Home » Testbericht r[h]eingin
Dry Gin Gin

Testbericht r[h]eingin

Eine Schifffahrt auf den Rhein oder lieber doch einen Schluck r[h]eingin?

Nachdem ich in den letzten Tagen fleißig an meiner Cocktail Sektion gearbeitet habe möchte ich euch an diesem schönen Donnerstag wieder einmal einen Gin vorstellen. Heute trifft es den rhein Gin oder auch r[h]eingin handcrafted Dry Gin.

Begonnen hat die Geschichte des r[h]ein Gins auf den Treppenstufen vor dem Düsseldorfer Schlossturm, ja es handelt sich bei diesem Gin um einen waschechten Düsseldorfer Gin. Bei der Kreation des r[h]ein Gins stand besonders die Reinheit und aber auch die jahrhundertealte Gin-Geschichte kombiniert mit der Heimatliebe zur Stadt Düsseldorf im Fokus der Erfinder Tim Lamm und Johannes Weigl. Destilliert wird der feine und reine Gin von der Brennerei Bovenkerck, welche seit dem Jahr 1750 bekannt für hochwertige Premium Spirituosen ist. Auch bei diesem Dry Gin wird sehr viel wert auf Qualität und liebe im Detail gelegt.

Bei der Herstellung des Gins wird nun Wacholder und Neutral-Alkohol verwendet.

Als ich die Flasche aus seinem Paket befreite strahlte mich eine schöne Flasche die schon mit der Optik an etwas Frisches und aber auch Kreatives erinnerte. Mit den Farben Blau und Schwarz und einem kristallklaren Gin als Inhalt wirkt die Verpackung und das Design des rhein Gins sehr stimmig zu seiner Story. Auf einem Ettiket welches am Flaschenhals befestigt ist findet man nochmal die Stadt in dem der rhein Gin das Licht der Welt erblickt hat. Ich habe hier eine Flasche aus dem Batch DUS mit der Nummer 628 zu mir beim Gin Tasting.

Die Flasche enthält ganze 500 ml des tollen Destillats aus Düsseldorf. Direkt im Online-Shop von rhein Gin gibt es die Flasche für 38.90 Euro zu kaufen. Dafür bekommt man dann einen waschechten Düsseldorfer mit 500 ml Inhalt und 46% Alkoholanteil.

Wie riecht der rhein Gin?

Trommelwirbel, bitte! Kommen wir nun zu wichtigen Teil des rhein Gin Tastings auf Ginnatic. Erst dem Nosing – dann dem Tasting. Der Gin wirkt klar und rein auf mich – wie wird wohl das Aroma in der Nase sein? Wird es deutliche Nuancen geben außer Wacholder oder wird dieser Dry Gin so fein abgestimmt sein das man nur das klare und deutliche Wacholder Aroma im Gaumen haben wird? Wollen wir all diese Fragen endlich beantworten?

Ich öffne nun also den Holz-Kunststoff Verschluss und das Aroma das Gins springt mir förmlich entgegen. Sehr deutlich merkt man das Aroma von Wacholder – leicht untermauert mit der deutlichen und harmonischen Süße Der Gin wirkt bereits in der Nase sehr mild aber eher herb als fruchtig. Der Gin macht definitiv Lust auf Mehr oder mindestens einen schönen Gin Tonic.

Wie schmeckt der Dry Gin?

Da beim destillieren des r[h]eingin handcrafted Dry Gin auf Botanicals ganz verzichtet wird, sondern wirklich nur mit Wacholder gearbeitet wird, wird dieser Gin wahrscheinlich eine sehr klare und deutliche Wacholder-Note im Gaumen haben oder?

Ich nehme nun den ersten Schluck des Gins. Natürlich wieder nur pur um wirklich alle Aromen des Gins deutlich schmecken zu können. Als ich den ersten Schluck rhein Gin über meine Zunge gleiten lasse – merkt man eine leichte Süße die sich allerdings sofort in ein kräftiges aber leckeres Wacholder Aroma dreht. Dieser Gin ist eine echte Wacholder-Bombe die allerdings sehr harmonisch und super lecker im Gaumen explodiert.

Tastingzusammenfassung r[h]eingin

Ein ultra leckerer Dry Gin der auf die Kraft von Wacholder setzt. Die Macher dürfen echt stolz sein, so ein tolles Produkt mit einem schönen und spannenden Wacholder-Aroma auf den Markt gebracht zu haben. Bereits in der Nase ist dieser Gin aus Düsseldorf ein wahrer Genuss.

  • Wacholder gibt in diesem Gin den Ton an
  • Gin aus Düsseldorf
  • Dry Gin mit einem perfekten Aroma für einen Gin Tonic
  • auch pur ein echter Genuss

Tasting
Review Date
Reviewed Item
rhein Gin
Author Rating
51star1star1star1star1star

Disclaimer & Kennzeichungspflicht

Aufgrund der Kennzeichnungspflicht bin ich dazu verpflichtet diesen Beitrag als Werbung zu kennzeichnen. (Telemediengesetz §6)

Bei den Amazon Produkt-Links handelt es sich um Affiliate Links.

Bei den Produkttest handelt sich um um PR Produkt Samples die mir vom jeweiligen Hersteller kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt werden.

Die Bewertung der Produkte erfolgt nach eigenem ermessen - die Produkt Samples haben keine Auswirkung auf meine persönliche Bewertung!

Über den Autor

GinMaster

Aus Liebe zu einem guten Gin Tonic!
Ginnatic - aus einer Schnapsidee entstanden!

Kommentar

Hinterlasse hier ein Kommentar

neunzehn − zehn =

  • Lecker Gin…wohne zwar auf der anderen Rheinseite, aber der rheingin gehört zu meinen TOP 3 Gins und darf nicht in einer Hausbar fehlen!!!

Umfrage

Welche Gin Sorte magst du am liebsten?

Maximilian Mende
GinKarteDeutschland

Platz 8 (weltweit)

LikeBox

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar