutch Courage Apple Gin kommen – dem Nosing. Verschlossen ist die Flasche Gin mit einem Holz-Plastik Verschluss der sich dem Gesamtdesign der Flasche sehr gut anfügt. Als ich die New Western Dry Gin Flasche öffne strömt sofort ein sehr intensiver Apfelduft aus der Flasche. Der Duft erinnert mich an saure Apfelringe von Haribo (kennt hoffentlich jeder). Aber das ist ja nur der erste Eindruck aus der Ferne. Der Duft vermittelt Sommer und Herbst gleichermaßen – ein Gin der für die wärmen Tage im Jahr geeignet ist, oder vielleicht im Winter mit etwas Zimt?

Als ich die Flasche unter meiner Nase habe und tief einatme – merkt man sehr deutlich das noch mehr als Botanical verwendet wurde als nur Apfel. Irgendwie wirkt er nach dem zweiten tiefen Atemzug leicht säuerlich und betont nochmal meine Aussage „Wie saure Apfelringe“. Der dritte Atemzug irritiert mich nun ganz – irgendwie wirkt der Gin nun wie Essig – die milde und charmante Art des Apfels ist nun davon gezogen und hat ein nicht so angenehmen Apfel-Duft hinterlassen. Der Wacholder ist wirklich nur ganz leicht zu spüren da er von dem säuerlichen Aroma überdeckt wird.

Wie schmeckt der Zuidam Dutch Courage Apple Gin?

Nun bin ich gespannt wie das Tasting des Gins läuft – nachdem ich leider vom Nosing so gar nicht überzeugt bin. Mir ist natürlich bewusst das es sich um einen New Western Dry Gin handelt aber die Säure ist in der Nase einfach zu dominant. Verkostet wird der Gin natürlich wieder pur ohne Eis und ohne Tonic Water. Ich gebe ihm einige Minuten im Glas Zeit sein volles Aroma zu entfalten bevor ich ihn dann letztendlich probiere. Nachdem ich das Glas angesetzt habe merke ich sofort das Apfel Aroma – von Säure (die in der Nase so deutlich zu spüren war) ist allerdings im Gaumen gar nichts mehr zu merken. Hier schmeckt der Zuidam Dutch Courage Apple Gin ähnlich wie ein Brand und nicht wie ein ganz klassischer New Western Dry Gin – Wacholder ist wirklich nur sehr leicht zu merken.

Nachdem ich nun aber den Gin aus den Niederlanden getestet habe – bin ich etwas hin und her gerissen. Der Gin schmeckt, aber nicht wie ein New Western Dry Gin – allerdings muss ich sagen der Geruch leider etwas abschreckend für mich war und deshalb auch nicht so gut bewertet wird von mir. Die Nase trinkt ja schließlich mit oder?

Tastingzusammenfassung Apple Gin

Der Zuidam Dutch Courage Apple Gin konnte mich leider nicht wirklich überzeugen, da wir bereits oben erwähnt, der Duft in meiner Nase etwas zu säuerlich ist. Im Gaumen kommt dieser Gin aber sehr lecker rüber und hat ein schönes Aroma. Wer aber beim Zuidam Dutch Courage Apple Gin einen Gin vermutet wird eintäuscht – es handelt sich bei diesem Apfel Gin um einen wirklichen New Western Dry Gin.

  • New Western Dry Gin
  • Starkes Apfel-Aroma
  • Hergestellt in den Niederlanden
  • Im Gaumen sehr lecker – in der Nase sehr sauer

Tasting
Review Date
Reviewed Item
Zuidam Dutch Courage Apple Gin
Author Rating
21star1stargraygraygray

Disclaimer & Kennzeichungspflicht

Aufgrund der Kennzeichnungspflicht bin ich dazu verpflichtet diesen Beitrag als Werbung zu kennzeichnen. (Telemediengesetz §6)

Bei den Amazon Produkt-Links handelt es sich um Affiliate Links.

Bei den Produkttest handelt sich um um PR Produkt Samples die mir vom jeweiligen Hersteller kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt werden.

Die Bewertung der Produkte erfolgt nach eigenem ermessen - die Produkt Samples haben keine Auswirkung auf meine persönliche Bewertung!

Name:

Zuidam Dutch Courage Apple Gin

Botanicals:

Wacholder, Apfel, Calvados

Geschmack:

Der Zuidam Dutch Courage Apple Gin überzeugt erst im Gaumen. Aus der Ferne wirkt das Aroma des Gins wie der Geschmack der sauren Apfelringer von Harbio - welches sich aber bei genaueren riechen in ein saures Aroma verwandelt. Im Gaumen wirkt der Gin eher wie ein Obst-Brand als ein New Western Dry Gin.

Preis:

29,50 Euro

Land:

Niederlande

Alkoholgehalt:

40%

Über den Autor

GinMaster

Aus Liebe zu einem guten Gin Tonic!
Ginnatic - aus einer Schnapsidee entstanden!

Kommentar hinzufügen

Hinterlasse hier ein Kommentar

drei × eins =

Umfrage

Welche Gin Sorte magst du am liebsten?

Maximilian Mende
GinKarteDeutschland

Platz 8 (weltweit)

LikeBox

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar

Error: Access Token is not valid or has expired. Feed will not update.
This error message is only visible to WordPress admins

There's an issue with the Instagram Access Token that you are using. Please obtain a new Access Token on the plugin's Settings page.
If you continue to have an issue with your Access Token then please see this FAQ for more information.