Ein peruanischer Gin zu Gast bei Ginnatic

Heute ist Donnerstag, nur noch 1 Tag bis zum Wochenende! Um euch den Endspurt zu erleichtern wollen wir auch heute euch noch einen Gin vorstellen. Diesmal haben wir einen Gast aus Südamerika zu besuch beim Gin Tasting.

Der Sitz des Unternehmens des Gin’Ca Gin Peruvian Distilled Gin ist in Lima, der Hauptstadt von Peru. Eine Besonderheit die man bei diesen Gin nicht unerwähnt lassen sollte ist wohl das der Alkohol aus vierfach destillierten Alkohol aus peruanischen Zuckerrohr gewonnen wird. Normal handelt es sich ja meist beim Neutralalkohol immer um ein Weizendestillat – nicht beim Gin’Ca Gin!

Der Destillateur Eric Röthig-Lopez hat insgesamt 3 Jahre an dem Rezept des Gins gefeilt. In vielen anderen Magazinen wird der Gin auch als New Western Dry Gin beschrieben, was auch im Grunde stimmt – allerdings ist der Neutralalkohol in diesem Falle kein wirklicher Geschmacksgeber – sodass ich den Namen Gin’Ca Gin Peruvian Distilled Gin auch gelten lasse. Seit dem Jahr 2016 ist der Gin auch in Deutschland erhältlich!

Amazonian Gin Company GinCa Peruanischer Destillierter Gin (1 x 0.7 l)
  • Der Gin’Ca Gin ist der erste peruanische Premium-Gin.
  • Es handelt sich hier um einen in Handarbeit hergestellten Small Batch - also in kleinen Chargen hergestellten - Gin.

Wie riecht der peruanische Gin?

Bevor ich die schöne Flasche des Gins öffne, wollte ich nochmal auf das Design und auch auf den Namen Gin’ca eingehen. Ich war vor kurzem in Peru unterwegs und habe das Land kennengelernt und das Design der Flasche passt hervorragend in dieses wundervolle Land in den Anden. Die sehr maskuline Figur und der Name Gin’ca harmoniert mit den edlen rotgoldenen Linien und der Schrift super! Grandioses Design!

Nun reiße ich die schwarze Folie vom Deckel und bin schon gespannt welcher Verschluss sich darunter versteckt. Ein schwarzer Holz- Plastikverschluss mit goldener Schrift! Sehr schön gelöst! Das Design bekommt definitiv die Schulnote 1 von mir – in sich stimmig und sehr gut auf Peru abgestimmt!

Kommen wir nun aber zum Nosing. In der Nase wird als erstes der Wacholder und das Zitrusaroma bzw. Limettenaroma sehr deutlich wahrgenommen. Der schwarze Pfeffer spielt auch eine Rolle – eine leichte Schärfe ist in der Nase zu spüren die aber definitiv vom Botanical kommt! Der Gin’Ca Gin wirkt in der Nase sehr mild – fast schon so als ob kaum Alkohol drin wäre obwohl er doch seine 40% Alkoholanteil hat. Jetzt will ich den peruanischen Gin aber auch endlich testen!

Wie schmeckt Gin’Ca Gin Peruvian Distilled Gin?

Natürlich wird auch dieser Gin pur verköstigt. Der Gin hat Zimmertemperatur und wird von mir langsam in mein Glas gegossen. Natürlich gebe ich dem Gin’Ca Gin Peruvian Distilled Gin auch noch einige Minuten Zeit um sein Aroma an der Luft entfalten zu können.

Nachdem der Gin einige Zeit entfalten hat merkt man auch noch den Zimt sehr dezent im Hintergrund. Er gibt dem Gin in der Nase noch ein holziges Aroma. Der erste Schluck des Gins überrascht mich – er wirkt in der Nase definitiv anders als er dann im Gaumen sein Aroma entfaltet. Eine leichte Süße kombiniert mit Pfeffer und Zimt und im Hintergrund die frischen Aromen von Limette. Eingerahmt ist dieses Erlebnis in einem soliden aber dezenteren Wacholderaroma.

Geschmacklich ist der Gin ein echtes Highlight.

Tastingzusammenfassung Gin’Ca Gin Peruvian Distilled Gin

Der Gin’Ca Gin ist ein super leckerer Gin aus Peru. Dabei handelt es sich um einen Gin der nicht durch Finesse oder Kreativität im Geschmack überzeugen kann – sondern durch das feine und gut abgestimmte Aroma der einzelnen Botanicals die super miteinander harmonieren.

  • Gin aus Peru
  • breites Aroma mit vielen unterschiedlichen Nuancen
  • Distilled Gin

Gin Streckbrief

Gin Name: Gin'Ca Peruanischer Gin

Gin Sorte: New Western Dry Gin

Gin Hersteller: Inca Distillery

Land: Peru

Farbe:

Alkoholgehalt: 40,00

Homepage: https://www.facebook.com/theincadistillery/

Preis:

Hinweis:

Ginnatic ist seit dem Inkrafttreten des Telemediengesetz §6 übrigens dazu verpflichtet, diesen Beitrag als Werbung zu kennzeichnen. Den genannten Gin aus dem Testbericht haben wir als Produkt Sample vom Hersteller kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen oder wir haben den Artikel selbst erworben. Etwaige Bewertungen werden von der kostenlosen Bereitstellung des Herstellers nicht beeinflusst und erfolgen mitunter nach persönlichem Ermessen.

2 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein