Der Lidl Gin Hortus Citrus Garden Gin im Test

Auch am Vatertag gönne ich mir keine freie Minute. Es warten noch einige frische Gins – die einen ausführlichen Testbericht verdient haben. Heute habe ich mir in der Lidl Gin Woche einmal den Hortus Citrus Garden Gin zum Tasting vorgeknüpft. Bis 15.05.2018 sind verschiedene Gins bei Lidl erhältlich. Aber nicht nur Gins sind bei diesem Discounter in diesen Zeitraum zu finden sondern auch einige sehr spannende Tonic Water.

Die Flasche gibt es entweder direkt bei Lidl Online zu bestellen oder aber auch noch im Store selbst – allerdings muss man hier einfach gucken ob der Gin noch auf Lager ist. Für 11,99 Euro bekommt man hier 700 ml des Discounter Gins. Er hat einen Alkoholgehalt von 40%.

In der letzten Zeit hat Lidl immer wieder größere Gin Aktionen. Wer als den Gin noch nicht getestet hat, kann wahrscheinlich abwarten bis die Aktion wieder erhältlich ist. Neben Lidl gibt es auch andere Discounter wie Aldi mit dem Johnson Dry Gin oder Wellinghouse London Dry Gin sowie Penny mit seinem Orsons London Dry Gin.

Wie schneidet der Discounter Gin beim Nosing ab?

Als ich die Flasche Hortus Gin Citrus Garden öffne staune ich nicht schlecht. Hat diese Flasche tatsächlich auch einen echten Korken. Ähnlich wie beim Wild Burrow hatte ich das in diesem Preissegment nicht erwartet. Als ich die Flasche öffne, springt ein sehr dominantes Zitrus-Aroma direkt in meine Nase. Ich gehe nun mit meiner Nase über den Gin. Ich atme tief ein – eine leichte Schärfe vom Alkohol ist leider auch zu entnehmen. Allerdings wird auch diese Schärfe vom Orangen – und Zitronenduft etwas gemildert. Als diese 2 dominierenden Aromen langsam verschwinden merkt man florales Aroma der anderen Botanicals.

Wie schmeckt der Hortus Citrus Garden Gin?

Wie schneidet nun aber der Hortus Citrus Garden Lidl Gin im Geschmack ab. Auch diesen Gin verköstige ich natürlich pur. Bei mir hat jeder die gleiche Chance. Im ersten Moment kommt der Gin sehr mild auf der Zunge – geht dann aber in eine leichte Schärfe über… Die Zunge ist leicht betäubt – als dieses Gefühl nachlässt merkt man das Aroma der Zitrusfrüchte deutlich. Auch Bergamotte kommt nun im Geschmack etwas zum Vorschein. Als der Gin meinen Gaumen verlässt bleibt das Aroma der Zitrusfrüchte nur noch wenige Sekunden erhalten. Es verfliegt also recht schnell.

Der Gesamteindruck ist leider nicht ein großeses Wow – eher die Schulnote 3-. Für einen Gin Tonic wäre mir das gute Tonic Water zu schade – aber für Cocktails durchaus eine Option. Die Schärfe des Hortus Citrus Garden Gins ist einfach zu dominant und zu heftig. Hier merkt man einfach sehr deutlich das es sich nicht um ein Premium Produkt handelt sondern einen Discounter Gin.

Ist der Lidl Gin sein Geld wert?

Nun stellt man sich sicher die Frage ob man den Hortus Citrus Garden Gin bei Lidl kaufen soll oder nicht. In meinen Augen ist es natürlich auch wieder eine Frage des Geschmacks. Das Aroma dieses Gins dreht sich im Fokus allerdings um die Zitrus-Note die von wenigen Nuancen aus einer Floralen Richtung beeinflusst werden. Im Fokus steht aber ganz klar die Zitrone und Orange. Für 11,99 Euro kann man diesen Gin definitiv kaufen – aber für einen guten Gin Tonic reicht das Aroma leider nicht aus – will man allerdings gute Cocktails mixen – kann der Hortus Citrus Garden Gin von Lidl eine gute Alternative sein.

  • kräftiges Zitrusaroma
  • 40% Alkoholanteil
  • Organischer Verschluss trotz sehr günstigen Preis
  • Eher für Cocktails geeignet
  • Im Gesamteindruck zu scharf.

Gin Streckbrief

Gin Name: Hortus Citrus Garden Gin

Gin Sorte: London Dry Gin

Gin Hersteller: Lidl

Land: Deutschland

Farbe: Klar

Alkoholgehalt: 40,00%

Homepage: https://www.lidl.de/

Preis: 10,71 €

Hinweis:

Ginnatic ist seit dem Inkrafttreten des Telemediengesetz §6 übrigens dazu verpflichtet, diesen Beitrag als Werbung zu kennzeichnen. Den genannten Gin aus dem Testbericht haben wir als Produkt Sample vom Hersteller kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen oder wir haben den Artikel selbst erworben. Etwaige Bewertungen werden von der kostenlosen Bereitstellung des Herstellers nicht beeinflusst und erfolgen mitunter nach persönlichem Ermessen.

3 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein