Home » Testbericht Norden Dry Gin
Dry Gin Gin

Testbericht Norden Dry Gin

Ein günstiger Gin – Norden Dry Gin

Freitag ist wieder einmal (wie diese Woche bereits jeden Tag) Gin Tasting Zeit. Heute möchten wir euch einen weiteren Gin aus Deutschland vorstellen. Den Norden Dry Gin by Doornkaat. Dieser Gin ist im Vergleich zu den anderen Gins fast auf Supermarkt und Discounter Preislevel. Bereits für etwa 14 – 15 Euro bekommt man eine 0,7 Liter Flasche des Gins aus Deutschland. Der Produzent des Norden Dry Gins ist Berentzen bzw Doornkaat. Berentzen ist ja heute nicht wirklich für Gin bekannt sondern eher für Berentzen Apfel und Berentzen Waldmeister – aber mittlerweile vertreibt und produziert die Marke auch Gin!.

Ich bin gespannt was ein Norden Dry Gin by Doornkaat geschmacklich drauf hat. Wenn ich nach dem Preis gehe erwarte ich nun nicht zuviel von diesem Gin! Aber vielleicht ist er ja ein echter Geheimtipp. Für eine 0,7 Flasche Dry Gin mit 44% Alkoholgehalt werden etwa 14 – 16 Euro fällig (je nachdem wo man den Gin kauft). Im Berentzen Online-Shop werden für eine Flasche 15,90 Euro fällig.

Wie riecht der Norden Dry Gin by Doornkaat?

Bevor wir den Gin testen wollte ich noch einige Worte zum Design der Flasche los werden. Das Design der Flasche ist eher einfach gehalten. Eben eine Gin Flasche mit den Namen, Logo und noch die Information das es sich um einen 44% Dry Gin handelt. Verschlossen ist der Gin mit einem Plastikverschluss der mit einem Siegel an der Flasche angebracht ist.

Als ich die Flasche öffne strömt ein dezentes Zitrusaroma aus der Flasche. Nun ziehe ich den Norden Dry Gin unter meine Nase und atme tief ein. Der Gin riecht frisch und fruchtig – der Wacholder hält sich im Hintergrund und lässt den Zitrusfrüchten den Vortritt! Für die Preisklasse empfinde ich den Gin als äußert mild – keine Schärfe von Alkohol oder anderen störenden Botanicals. In der Nase kann der 15 Euro Gin wirklich überzeugen.

Wie schmeckt der Gin?

Kommen wir nun zum eigentlich Tasting, nachdem ich schon so viel Zeug über den Norden Dry Gin erzählt hab. Getestet wird natürlich ohne Eis und ohne Tonic Water. Unsere Tastings werden nur noch so gemacht, aber ich erwähne es gerne nochmal damit es hier zu keinen Missverständnissen kommt. Ich nehme einen kräftigen Schluck des Norden Gins. Ein schönes Zitrus Aroma breitet sich in meinen Gaumen aus. Zitrone mit Wacholder kombiniert, kennen wir ja bereits von vielen Gins – aber der Norden Dry Gin kombiniert diese Aromen in seiner Preisklasse doch sehr ordentlich. Eine leichte Schärfe verspürt man wenn der Gin den Gaumen entlang geflossen ist. Allerdings finde ich das nicht weiter tragisch – da die Frische der Zitrusfrüchte so dominant ist das der Wechsel sogar als angenehm empfunden werden kann.

Im Großen und Ganzen finde ich den Norden Dry Gin einen guten Gin aber eben in seiner Preisklasse mit den großen Marken und Highlights kann er eben aber nicht mithalten.

Tastingzusammenfassung Norden Dry Gin

Der Norden Dry Gin ist ein günstiger Gin, der allerdings für seinen Preis eins solider Dry Gin ist. Die Zitrusnote steht bei diesem Gin im Vordergrund – daher eignet sich der Gin hervorragend zum Mischen für leckere Gin Cocktails!

  • Preis Leistung sehr gut
  • Dry Gin mit dominanter Zitrusnote
  • Ideal für Gin Cocktails

Tasting
Review Date
Reviewed Item
Norden Dry Gin
Author Rating
41star1star1star1stargray

Name:

Norden Dry Gin

Botanicals:

Wacholder

Geschmack:

Der Norden Dry Gin by Dornkaat ist ein gut abgestimmter Low Budget Dry Gin. Besonders das Zitrusaroma und Wacholderaroma kommen bei diesem Gin zu Geltung!

Preis:

14 Euro

Land:

Deutschland

Alkoholgehalt:

44%

Über den Autor

GinMaster

Aus Liebe zu einem guten Gin Tonic!
Ginnatic - aus einer Schnapsidee entstanden!

Kommentar hinzufügen

Hinterlasse hier ein Kommentar

14 − elf =

Umfrage

Seit wann trinkst du Gin?

Maximilian Mende

Instagram

Platz 7 (weltweit)

 

Facebook

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar