Home » Testbericht London Hopfen Dry Gin
Gin London Dry Gin

Testbericht London Hopfen Dry Gin

Hopfen Gin aus Baden-Württemberg

Die Wochenenden vergehen einfach wie im Fluge, viel zu schnell! Da kann man nur hoffen, dass auch der die Woche schnell rum ist um möglichst schnell in den entspannten Teil des Tages zu starten. Für viele bedeutet dies, ein wohlverdientes Feierabendbier zu genießen, bei mir heißt das meist eher, einen Gin Tonic zu trinken oder einen neuen Gin zu testen. Heute werde ich den London Hopfen Dry Gin testen, einen Gin, der neben Wacholder die Hopfensorte Mandarina Bavaria der wichtigste Bestandteil ist.

Hergestellt wird das Destillat in Baden-Württemberg von der Hopfenstube Biegger. Seit dem Jahr 1776 ist der Hof im Besitz der Familie Biegger, seit den 1970er Jahren wandelte man diesen dann zu einem reinen Obsthof ohne Viehhandel um. Zu dem Hof gehören auch ein Hofladen, aus dem sich mittlerweile zudem eine Gaststätte entwickelt hat. Alles steht unter dem Motto “Regional ist Optimal”. Gute Qualität und regionale Arbeit ist hier also ein Muss.

Die Familie betreibt auch einen kleinen Online-Shop, in welchem der Hopfen Gin neben anderen Produkten erworben werden kann, der Preis liegt bei 34,50 Euro, die Flasche fasst dabei einen halben Liter Gin. Der Alkoholgehalt liegt ziemlich “Gin-typisch” bei 42%.

Wie riecht der Hopfen Gin? sehr schön das fruchtige, hopfige Aroma des Hopfens. Insgesamt erscheint der Gin in der Nase eher unkompliziert aber dafür sehr stimmig.

Wie schmeckt der Gin aus Baden-Württemberg?

Auch diesen London Dry Gin teste ich ohne Eis und Tonic Water. Der erste Schluck des Gins ist sehr fruchtig, hopfig und aromatisch. Der Gin entfaltet schnell seinen gesamten Aromen, der Wacholder ist dabei aber eher zweitrangig. Nach der Fruchtigkeit am Gaumen ist der Gin im Abgang würziger und wird etwas herber, was das Destillat sehr schön abrundet. Der Gin ist, wie auch schon in der Nase, wenig komplex aber dennoch hochwertig und sehr stimmig. Der Hopfen Gin der Familie Biegger zeigt mal wieder, dass es nicht viele Botanicals braucht, um einen guten Gin herzustellen.

Tastingzusammenfassung London Hopfen Dry Gin

Der Hopfen Dry Gin, ein deutscher Gin, ist sehr einfach aber qualitativ hochwertig. Vor allem im Geschmack kommt zunächst eine eher fruchtige, im Abgang dann aber auch eine sehr würzige Note zur Geltung. Das rundet den Gin hervorragend ab. Eine gute Grundlage für Gin Tonics, Cocktails oder auch pur – ein eher einfacher, dafür aber vielfältiger Gin.

  • Gin aus einem Familienbetrieb in Baden-Württemberg
  • 42% Alkoholgehalt
  • Verwendete Hopfensorte: Mandarina Bavaria
  • London Dry Gin

Gin Top-Seller

Sale
Sipsmith London Dry Gin (1 x 0.7 l)
  • In der Nase erkennt man einen typischen Gin, die Gestaltung der Flasche verspricht also nicht zu viel
  • Dominante Wacholder, die sehr klar zu erkennen ist
  • Dazu gesellen sich Zitrusaromen und etwas Koriander. Nimmt man eine weitere Nase erkennt man eine florale Note, die der Komplexität und Eigenheit des Gins gut tut
Gin Sul (1 x 0.5 l)
  • Distilled in Hamburg
  • Typisch weiße Tonflasche schützt zarten Aromen und den Gin vor Licht und Temperaturschwankungen
  • Von Hand gefertigt

Disclaimer & Kennzeichungspflicht

Aufgrund der Kennzeichnungspflicht bin ich dazu verpflichtet diesen Beitrag als Werbung zu kennzeichnen. (Telemediengesetz §6)

Bei den Amazon Produkt-Links handelt es sich um Affiliate Links.

Bei den Produkttest handelt sich um um PR Produkt Samples die mir vom jeweiligen Hersteller kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt werden.

Die Bewertung der Produkte erfolgt nach eigenem ermessen - die Produkt Samples haben keine Auswirkung auf meine persönliche Bewertung!

Tasting
Review Date
Reviewed Item
London Hopfen Dry Gin
Author Rating
41star1star1star1stargray

Name:

London Hopfen Dry Gin

Botanicals:

Wacholder, Hopfensorte Mandarina Bavaria

Geschmack:

Eine fruchtige Note gefolgt von einem leicht herben, würzigen Abgang, das beschreibt den London Hopfen Dry Gin am besten. Der Gin ist eher einfach gehalten, dafür aber dennoch herovrragend.

Preis:

34,50 Euro

Land:

Deutschland

Alkoholgehalt:

42%

Über den Autor

GinMaster

Aus Liebe zu einem guten Gin Tonic!
Ginnatic - aus einer Schnapsidee entstanden!

Kommentar hinzufügen

Hinterlasse hier ein Kommentar

zwanzig + 20 =

Umfrage

Seit wann trinkst du Gin?

Maximilian Mende

Instagram

Platz 7 (weltweit)

 

Facebook

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar