Home » Testbericht Kyle’s Club GIN 23 ATT.
Distilled Gin Gin

Testbericht Kyle’s Club GIN 23 ATT.

Kyle’s Club Gin – „Frauenedition“?

Es ist Freitagabend und natürlich möchte ich euch nicht ohne ein neues Gin Tasting ins Wochenende entlassen. Nachdem ich in letzter Zeit viele eher männlich, herbe Gins hatte, stelle ich euch heute einen vor, der auf den ersten Blick eher weiblich scheint. Hierbei handelt es sich diesmal um Kyle’s Club GIN 23 ATT. „Kyle“ ist der frühere Name der Stadt Kiel, somit haben wir hier erneut einen echten, deutschen Gin. Spirituosen haben eine große Bedeutung für diese Stadt, diese war ursprünglich nämlich eine Hansestadt, wurde dann aber ausgeschlossen, da sie angeblich Piraten Unterschlupft gewährt hätten. Seitdem wurden die Veredelung und der Handel von Spirituosen zu einem wichtigen Wirtschaftszweig.

Der Kyle’s Club Gin stammt aus der Spirituosen-Manufaktur Bartels-Langness H. GmbH & Co.KG. Handarbeit war in dieser Firma seit jeher sehr wichtig, die Rezepte sind sorgsam erarbeitet worden. Das 23 Att. im Namen dieses Gins steht für 23 Attempts, bedeutet übersetzt also, dass es 23 Versuche brauchte, den perfekten Gin herzustellen. Heraus kam am Ende ein Premium Distilled Gin, dessen Hauptbestandteile Wacholder, Himbeeren, Brombeeren und Limonenschalen sind. Zu kaufen gibt es den Kyle’s Club GIN 23 ATT. unter anderem im Online Shop des Händlers, dort kosten 0,7 L rund 23 Euro. Der Alkoholgehalt liegt bei angenehmen 42 %.

Man hat natürlich auch die Möglichkeit den Gin über Amazon zu bestellen. Allerdings lohnt es sich nicht wirklich da der Gin auf Amazon 6 Euro mehr kostet.

Kyles Club Gin 23 ATT. (1 x 0,70 l) und Alkoholgehalt bis 43%
  • Kyle = Kiel;
  • Norddeutsches Produkt
  • Spirituosen

Wie riecht der Kyle’s Club GIN 23 ATT.?

Vorweg möchte ich sagen, dass die Ginflasche optisch sehr ansprechend ist, insbesondere Frauen dürften hieran Gefallen finden. Auf der durchsichtigen Flasche klebt ein pinkfarbenes Etikett, welches in Weiß und Silber beschriftet ist. Bereits auf der Vorderseite wird noch einmal darauf hingewiesen, dass der Gin in Handarbeit erstellt wurde und es sich um eine Limited Edition handelt. Auf letzteres verweist auch nochmal das kleine Etikett am Hals der Flasche, ich für meinen Teil besitze Bottle No. 0020. Der Korken an sich ist aus Plastik, allerdings ist auch dieser oben Versilbert, was ein harmonisches Gesamtbild ergibt.

Nachdem die Flasche nun geöffnet ist, schnuppere ich am Flaschenhals. Ich habe ja bereits erwartet, dass der Gin feminin und fruchtig riechen wird, aber dennoch bin ich von der Intensität im ersten Moment überrascht. Der Kyle’s Club GIN 23 ATT. riecht extrem fruchtig und süß. Insbesondere die Beeren dominieren bei diesem Gin. Wacholder ist in der Nase hier eher am Rande wahrnehmbar, auch das Limonenaroma kommt nur leicht zum Vorschein.

Wie schmeckt der Kyle’s Club GIN 23 ATT.?

Nach dem Nosing komme ich nun zum Tasting, dem für mich spannendsten Teil des Testens. Ich verzichte auf Eis und Tonic, lasse den Kyle’s Club GIN 23 ATT. ein wenig im Glas atmen und nehme einen Schluck in den Mund. Zunächst wird das wahnsinnig fruchtige und beerige Aroma deutlich und breitet sich sehr schnell aus. Hier wird auch das Limonenaroma spürbar. Dann ändert sich der Geschmack des Gins relativ plötzlich und es wird eine leichte Schärfe deutlich, meiner Meinung nach etwas zu viel für 42 % Alkoholgehalt. Im Abgang wird dann noch einmal das Zitrusaroma deutlich, also vor allem Limone sowie ein dezenter Wacholdergeschmack. Das finde ich sehr angenehm und erfrischend.

Tastingzusammenfassung Kyle’s Club GIN 23 ATT.

Beim Kyle’s Club GIN 23 ATT. übernehmen ganz klar die Beeren die geschmacklich dominierende Rolle, im Abgang wird die Limone deutlich und es ist nur ein Hauch von Wacholder vorhanden. Ich empfinde diesen Gin als sehr feminin und kann in mir insbesondere in einem Gin Tonic gut vorstellen. Man sollte hierbei nur darauf achten, kein zu süßes Tonic Water zu verwenden. Als Botanicals passen Beeren und eine Limonenscheibe.

  • Deutscher Premium Gin
  • Verschiedene Beeren als Botanicals
  • 42 % Alkoholgehalt
  • Echt Handarbeit

Tasting
Review Date
Reviewed Item
Kyle's Club GIN 23 ATT.
Author Rating
41star1star1star1stargray

Disclaimer & Kennzeichungspflicht

Aufgrund der Kennzeichnungspflicht bin ich dazu verpflichtet diesen Beitrag als Werbung zu kennzeichnen. (Telemediengesetz §6)

Bei den Amazon Produkt-Links handelt es sich um Affiliate Links.

Bei den Produkttest handelt sich um um PR Produkt Samples die mir vom jeweiligen Hersteller kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt werden.

Die Bewertung der Produkte erfolgt nach eigenem ermessen - die Produkt Samples haben keine Auswirkung auf meine persönliche Bewertung!

Name:

Kyle's Club GIN 23 ATT.

Botanicals:

Wacholder, Himbeeren, Brombeeren, Limonenschalen

Geschmack:

Der Geschmack des Kyle's Club GIN 23 ATT. wird von Beeren wie Himbeeren und Brombeeren dominiert. Der Wacholder ist kaum wahrnehmbar und nur im Abgang zu erschmecken. Besonders interessant ist das Limonenaroma, welches den Gin unterstreicht. Dieser bekommt dadurch eine sehr frische Note.

Preis:

22,99 Euro

Land:

Deutschland

Alkoholgehalt:

42%

Über den Autor

GinMaster

Aus Liebe zu einem guten Gin Tonic!
Ginnatic - aus einer Schnapsidee entstanden!

Kommentar hinzufügen

Hinterlasse hier ein Kommentar

fünfzehn − dreizehn =

Umfrage

Welche Gin Sorte magst du am liebsten?

Maximilian Mende
GinKarteDeutschland

Platz 8 (weltweit)

LikeBox

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar