Gin Plymouth Gin

Testbericht Plymouth Gin

Der Plymouth Gin aus Plymouth

Heute möchte ich euch einen ganz bekannten Gin vorstellen der sogar ein eigne Gin-Sorte hat. Ihr habt sicher schon einmal vom Plymouth Gin gehört oder? Plymouth ist eine Hafenstadt in England derzeit leben etwa 250.000 Einwohner in der Stadt. Ein Plymouth Gin ist ein Plymouth Gin wenn der Gin auch im Großraum dieser Hafenstadt produziert wird. Nicht Jeder Gin oder London Dry Gin darf sich auch Plymouth Gin nennen, das ist ähnlich wie beim Parmaschinken nur in bestimmten Regionen unserer schönen Welt dürfen diese Produkte den edlen Namen tragen der auch zugleich ein Stück Qualitätsmerkmal ist. Bereits seit dem Jahr 1793 wird der Gin in der Hafenstadt, genauer in der Black Friars Distillery produziert.

Anfang der 1980 – 1990 war der Plymouth Gin einer der meist verkauften Gin-Marken weltweit.

Zu den Botanicals des Gins gehören Wacholderbeeren, Koriander Samen, Orangenschalen, Zitronenschalen, Angelikawurzeln, grüner Kardamom und Iriswurzeln. Die Botanicals versprechen ein fruchtig herbes Erlebnis! Ich bin gespannt wie der Plymouth Gin bei Ginnatic abschneiden wird.

Die schöne und historisch wirkende Flasche fasst ganze 700 ml des Plymouth Gin. Mit 41,2% Alkoholgehalt ist der Gin nicht sonderlich stark. Preislich ist der Gin eher im günstigeren Segment Zuhause – auf meiner Recherche konnte ich den Plymouth Gin bereits ab 19 Euro die Flasche finden. Bei Amazon liegt er bei 22,99 Euro – allerdings dann ohne Versand.

Sale
Plymouth Original Strength Dry Gin - Edler und hochwertiger Premium-Wacholderschnaps, nach Dry Gin-Art hergestellt - 1 x 0,7 L
  • Plymouth steht für Tradition: Bereits seit dem Jahre 1793 wird der Plymouth Gin Original mit der gleichen Mischung von 7 exotischen Pflanzen sowie Dartmoor Wasser und Getreide hergestellt
  • Dreifach destilliert und abgefüllt in der ältesten Destillerie Englands, der Black Friars Distillery in Plymouth, verkörpert dieser Gin sowie die Marke Plymouth britische Tradition auf höchstem Niveau
  • Der klassische Dry Gin von Plymouth besticht durch sein körperreiches, frisches Aroma von Wacholderbeeren, gefolgt von Koriander- & Kardamom-Noten, & seinem außerordentlich sanften & weichen Geschmack
  • Die vollmundigen Aromen des Plymouth Dry Gins gepaart mit einem Hauch von Süße harmonieren weich im Nachklang und der Geschmack hält lange an / Die perfekte Basis für leckere Cocktails & Longdrinks
  • Lieferumfang: 1x Flasche Plymouth Original Dry Gin (0,7 L, 41,2 Vol.-%) / Ideal als Geschenk z.B. zum Geburtstag

Wie riecht der Plymouth Gin?

Bevor wir zum Nosing kommen möchte ich noch kurz Etwas zum Design sagen – die Flasche wirkt rustikal und maskulin – die Form eher fast schon altertümlich – die Aufschrift und das Etikett passen sehr gut zum allgemeinen Flaschendesign. Der Gin ist über einen Drehverschluss in Bronze in der Flasche gefangen.

Als ich den Drehverschluss des Plymouth Gin öffne und tief einatme beginne ich den Gin aus England zu analysieren. Besonders im Vordergrund stehen die fruchtigen Zitrusfrüchte, die durch die Schale eine gewisse Bitternote mit in die Nase geben. Dazu kommt das klassische Wacholder Aroma, das bei allen Gins im Mittelpunkt stehen sollte (außer bei den New Western Dry Gins).

Der Plymouth Gin unterscheidet sich nur geringfügig zu den klassischen London Dry Gins – in meiner Nase eigentlich nur durch die etwas stärkere Bitternote der Zitrusfrüchte.

Wie schmeckt der Gin?

Natürlich testen wir den Plymouth Gin auch im Geschmack. Immer als Letztes ohne Eis und ohne Tonic Water. Ich gieße also etwas vom Engländer in mein Glas und gebe ihm noch einige Minuten Zeit um sein Aroma an der Luft zu entfalten. Dann nehme ich den ersten Schluck. Im Gaumen merkt man sehr deutlich auch die Zitrusfrüchte die klar dominieren. Als nächsten Eindruck kommen dann einige florale und harzige Noten, welche das Zitrusaroma gekonnt einfangen. Eingebettet ist dieses Geschmackserlebnis der typischen Wacholderaromen. Im Gaumen bleibt ein Aroma zurück, das eine Kombination aus herben und fruchtigen Nuancen ist – das Aroma bleibt im Gaumen lang erhalten.

Tastingzusammenfassung Plymouth Gin

Der Plymouth Gin, den ich nach so langer Zeit endlich testen konnte ist ein Gin der für seinen Preis ein tolles Aroma mitbringt. Auch wenn es sich mir nicht wirklich erschließt warum es für Plymouth eine eigne Gin-Sorte gibt, sollte der Gin in keiner gut sortierten Gin Bar fehlen. Preis Leistungsverhältnis ist hier wirklich sehr gut!

  • Plymouth Gin
  • sehr günstiger Preis
  • Zitrus und florale Aromen dominieren

Tasting
Review Date
Reviewed Item
Plymouth Gin
Author Rating
41star1star1star1stargray

Ähnliche Artikel

Testbericht G’Vine Nouaison Gin

GinMaster

Testbericht Spree Gin

GinMaster

Testbericht Siegfried Rheinland Dry Gin

GinMaster

Hinterlasse ein Kommentar

sieben + 2 =