Endlich Freitag, der Lockdown ist kaum noch zu spüren. Die Außengastronomie ist wieder geöffnet und das Wetter lädt ein, sich es mit einem eiskalten Sommergetränk, in einem gemütlichen Stuhl, gut gehen zu lassen. Passend zu dieser tollen Stimmung hat uns vor einigen Wochen der Hayman’s of London Peach & Rose erreicht. 

Wir haben ja bereits einige Produkte aus dem Hause Hayman‘s verköstigen dürfen. Bisher haben uns die Gins immer sehr gut geschmeckt. Darum sind wir jetzt umso mehr gespannt, ob ein Gin Likör aus dem Hause Hayman’s genau so Punkten kann wie der klassische Gin. 

Dieser Gin Likör hat einen Alkoholgehalt von 25%. Bedeutet dieser Gin Likör, verzeiht es auch mal leichter als ein klassischer Gin, wenn man Ewas über den Durst trinkt. Wenn du mal Tipps gegeben einen Kater brauchst, wir haben hier einige Tipps für dich gesammelt. 

Die Flasche des Peach & Rose ist natürlich an das allgemeine Flaschendesign des Herstellers angelehnt nur Farbe und Design sind natürlich an den Flascheninhalt angepasst. Insgesamt macht die Flasche einen guten und stimmigen Eindruck. Das Gute bei dieser Flasche ist, es handelt sich um eine 700 ml Flasche – man hat also etwas mehr zum Trinken. Gekauft werden kann der Likör online. Preislich liegt man meist zwischen 19 – 25 Euro je Flasche. (je nach Aktion)

Beim Hayman‘s of London Peach & Rose CUP handelt es sich nicht um einen klassischen Gin. Vielmehr ist ein Gin Likör, der auch für Nicht-Gin-Fans ein echtes Highlight sein dürfte. 

Wie riecht der Peach & Rose CUP?

Nun wollen wir endlich zum Flascheninhalt selbst kommen. Verschlossen ist die Flasche übrigens mit einem Holz-Kunststoffverschluss, den man mit einem Ruck herausziehen muss. Dann merkt man auch schon sofort diese Süße, die im ganzen Raum verströmt wird. JA so riecht Pfirsich. 

Wir nehmen einen weiteren tiefen Atemzug und beginnen den Gin-Likör zu analysieren. Unglaublich fruchtig und aromatisch. Pfirsich dominiert in der Nase jedoch merkt man im Hintergrund die blumige Note der Rose und ein ganz feines Wacholderaroma. Allerdings hat dieser Gin-Likör verdammt wenig Gin Charakter. 

Wie schmeckt der Hayman’s of London Peach & Rose CUP?

Endlich probieren wir den Pfirsich Gin-Likör. Natürlich verköstigen wir den Likör nur pur ohne Eis, Tonic Water oder sonstigen Mixers. Wir lassen den Likör kurz auf uns wirken. Er ist wirklich angenehm mild – keine Schärfe, viel Süße, viel Pfirsich, florale Noten und irgendwie echt verdammt wenig Gin. Als wir den ersten Schluck hintuntergeschluckt haben, merkt man das hinter Pfirsich und Rosa sich noch der Charakter eins Gins versteckt.

Tastingzusammenfassung

Insgesamt müssen wir sagen das der Haymans of London Peach & Rose CUP wirklich ein sehr leckerer Gin-Likör ist, der ein unglaubliches Pfirsich-Aroma mitbringt. Wer allerdings den Gin im Drink sucht wird nicht so einfach fündig werden.

Vorheriger ArtikelTestbericht Penker Blue Chin Gin

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein