Home » Testbericht Hernö Navy Strength Gin
Distilled Gin Gin

Testbericht Hernö Navy Strength Gin

Nur etwas für echte Männer?

Das neue Jahr ist im vollen Gange. Die erste Januar Woche ist überstanden – der Freitag steht vor der Tür! Zeit für einen etwas härteren Gin Tonic oder? Darum habe ich heute bei mir den Hernö Navy Strength Gin im Test. Ein Gin der mit ganzen 57% doch schon etwas härter einschlägt als ein normaler Gin! Ich bin gespannt wie dieser Gin schmeckt und ob sich die Stärke auch im Geschmack niederschlägt.

Wie der Name Hernö Gin schon vermuten lässt, handelt es sich hier um keinen Gin der aus Deutschland kommt. Nein dieser Gin kommt aus Finnland. Immer mehr gute Gins kommt aus Finnland zu uns. Das Aroma der Gins konnte mich bisher immer überzeugen. Neben dem Hernö Navy Strength Gin gibt es auch noch den Hernö Gin. Dieser wird aber mit Wasser verdient sodass der reguläre Hernö Gin nur ein Alkoholgehalt von 40,5% hat. Der Navy Strength aber mit ganzen 57% zu buche schlägt. Diesen Gin gibt es bereits seit einigen Jahren auf dem Markt. Das erste mal wurde er am 01. April 2013 veröffentlicht und hat seitdem auch einige Preise gewonnen. Darunter gehören die Doppel-Master-Medaillen beim Global Gin Masters und im Jahr 2014 nochmal einen weiteren Master.

Wer den Hernö Navy Strength Gin einmal selbst testen möchte kann diesen super im Ginladen bestellen. Hier gibt es den Gin bereits für 36,99 Euro für einen halben Liter. Allerdings wurde hier leider noch mit dem alten Foto der Flasche gearbeitet. Also bitte nicht täuschen lassen! Die Flasche wirkt von außen mit ihrem schwarzen Design sehr stark und männlich – fast schon etwas düster. Aber passt natürlich zu der gesamten Story eines Navy Strength.

Wie riecht der Gin aus Finnland?

Was ich an dem Gin sehr schade finde – ist das dieser mit einem Kunststoff-Verschluss verschlossen ist. Passt nicht so ganz zu der Story. Aber dafür behält der Gin seine Aromen. Als ich die Flasche öffne und an dem Gin rieche merke ich schon deutlich die Stärke des Finnen. Ein sehr starker Wacholder-Geruch kombiniert mit der Schärfe von Pfeffer, Alkohol und aber auch der frische der Zitrusfrüchte strömt in meine Nase. Bei vielen anderen Tastings höre ich noch immer Vanille – allerdings kann ich dieses Aroma wirklich nicht erschmecken da die Dominanz der anderen „harten“ Dinge einfach zu stark ist. In der Nase kann mich der Gin leider nicht wirklich überzeugen da ich ihn eher vom Geruch auf das Level eines Aldi Gins gestellt hätte – das einzige was wirklich deutlich abweicht ist die Stärke im Allgemeinen.

Wie schmeckt der Hernö Nevy Strength Gin?

Nun komm ich zu dem wichtigsten Teil meines Ginnatic Tastings. Nun gieße ich etwas von dem Gin auf meine Eiswürfel und rieche nochmal mit einem tiefen Atemzug an dem Gin. Sehr deutlich wird nun der Pfeffer und die Zitrone. Die Schärfe bleibt aber leider noch bestehen. Auch beim zweiten Nosing muss ich sagen das mich der Gin nicht überzeugen kann da er einfach zu „schwer“ ist.

Nun nehme ich den ersten Schluck – der Gin gribbelt auf der Zunge – die Schärfe schmeckt man deutlich. Allerdings ordne ich die Schärfe eher dem Pfeffer zu als dem Alkohol. Wacholder und Zitrus harmonieren sehr gut mit dem Pfeffer und der allgemeinen Schärfe des hochprozentigen Gins. Mich kann er im Tasting allerdings auch nicht überzeugen da er einfach zu wenig mit Aromen spielt – sondern vielmehr mit Stärke.

Zusammenfassung Tasting

Ich habe den Gin als sehr maskulinen Gin kennen gelernt. Er ist durch seine Stärke natürlich nichts für schwache Gemüter. Allerdings gehen beim Tasting hier die Aromen sogar etwas unter weil die Schärfe und die Stärke des Gins fast schon zu krass dominieren. Wenn man auf starke Gins steht ist der Hernö Gin definitiv eine gute Wahl. Mir persönlich war er im Test etwas zu Dominant in der Schärfe.

  • Navy Strenght Gin wird nicht mit Wasser verdünnt
  • Sehr starker Gin
  • Scharfe Note durch den Pfeffer
  • Eignet sich für eher süße Tonic Water

Tasting
Review Date
Reviewed Item
Hernö Navy Strength Gin
Author Rating
31star1star1stargraygray

Über den Autor

GinMaster

Aus Liebe zu einem guten Gin Tonic!
Ginnatic - aus einer Schnapsidee entstanden!

Kommentar hinzufügen

Hinterlasse hier eine Kommentar

sechs + sieben =

GinKarteDeutschland

Platz 12 (weltweit)

LikeBox

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar

Amazon