Home » Testbericht Kerosin Gin
Dry Gin Gin

Testbericht Kerosin Gin

Ein grüner Gin – der Kerosin Gin

Die Farbe des Kerosin Gins ist natürlich einzigartig. Solch ein schönes und leuchtendes Grün und dann auch noch der Name Kerosin Gin wirkt vielleicht auf viele Gin-Fans und Gin-Liebhaber im ersten Moment eher etwas abschreckend. Daher habe ich mir auch gleich heute einmal vorgenommen den Kerosin Gin ausgiebig zu Testen um euch hier weitere Insights zu dem Gin aus Augsburg geben zu können. Destilliert und hergestellt wird der klassische Dry Gin in Niedersachsen. Die Idee hinter dem Kerosin Gin ist provokativ und soll aber auch im gleichen Satz faszinieren. Die Macher wollten auf die Frage „Was trinkst du da eigentlich?“ eine außergewöhnlich kreative Antwort schaffen „Kerosin“.

Ähnlich wie beim Ex-Pornostar Gin sollte man sich aber von Optik und Aussehen nicht täuschen lassen und sich einmal auf den Gin einlassen.

Bereits mit dem Slogan „Unser Kerosin Gin ist nicht zum Tanken, sondern zum Genießen!“ wird angedeutet wohin die Reise mit dem Kerosin Gin gehen soll. Der Genuss steht hier klar im Fokus der Macher und Erfinder. Im Fokus des Kerosin Gins stehen 4 Botanicals. Wacholder, Zitrone, Orange und Koriander geben hier den Ton an. Gemacht ist dieser Gin für die jüngere Zielgruppe. Daher hat man auch bewusst eine etwas andere Farbe gewählt.

Der Gin ist auch relativ günstig. Für einen halben Liter des Kerosin Gins muss man nur 24,90 Euro hinlegen. Dafür bekommt man einen grünen Dry Gin. Gekauft werden kann der Gin direkt im Online-Shop von Kerosin. Das Design der Kerosin Flasche ist maskulin und frech. Die Flasche unterscheidet sich definitiv zu den klassischen Dry Gin Verpackungen die ich in letzter Zeit so bei mir hatte.

Wie riecht der Gin?

Wenn man sich die Flasche und die Farbe so ansieht dankt man das man beim öffnen der Flasche gleich von einem giftigen Kerosin Duft überwältigt wird – oder das man doch vielleicht Hulk wird? Wollen wir uns mal an die Flasche trauen und den Schraubverschluss der Flasche Kerosin Gin öffnen. Wie schon erwähnt ist der Kerosin Gin mit einem schwarzen Schraubverschluss verschlossen. Was auch irgendwie sehr gut zur Flasche passt. Da ich aber kein großer Liebhaber von Kunststoffverschlüssen bin – hätte ich mir hier etwas organischeres gewünscht.

In der Nase kommt der Kerosin Gin erstaunlich zurückhaltend. Ich weiß nicht ob man sich durch die grüne Farbe einen intensivieren Geruch erwartet oder ob der Gin einfach nur unheimlich mild ist. Sehr deutlich kommt das klassische Dry Gin Aroma durch. Zitrus, Wacholder und etwas Koriander sind bereits in der Nase sehr deutlich zu spüren. Das Wacholder Aroma ist schön mild und nicht zu intensiv, ebenso auch das Aroma von Zitrone passt im Gesamtbild super zum Wacholder und den anderen 2 Botanicals . Die anderen Botanicals die noch im Gin verarbeitet sind spielen in der Gesamtheit aber nur eine untergeordnete Rolle.

Wie schmeckt der Kerosin Gin?

Nach dem üblichen Ginnatic Nosing folgt natürlich das Tasting des Gins. Pur auf Eis! Damit ich auch wirklich alle feinen Aroma aus dem Gin herausschmecke und mich nicht von Aromen des Tonic Waters ablenken lassen. Als ich den Gin in meinen Tumbler gieße merkt man wie das Aroma der Zitrone noch etwas stärker wird – anscheinend aktivieren die Eiswürfel das Aroma der Zitrone im Gin nochmal. Nun wirkt er absolut wie ein klassischer fein abgestimmter Dry Gin in der Nase. Nichts von Hulk oder Grün zu spüren. Im Gaumen entwickelt sich zuerst ein leichtes herbes Aroma – da schnell in das klassische Zitrus-Aroma übergeht und dann im Abgang mit Wacholder und Koriander punktet. Das Aroma bleibt angenehm lang im Gaumen bestehen.

Tastingzusammenfassung Kerosin Gin

Das Tasting fällt für mich sehr überraschend aus. Die grüne Farbe lässt Anfangs ein ganz anderes Aroma erwarten. Ich glaub das wenige Leute ein klassisches Dry Gin Aroma mit dieser Farbe verbinden werden. Für den Preis von 24,90 Euro für einen halben Liter ist es ein guter Dry Gin der sicher für einen Hingucker auf einer Party sorgen wird.

  • klassisches Dry Gin Aroma
  • fairer Preis von 24,90 Euro für 500 ml
  • außergewöhnliche Farbe
  • klassisches Zitrus und Wacholder-Aroma

Tasting
Review Date
Reviewed Item
Kerosin Gin
Author Rating
41star1star1star1stargray

Über den Autor

GinMaster

Aus Liebe zu einem guten Gin Tonic!
Ginnatic - aus einer Schnapsidee entstanden!

Kommentar

Hinterlasse hier ein Kommentar

dreizehn − 9 =

Umfrage

Welche Gin Sorte magst du am liebsten?

Maximilian Mende
GinKarteDeutschland

Platz 8 (weltweit)

LikeBox

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar