Eine Flasche des Malfy Con Arancia
Dry Gin Gin

Testbericht Malfy Gin Con Arancia

Malfy Gin aus Italien – diesmal mit viel Orange

Heute möchten wir euch einen weiteren Gin aus dem Hause Malfy vorstellen. Mittlerweile haben wir schon einige dieser tollen Gins aus Italien testen können und waren eigentlich auch immer sehr angetan, da der Malfy Gin immer eine sehr schöne Fruchtnote hatte, die sehr intensiv und langanhaltend im Gaumen gewirkt hat. Neben den Malfy Gin Con Arancia haben wir auch bereits den Malfy Gin Originale, Mafly Gin con Limone, und den Malfy Gin Rosa getestet. Besonders der Malfy Gin Rosa war ein echtes Geschmacks-Highlight.

Wie bereits erwähnt gehört Malfy mittlerweile dem Spirituosen-Schwergewicht Pernod Ricard. Neben Malfy gehören auch Top Gin-Sorten wie Monkey 47 oder auch der Plymouth Gin zum Portfolio des Unternehmens. Gin wird hier also großgeschrieben. Bevor wir uns nun aber wieder in unnötige Details verlieren, wollen wir doch euch erst einmal einen Eindruck zum Malfy Gin Con Arancia geben. In dem Gin werden insgesamt nur 7 verschiedene Botanicals verarbeitet, neben Wacholder sind Zitronen, Grapefruitschalen, Angelikawurzeln, Iriswurzeln und sizilianische Blutorangen enthalten.

Die Flasche ist wieder Malfy typisch sehr solide und kräftig. Sie wirkt maskulin und massiv. Die Flasche ist sehr schwer und mit einem Holz- und Plastikverschluss verschlossen. Da Design ist irgendwie mediterran und trotzdem nicht zu leicht. Auf der Front der Flasche findet man das Logo sowie die Info das es sich hier um einen 41% Gin aus Italien handelt. Die Flasche des Malfy Gins Con Arancia fasst 700 ml und kostet etwa 28 Euro.

Wie riecht der Malfy Gin Con Arancia?

Bevor wir aber zum eigentlichen Tasting des Gins kommen möchten wir das gute Stück aus Italien noch mit der Nase sezieren. Als wir die Flasche langsam öffnen und der Verschluss mit einem lauten „plopp“ aus der Flasche herausspringt riecht die gesamte Umgebung des Flaschenhalses gleich nach Orange. Das Orangenaroma springt geradezu aus der Flasche und verbreitet sein fruchtiges Aroma. Es erinnert uns fast schon an ein Orangelimo so deutlich ist dieses Aroma in der Nase zu spüren. Beim näheren Analysieren des Gins merkt man auch noch das klassische Wacholder-Aroma, das aber definitiv im Hintergrund der Orange und der anderen Zitrusfrüchte steht.

Jetzt Lesen:  Testbericht Sipsmith Sloe Gin

Wie schmeckt der Malfy Gin?

Endlich kommen wir zum Tasting des Malfy Gins Con Arancia! Wir sind gespannt was der Gin, der so intensiv nach Orange duftet, geschmacklich kann. Natürlich wird der Italiener auch nur pur ohne Tonic Water und ohne Eis verkostet. Wir nehmen den ersten Schluck und das Orangenaroma bestätigt sich auch im Gaumen. Es dominiert, steht an der Front und umhüllt die Zunge in einem schmackhaften Orangenaroma das langanhalten und kräftig ist. Erst nach wenigen Momenten merkt man das der Gin auch noch andere Botanicals hat die auch eine wichtige Rolle spielen. Wacholder, Iriswurzeln und Angelikawurzeln ergeben eine Basis, die im Hintergrund wirkt und eine wichtige Rolle einnimmt. Im Vordergrund des super leckeren Gins steht jedoch die Orange. Das Aroma bleibt lange im Gaumen erhalten und verzieht sich erst langsam.

Tastingzusammenfassung Malfy Gin Con Arancia

Zusammenfassend muss man auch wieder einmal sagen das Malfy hier ein tolles Produkt auf den Markt gebracht hat. Im Gaumen merkt man eine klare Bitternote und die schönen Zitrusfrüchte die primär zur Geltung kommen und dann auch noch das richtig kräftige und dominante Orangenaroma, das den Ton angibt. Ein toller Sommergin der durch sein kräftiges Zitrusfrüchte-Aroma bei uns Punkte sammeln konnte.

  • Gin aus Italien
  • Preis Leistung sehr gut
  • Orange steht klar im Vordergrund
  • 7 verschiedene Botanicals

Eine Flasche des Malfy Con Arancia

Summary
product image
Author Rating
1star1star1star1star1star
Aggregate Rating
4.5 based on 3 votes
Brand Name
Malfy
Product Name
Malfy Gin con Arancia
Price
EUR 28

Ähnliche Artikel

Testbericht nginious! swiss blended Gin

GinMaster

Testbericht MONTAN Gin

GinMaster

Testbericht Ginologist Spice Gin

GinMaster

1 Kommentar

Testbericht Malfy Gin Con Arancia - Libations Guild 28. November 2019 at 9:03

[…] Beitrag Testbericht Malfy Gin Con Arancia erschien zuerst auf […]

Antworten

Hinterlasse ein Kommentar

4 × eins =