Start Gin Testbericht Session 11 London Dry Gin

Testbericht Session 11 London Dry Gin

Zur Vorbereitung auf die Faschingszeit

Der 11.11. steht vor der Tür, besonders für alle Kölner Jecken ein besonderer Tag, den dieser Tag ist der Beginn der Faschingszeit. Da dieser Tag Heuer – wie so vieles – corona bedingt nicht stattfinden kann, haben wir heute einen Tipp für euch, damit ihr zumindest zu Hause anstoßen könnt. Wir stellen euch den Session 11, einen London Dry Gin aus Köln vor. Passend zum Faschingsthema prangert auf dem rot-weiß-schwarzen Etikett eine Narrenkappe. Ansonsten ist selbiges sehr klar gestaltet. Ein abgebildeter Cocktail neben der Narrenkappe macht direkt Lust, sich einen Gin Tonic zu mixen. Erstmalig destilliert wurde der Gin am 11.11.2016 – also vor ziemlich genau 4 Jahren.

Verwendet wurden für den Gin 2×11 Botanicals – Helau und Alaaf – also insgesamt 22 Botanicals. Darunter unter anderem Hopfen, diverse Kräuter wie Engelwurz, Koriander, Pfeffer aber auch Früchte wie Himbeeren und Zitrus. 

Den Gin kann man sowohl offline in einigen Läden in Köln, als auch natürlich online im Hauseigenen Online Shop der Pittermanns Destillerie, dem Hersteller, erwerben. Preislich liegt die 0,5l Flasche bei 28,50 €. Der Alkoholgehalt liegt bei 44%

Wie riecht der Kölner Gin?

Der Holz-Plastikkorken wird aus der Flasche gezogen, wir sind gespannt, wie die Komposition aus den Botanicals wirken wird. In der Nase zeigt sich zunächst ein sehr rundes, stimmiges Gesamtbild. Auf den ersten Riecher wirkt der Gin harmonisch, zugleich aber auch komplex. Der Eindruck in der Nase ist kräuterig-würzig wird aber durch einen Hauch Fruchtigkeit ausgeglichen. Auch den Wacholder erkennen wir ganz sanft. Alles vereint sich zu einem angenehmen Hauch, es ist keine Spritigkeit vorhanden. Die Qualität scheint bei diesem Gin wirklich zu stimmen und macht Lust auf das Tasting. 

Wie schmeckt der London Dry Gin?

Wir machen auch zum Faschingsanfang keine Faxen was Tastings angeht sondern bleiben unserer Linie treu – das erste Tasting findet pur, bei Raumtemperatur und ohne Eiswürfel statt. Der Schluck gleitet über die Lippen, direkt merken wir, dass der Gin am Gaumen ein herbes Aroma aufweist, als er dies in der Nase tut. Wacholder, Kräuter und Pfeffer wirken hier etwas intensiver, aber nicht unangenehm. Die milde Süße und auch das Zitrusaroma erkennen wir auch hier sehr deutlich. Insgesamt sticht aber auch hier keines der Botanicals deutlich hervor, sie vereinen sich zu einer komplexen Komposition. Im Abgang erkennt man noch das Zusammenspiel der verschiedenen Aromen, welches aber relativ schnell verfliegt. 

Tastingzusammenfassung Pittermanns Destillerie Session 11 London Dry Gin

Der Session 11 Gin, bei dem 22 Botanicals verwendet wurden und welcher 44% Alkoholgehalt hat (welche eine schöne Zahlenreihe!), ist definitiv ein sehr angenehmer und hochwertiger Gin. Die Botanicals ergeben eine tolle Komposition, bei welcher keine der verwendeten Zutaten übermäßig hervorsticht. 

  • Würzig fruchtiger Gin mit 22 Botanical
  • 44% Alkoholgehalt
  • Nicht nur für die Fastnacht (-szeit)
  • London Dry Gin

Gin Streckbrief

Gin Name: Session 11

Gin Sorte: London Dry Gin

Gin Hersteller: Pittermanns Destillerie Dipl. Braumeister Peter Esser

Land: Deutschland

Farbe: Klar

Alkoholgehalt: 44,00 %

Homepage: https://pittermanns.de/

Preis: 28,50 €

Hinweis:

Ginnatic ist seit dem Inkrafttreten des Telemediengesetz §6 übrigens dazu verpflichtet, diesen Beitrag als Werbung zu kennzeichnen. Den genannten Gin aus dem Testbericht haben wir als Produkt Sample vom Hersteller kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen oder wir haben den Artikel selbst erworben. Etwaige Bewertungen werden von der kostenlosen Bereitstellung des Herstellers nicht beeinflusst und erfolgen mitunter nach persönlichem Ermessen.

Keine Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Wir verwenden Cookies. Einige davon sind technisch notwendig, andere helfen uns, unser Angebot zu verbessern und Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Zu unseren Datenschutzbestimmungen. Folgende Cookies akzeptieren Sie mit einem Klick auf Alle akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie in den Privatsphäre-Einstellungen, dort können Sie Ihre Auswahl auch jederzeit ändern. Rufen Sie dazu einfach die Seite mit der Datenschutzerklärung auf.

Cookie Einstellungen

Hier haben Sie die Möglichkeit individuelle Cookie Einstellungen vorzunehmen.

FunctionalFunktionale Cookies ermöglichen es einer Webseite, bereits getätigte Angaben (wie zum Beispiel Benutzernamen, Sprachauswahl oder der Ort, an dem Sie sich befinden) zu speichern und dem Nutzer verbesserte, persönlichere Funktionen anzubieten.

AnalyticalUnsere Website verwendet analytische Cookies, die es ermöglichen, unsere Website zu analysieren und u.a. im Hinblick auf die Benutzerfreundlichkeit zu optimieren.

Social MediaUnsere Website platziert Social-Media-Cookies, um Ihnen Inhalte von Drittanbietern wie YouTube und FaceBook anzuzeigen. Diese Cookies können Ihre persönlichen Daten verfolgen.

WerbungUnsere Website platziert Werbe-Cookies, um Ihnen auf der Grundlage Ihrer Interessen Werbung von Drittanbietern anzuzeigen. Diese Cookies können Ihre persönlichen Daten verfolgen.

AndereAlle anderen Cookies