Home » Testbericht Sylter Hopfen Dry Gin
Dry Gin Gin

Testbericht Sylter Hopfen Dry Gin

Ein echter Sylter – der Sylter Hopfen Dry Gin

Heute habe ich einen Gin aus dem Norden bei mir auf den Tisch stehen. Der Sylter Hopfen Gin – nicht nur der Name ist hier aus Sylt sondern auch der Hopfen der in diesem Dry Gin verarbeitet wurde kommt aus der Nordseeinsel Sylt. Sylt ist nicht nur bekannt für tolle Urlaube sondern auch für hochwertige Gewächse und eine einzigartige Natur.

Der Sylter Hopfen Gin wird von der Westindien Compagnie Seehandelsgesellschaft mbH vertrieben und abgefüllt. Anfangs wurde der Sylter Hopfen Dry Gin exklusiv über Liferello vertrieben. Ich bin durch Zufall über diesen besonderen Gin gestolpert und war wirklich sehr beeindruckt beim Verkosten. Wie ihr ja bestimmt wisst bin ich ein sehr großer Fan des Corinthian Gins und dieser Gin ist einer der Gin Sorten der bisher am nähersten an den sehr gut abgestimmten Corinthian Gin kommt. Daher gibt es von mir gleich mal vorab eine klare Kaufempfehlung – holt euch diesen Gin definitiv nach Hause!

Der Sylter Hopfen Dry Gin ist für etwa 27 Euro bei Amazon zu haben. Man bekommt 500 ml des feinen Destillats welches 44% Alkoholgehalt hat.

Sylter Hopfen - Dry Gin 44% Vol. - 0,5l
  • Aus natürlichem Sylter Hopfen hergestellt
  • In liebevoller Handarbeit produziert
  • Tolles Design in edler Apothekerflasche
  • Doppelt destilliert
  • Westindien Compagnie Seehandelsgesellschaft mbH, 24939 Flensburg

Der Sylter Hopfen Gin ist ein wirklich fein abgestimmtes Geschmackserlebnis wie ich es bisher nur selten erlebt habe. Durch die Zugabe von feinsten Kräutern und edlen Gewürzen hat Westindien Compagnie Seehandelsgesellschaft mbH wirklich einen sehr feinen Tropfen erstellen können.

Durch den relativ hohen Anteil an Hopfen wirkt der Gin sehr rund – sehr ähnlich wie The Duke Munich Dry Gin allerdings kommt der Sylter Hopfen noch etwas runder im Geschmack.



Hopfen als Basis für einen guten Gin?

Ich habe diesen Gin mit verschiedenen Tonic Watern probiert und bin auch hier wieder beim Plose Tonic Water hängen geblieben. Mittlerweile kann ich wirklich sagen, dass das Plose Tonic Water ein super Tonic Water ist welches zu sehr feinen Gins ideal passt! Klare Kaufempfehlung von mir hier!

Über den Autor

GinMaster

Aus Liebe zu einem guten Gin Tonic!
Ginnatic – aus einer Schnapsidee entstanden!

Kommentar hinzufügen

Hinterlasse hier eine Kommentar

7 + fünf =

GinKarteDeutschland

Platz 12 (weltweit)

LikeBox

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar