Ein Gin mit 36 Botanicals

Endlich schaffen wir wieder regelmäßig neue Gin Tastings auf unserem Gin Blog zu veröffentlichen. Deshalb möchten wir wie gewohnt den Freitag nutzen und euch einen neuen Gin vorstellen. Diesmal haben wir den Leviathan Dry Gin der Edelbrennerei Markus Wurth zum Testen. Neben Gin stellt die Brennerei eine Vielzahl an anderen hochwertigen Spirituosen her. Bei der Edelbrennerei im Online-Shop findet man neben normalen Dry Gin auch noch Sloe Gin. Allerdings werden nicht nur Gins in der Edelbrennerei produziert, sondern auch Whiskey, Liköre und andere Brände.

Seit über 100 Jahren wird in der Altenheimer Edelbrennerei Wurth hochwertiger Alkohol produziert. Wer sich jetzt frägt wo Altenheim liegt – der Ort ist im schönen Baden Württemberg zu finden. Aber genug von den ganzen Details der Brennerei, wollen wir nun zum eigentlichen Star des Tastings kommen – dem Leviathan London Dry Gin. Bei diesem Gin finden ganze 37 Botanicals Platz in der Rezeptur. Darunter findet man wilden Urwaldpfeffer aus Madagaskar, Cylon Zimt, Kardamom, Piment, Nelken, Wacholder, Kafir Limette, mehrere Zitrusfrüchte und auch Lavendelblüten. Die Liste der Zutaten ist vielversprechend und klingt auch sehr gut durchdacht. Je Brennvorgang werden nur 150 Liter destilliert. Daher handelt es sich um einen klassischen London Dry Gin der im Small Batch-Verfahren hergestellt ist. Wir haben hier bei unserem Tasting eine Flasche die am 11.01.2020 abgefüllt worden ist und die Batchnummer L7 trägt.

Der Leviathan Gin hat einen Alkoholgehalt von 44,00% und die Flasche fasst 500 ml des Destillats. Gekauft werden kann die Flasche im Online-Shop von der Edelbrennerei Wurth. Je Flasche werden hier 37,00 Euro fällig. Der Gin reiht sich somit im mittleren Preis-Segment ein.

Das Design der Flasche ist ansprechend minimalistisch und klassisch. Auf der Front findet man ein Etikett mit einem Pinguin, der in den Himmel hinauf schreit. Sonst findet man nur die Info „Leviathan – Dry Gin at its best“. Auf der Rückseite findet man dann die Informationen zum Batch und Alkoholgehalt des Gins. Insgesamt macht die Flasche einen sympathischen und bodenständigen Eindruck.

Wie riecht der Leviathan Dry Gin?

Kommen wir nun endlich zum Flascheninhalt. Dafür öffnen wir die Flasche und lösen den Korken aus dem Flaschenhals. Der Verschluss besteht zu einem Teil aus Holz und zu einem Teil aus Kunststoff. Wir nehmen einen tiefen Atemzug und beginnen den Gin zu analysieren. Ein sehr intensives aber zugleich mildes Aroma breitet sich in der Nase aus. Die einzelnen Botanicals greifen so gut ineinander das man kaum die einzelnen Botanicals in der Nase spürt. Die Aromen, die sich in der Nase ausbreiten wirken insgesamt wie ein Parfüm, aromatisch und mild. Pfeffer merkt man ganz leicht im Hintergrund, auch die Zitrusfrüchte merkt man bei widerholten schnuppern deutlich. Insgesamt ein tolles und gut abgestimmtes Erlebnis in der Nase.

Wie schmeckt der Dry Gin?

Natürlich verköstigen wir den Leviathan London Dry Gin auch nur pur, ohne Eiswürfel und Botanicals oder Tonic Water. Wir geben dem Gin in unserem Glas einige Minuten um sein Aroma vollends zu entfalten. Dann nehmen wir den ersten Schluck und lassen den Gin auf uns wirken. Der ganze Mund wird warm als der Gin dort antrifft. Keine spur von störender Schärfe oder ungewünschten Aromen. Im ersten Moment kommt die Peffer-Mixtur deutlich hervor, diese wird dann von den Bitter-Noten von Wacholder, Zitrus und andere Botanicals abgelöst, dann merkt man das frische Aroma der Zitrus-Noten sehr deutlich – eingerahmt ist dieses Zusammenspiel von unterschiedlichen Aromen und Botanicals in das klassische Dry Gin Aroma und einem Hauch Zimt und floralen Aromen.

Tastingzusammenfassung Leviathan Dry Gin

Der Leviathan Dry Gin ist ein echtes Erlebnis. Klassisch, aber komplex haben wir den Gin bei uns im Tasting kennengerlernt.  Es gibt Nichts an dem guten London Dry Gin auszusetzen.

  • Klassischer London Dry Gin
  • 36 Botanicals
  • Gut abgestimmter Gin
  • Gin aus Deutschland

 

Gin Streckbrief

Gin Name: Leviathan London Dry Gin

Gin Sorte: London Dry Gin

Gin Hersteller: Edelbrennerei Markus Wurth

Land: Deutschland

Farbe: Klar

Alkoholgehalt: 44,00%

Homepage: https://edelbrennerei-wurth.de/guter-gin/

Preis: 50,00 €

Hinweis:

Ginnatic ist seit dem Inkrafttreten des Telemediengesetz §6 übrigens dazu verpflichtet, diesen Beitrag als Werbung zu kennzeichnen. Den genannten Gin aus dem Testbericht haben wir als Produkt Sample vom Hersteller kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen oder wir haben den Artikel selbst erworben. Etwaige Bewertungen werden von der kostenlosen Bereitstellung des Herstellers nicht beeinflusst und erfolgen mitunter nach persönlichem Ermessen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein