Start Gin Sorten Dry Gin Testbericht Gin Sieben

Testbericht Gin Sieben

Nur grüne Soße oder was?

Liebe Ginnatics, heute haben wir endlich wieder einen außergewöhnlichen Gin für Euch: wir wollen heute den Gin Sieben Frankfurt Dry Gin verkosten. Dieser Gin ist eng verflochten mit der Frankfurter „grünen Soße“, auf die wir später ein wenig näher eingehen. 

Nach unserer Ansicht, ist Frankfurt eine, wenn nicht die modernste Stadt Deutschlands. Multi-Kulti trifft auf Börse, Banken, Messe, Wolkenkratzer. „Mainhattan“, so nennt man die Stadt doch gerne, zeigt, dass auch Deutschland à la Amerika tanzen kann. 

Doch ist Frankfurt so vieles mehr. In erster Linie: Bodenständigkeit. Nicht ohne Grund hat diese ach so moderne Metropole ihre komplette Altstadt, rund um den Frankfurter Römer, originalgetreu wieder aufgebaut, nachdem sie durch Luftangriffe im zweiten Weltkrieg komplett zerstört wurde. Es ist immer wieder schön, durch die engen, vermeintlich historischen Gässchen zu gehen, während ein paar Straßen weiter die Bürotürme in den Himmel ragen. Ja, das ist Frankfurt!

Wer Frankfurt noch ein bisschen besser kennt, der kennt noch zwei Dinge: den Bembel und die grüne Soße. Den Bembel dürft Ihr googlen, denn wir werden uns auf Ginnatic sicherlich nicht über Apfelwein unterhalten, doch die grüne Soße ist heute ein Bestandteil unseres Tastings. Gregor Haslinger, Inhaber des Whisky Spirits, hat sich nämlich der Aufgabe gestellt, die sogenannte „grüne Soße“ zu einem Gin zu machen. 

Die grüne Soße ist in Frankfurt absolute Tradition und wird in nahezu jeder Gaststube angeboten, die Apfelwein verkauft. Sie besteht aus sieben Kräutern: Borretsch, Kerbel, Kresse, Petersilie, Pimpinelle, Sauerampfer und Schnittlauch werden hier zu einer Sauce verarbeitet. Und genau hier ist schon die Liste der maßgeblichen Botanicals, neben dem üblichen Wacholder. Wem die meisten der Botanicals nichts sagen: viele der Kräuter finden sich heute nicht mehr im Standard-Repertoire unserer Küchen, daher keine Sorge. 

Wie riecht der Gin Sieben Frankfurt Dry Gin?

Wir nehmen die 500ml-Flasche das erste Mal in die Hand. Das Etikett zeigt im Wasserzeichen das Wappen von Frankfurt, den Adler, grüne Schriften zur grünen Soße, sowie die sieben Botanicals in illustrierte Form. Im ersten Eindruck: dieser Gin ist ein Stück traditoneller Handwerkskunst. Den Gin Sieben Frankfurt Dry Gin könnt Ihr in der 500ml-Flasche für 36,90€ auf https://www.brennerei-henrich.de/produkt/gin-sieben-frankfurt-dry-gin/ bestellen. Mit 49% Alkoholgehalt, ist dieser Gin schon etwas schwerer. 

Wir öffnen einen praktischen Drehverschluss, mal etwas anderes zum Korken.

Beim ersten Nosing kommt uns ein wahnsinnig angenehmer, doch ungewöhnlicher Geruch entgegen. Schließlich sind die Botanicals aus der grünen Soße auch nicht die üblichen in einem Gin. Wir gießen ein wenig Gin in ein Glas. Süßlich-herb, strömt es in die Nase. Die sieben Gewürze sorgen für ein vielschichtiges, frisches, Geruchs-Aroma. Wer gerne riecht, anstatt zu trinken, hat hier schon mal seine Freude.  

Aufgrund der ungewöhnlichen Zusammensetzung, können wir tatsächlich nicht die prominente Note erschnuppern. Doch geht es in einer Komposition immer nur um eines, oder? Das Ergebnis! Und das macht Lust auf einen kräftigen Schluck. Lasst uns also zum Tasting schreiten. 

Wie schmeckt der Gin Sieben Frankfurt Dry Gin?

Wie üblich, testen wir den Gin pur, ohne Eis, Botanicals, oder Mix-Getränke. Jetzt wird es spannend, so sind die genannten Kräuter in der heutigen Küche, außer Petersilie und Schnittlauch, gar nicht mehr so verbreitet. 

Wir nehmen den ersten Schluck und über die Zunge, Richtung Gaumen, entfaltet sich ein herrlich würziger Geschmack, der von einer frisch-sauren Note begleitet wird. Im Abgang kommt dazu noch eine schöne, florale Note zum Vorschein, die den Gin geschmacklich tatsächlich sehr gut abrundet. 

Tasting-Zusammenfassung

Der Gin Sieben verkörpert Frankfurt in einer langen Tradition. Die Kräuter der grünen Soße in einen herrlich abgerundeten Gin mit Komplexität und Vielschichtigkeit zu verarbeiten, ist zu hundert Prozent gelungen. Da wir die Botanicals nicht ständig in der Küche im Gebrauch haben, oder häufiger bereits getastet haben, ist es schwierig, jede kleine „Überraschung“ zuzuordnen, doch ist das Ergebnis ein perfektes Destillat, das man in einer Sammlung von deutschen Gins definitiv platzieren sollte. 

  • Gin aus Frankfurt, Deutschland
  • Inspiriert und mit den Kräutern der Grünen Soße
  • 49% Alkoholgehalt
  • Würzig-kräftiger Geschmack, kombiniert mit frisch-sauren und floral-lieblichen Noten
  • 500ml Flasche für 36,90€

Gin Streckbrief

Gin Name: Gin Sieben

Gin Sorte: Dry Gin

Gin Hersteller: Whisky Spirits

Land: Deutschland

Farbe: Klar

Alkoholgehalt: 49,00%

Homepage: http://www.gin-sieben.de

Preis: 36,90 Euro

Hinweis:

Ginnatic ist seit dem Inkrafttreten des Telemediengesetz §6 übrigens dazu verpflichtet, diesen Beitrag als Werbung zu kennzeichnen. Den genannten Gin aus dem Testbericht haben wir als Produkt Sample vom Hersteller kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen oder wir haben den Artikel selbst erworben. Etwaige Bewertungen werden von der kostenlosen Bereitstellung des Herstellers nicht beeinflusst und erfolgen mitunter nach persönlichem Ermessen.

*Allgemeine Hinweis zu Links: Einige Links die auf dieser Seite verwendet werden sind Affiliate Links, wenn ihr darüber einen Kauf bei einem meiner Partner tätigt, bekomme ich eine kleine Provision die mir hilft den Blog weiter zu betreiben.

Keine Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Wir verwenden Cookies. Einige davon sind technisch notwendig, andere helfen uns, unser Angebot zu verbessern und Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Zu unseren Datenschutzbestimmungen. Folgende Cookies akzeptieren Sie mit einem Klick auf Alle akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie in den Privatsphäre-Einstellungen, dort können Sie Ihre Auswahl auch jederzeit ändern. Rufen Sie dazu einfach die Seite mit der Datenschutzerklärung auf.

Cookie Einstellungen

Hier haben Sie die Möglichkeit individuelle Cookie Einstellungen vorzunehmen.

FunctionalFunktionale Cookies ermöglichen es einer Webseite, bereits getätigte Angaben (wie zum Beispiel Benutzernamen, Sprachauswahl oder der Ort, an dem Sie sich befinden) zu speichern und dem Nutzer verbesserte, persönlichere Funktionen anzubieten.

AnalyticalUnsere Website verwendet analytische Cookies, die es ermöglichen, unsere Website zu analysieren und u.a. im Hinblick auf die Benutzerfreundlichkeit zu optimieren.

Social MediaUnsere Website platziert Social-Media-Cookies, um Ihnen Inhalte von Drittanbietern wie YouTube und FaceBook anzuzeigen. Diese Cookies können Ihre persönlichen Daten verfolgen.

WerbungUnsere Website platziert Werbe-Cookies, um Ihnen auf der Grundlage Ihrer Interessen Werbung von Drittanbietern anzuzeigen. Diese Cookies können Ihre persönlichen Daten verfolgen.

AndereAlle anderen Cookies