Home » Testbericht Kaiser Hill 16 Gin
Dry Gin Gin

Testbericht Kaiser Hill 16 Gin

Bavarian Dry Gin – Ein echter Bayer

Mittlerweile ist Anfang November, wobei die Temperaturen noch wirklich angenehm sind. Fast könnte man noch den ein oder anderen Gin Tonic draußen genießen. Aber egal ob nun Sommer oder Winter ist, Gin Tastings kennen keine Jahreszeit. So gibt es bei mit heute mal wieder einen Gin bei dem ich schon vorab sagen muss, dass mir die Flasche vom Design mega gut gefällt, dazu aber gleich mehr.

Bei mir gibt es heute den Kaiser Hill 16 Gin, einen Bavarian Dry Gin. Dieser stammt aus der Steinwälder Hausbrennerei Schraml in Erbendorf. Die Brennerei an sich gibt es bereits seit dem Jahr 1818, Gin wird dort seit 1957 hergestellt. Damals wie heute werden bei der Herstellung des Gin erst der Wacholder, und dann die Gewürze verwendet. Das Versprechen der Manufaktur ist es, dass sie sich zwar weiter entwickeln, im Grunde aber immer sich selbst und vor allem auch dem ursprünglichen Rezept treu bleiben. Der Kaiser Hill 16 Gin ist also ein Gin, der keinen Trends folgt.

Nun noch ein paar harte Fakten, bevor ich euch mehr zum Geschmack des Gins erzählen werde. 42% Alkoholgehalt, 700ml pro Flasche und ein Preis von 32,95 € beschreiben den Kaiser Hill Gin in Zahlen. Verwendet wurde hierfür 10 verschiedene Botanicals, neben Wacholder unter anderem Kardamom, Arnika, Nelken und Salbei. Man kann den Gin direkt im Online-Shop des Händlers kaufen, auch in Kombination zu einem passenden Tonic Water.

Wie riecht der Kaiser Hill 16 Gin?

Wie bereits erwähnt gefällt mir bei diesem Gin das Design ziemlich gut. Zum 60-jährigen Jubiläum des Gins hat sich dieses nämlich geändert. Das Etikett auf der Vorderseite zeigt eine offene Tür, offen im Sinne von man kann wirklich durch das Etikett hindurchsehen. Auf der Innenseite des hinteren Etiketts steht in großen Lettern “Mia san Gin”. Wohl auch eine Anspielung auf einen bayrischen Fuballverein. Auf jeden Fall finde ich diese Aufmachung wirklich gelungen und sehr abwechslungsreich.

Nun öffne ich aber endlich den Holzkorken und schnuppere am Flaschenhals. In der Nase wird zunächst der Wacholder deutlich erkennbar. Untermalt wird der Duft hier von einer sehr frischen, fast schon floralen Note. Gerade der Salbei und die Melisse sind dabei erkennbar. Sehr angenehm ist auch die leicht erdige Note, der Gin wirkt insgesamt in der Nase sehr mild und leicht.

Wie schmeckt der Kaiser Hill 16 Gin?

Kommen wir zum wichtigsten Teil, dem Tasting des Kaiser Hill 16 Gins. Ich nehme den ersten Schluck des Gins aus einem Glas, in dem weder Eis noch Tonic Water sind und teste. Ich schmecke Wacholder, etwas Frische und auch eine ganz leichte Schärfe. Die Botanicals sind alle bekannt, das lässt darauf schließen, dass vor allem die Schärfe von der Pappelknospe kommt, da diese eine Ingwernote mit sich bringt. Die Frische, bzw. auch das leicht florale Aroma, welches erkennbar ist, kommen wohl von Melisse und Salbei. Insgesamt ergeben die verschiedenen Kräuter und Gewürze eine sehr runde Mischung, welche sich angenehm leicht und frisch am Gaumen anfühlt. Im Abgang ist der Kaiser Hill Gin eher erdig und etwas schwerer, der Nachgeschmack ist erdig, zitronig und wacholderlastig.

Tastingzusammenfassung Kaiser Hill 16 Gin

Der Kaiser Hill 16 Gin ist ein Gin aus dem schönen Bayern der aus 10 verschiedenen Botanicals besteht. Im Geschmack ist er eher wacholderlastig, wird durch Botanicals wie Melisse und Salbei aber angenehm mild, floral und frisch. Im Nachgeschmack ist er etwas erdig. Insgesamt eine runde Mischung und ein sehr guter Gin.

  • Dry Gin
  • 10 verschiedene Botanicals
  • Bayrischer Gin
  • Mia san Gin

Tasting
Review Date

Disclaimer & Kennzeichungspflicht

Aufgrund der Kennzeichnungspflicht bin ich dazu verpflichtet diesen Beitrag als Werbung zu kennzeichnen. (Telemediengesetz §6)

Bei den Amazon Produkt-Links handelt es sich um Affiliate Links.

Bei den Produkttest handelt sich um um PR Produkt Samples die mir vom jeweiligen Hersteller kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt werden.

Die Bewertung der Produkte erfolgt nach eigenem ermessen - die Produkt Samples haben keine Auswirkung auf meine persönliche Bewertung!

Name:

Kaiser Hill 16 Gin

Botanicals:

Wacholder, Abelmoschussamen, Arnika, Kardamom, Melisse, Nelke, Salbei, Thymian, Ysopkraut,

Geschmack:

Der Kaiser Hill 16 Gin bringt eine kräftige Wacholdernote, welche von einer angenehmen Frische untermalt wird. Hier spielen unter anderem Melisse, Salbei und Thymian eine Rolle. Auch ein leicht erdiger Geschmack ist vorhanden.

Preis:

32,95 Euro

Land:

Deutschland

Alkoholgehalt:

42% Alkoholgehalt

Über den Autor

GinMaster

Aus Liebe zu einem guten Gin Tonic!
Ginnatic - aus einer Schnapsidee entstanden!

Kommentar hinzufügen

Hinterlasse hier ein Kommentar

eins × 3 =

Umfrage

Welche Gin Sorte magst du am liebsten?

Maximilian Mende
GinKarteDeutschland

Platz 8 (weltweit)

LikeBox

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar

Error: Access Token is not valid or has expired. Feed will not update.
This error message is only visible to WordPress admins

There's an issue with the Instagram Access Token that you are using. Please obtain a new Access Token on the plugin's Settings page.
If you continue to have an issue with your Access Token then please see this FAQ for more information.