Der bekannteste spanische Gin im Test – Gin Mare

Den Gin den wir heute testen ist kein Unbekannter mehr. Der Gin Mare hat es geschafft sich eine internationale Position aufzubauen. Egal ob ich in Bangkok oder Kuala Lumpur bin, der Gin Mare ist in jedem guten Restaurant auf der Getränkekarte.

Der Gin Mare ist ein Premium Gin aus Spanien (Barcelona). Die Besonderheit bei diesem Gin, ist das er ausschließlich aus mediterranen Zutaten bzw. Botanicals hergestellt wird und somit ein unvergessliches Aroma bekommt.Wer schon einmal an der Küste in Spanien gestanden hat – oder einfach auch einmal durch die Orangen Felder bei Valencia gefahren ist – kennt die mediterrane Duftnote Spaniens. Schafft es der Gin Mare dieses Aroma in einer Flasche zu bündeln?

Im Gin finden sich die südländischen Noten von Thymian, Basilikum, Rosmarin und Oliven. Natürlich ist Wacholder auch ein wichtiger Bestandteil des Gins aus Spanien.

Die Flasche enthält 700 ml des tollen Destillats. Die Flasche selbst, erinnert an den Ozean und verbindet durch die in weiß eingebunden Elemente Wasser und Küste innerhalb des Prints und wirkt dadurch sehr gut abgestimmt. Das Flaschendesign passt hervorragend zur Botschaft die der Gin Mare in die große Welt tragen soll. Mit einem Alkoholgehalt von 42,7% hat der Gin eine angenehme Trinkstärke. Den Gin gibt es für 27 – 34 Euro online zu kaufen. In regelmässigen Abständen haben auch Discounter diesen Gin im Angebot (Aldi).

Angebot
Gin Mare (1 x 0.7 l)
  • Mediterranean Gin
  • Destilliert ausschließlich mit mediterranen Zutaten, wie Oliven, Thymian, Basilikum und Rosmarin

Wie riecht Gin Mare?

Kommen wir nun zum eigentlichen Flascheninhalt des Gin Mare. Die Rahmenbedingungen sind für uns als Gin Tester immer sehr interessant, weil sie uns ein Bild vermitteln wie der Gin seine Marktposition über die letzten Jahre so deutlich ausbauen konnte.

Verschlossen ist der Gin mit einem klassischen Drehverschluss aus Plastik. Hier hätte man vielleicht etwas mehr Natürliches einsetzen können. Als man die Flasche langsam aufdreht steigt der Duft des Gin Mares bereits in die Nase. Ein sehr klassisches Dry Gin Aroma gepaart mit verschiedenen Eindrücken aus dem Mittelmeerraum. Insgesamt wirkt der Gin auf uns sehr mild und macht direkt Lust darauf endlich einen Schluck zu nehmen. Was man allerdings noch erwähnen muss. Thymian, Basilikum und Rosmarin spielen in der Nase eine bedeutende Rolle – diese Nuancen werden vom klassischen Wacholder Gin Duft umgarnt.

Wie schmeckt der Gin?

Kommen wir endlich zum Herzstück des Gin Mare Testberichts. Natürlich verköstigen wir den Gin auch ausgiebig um euch einen Eindruck vermitteln zu können, was in der Flasche steckt. Natürlich verzichten wir hier auf Tonic Water und Eis um das Geschmackserlebnis des Gins nicht zu beinträchtigen.

Wir gießen also etwas vom Gin Mare in unser Glas und geben dem Gin noch einige Zeit um seine Aromen vollends entfalten zu können. Dann nehmen wir den ersten Schluck. Der Gin wirkt im ersten Moment fast schon ölig auf der Zunge, keine Spur von Schärfe oder unliebsamen Aromen die man sich in einen Gin nicht wünscht. Der Wacholder kommt schön zur Geltung ohne das er dabei störend oder aufdringlich wirkt. Die mediterranen Botanicals runden das Geschmackserlebnis erfolgreich ab. Der Gin ist ein hervorragender Gin – der besser nicht sein könnte. Egal ob man den Gin pur trinken möchte oder doch lieber einen Gin Tonic daraus zaubert.

Tastingzusammenfassung Gin Mare

Der Spanier ist ein toller Gin, bei dem es Nichts zum aussetzen gibt. Die Botanicals, Aromen und Nuancen spielen hervorragend zusammen und schaffen es so einen gigantischen Gin zu kreieren. In Kombination mit einem Fever Tree Mediterranen Tonic Water hat man die Mittelmeer-Region direkt im Gaumen. Wer den Gin noch nicht getrunken hat sollte das zeitnah nachholen.

  • spanischer Gin
  • tolle mediterrane Aromen
  • Preis Leistungsverhältnis sehr gut
  • ideal mit einem Fever Tree Mediterranen Tonic Water

Gin Streckbrief

Gin Name: Gin Mare

Gin Sorte: Distilled Gin

Gin Hersteller: Gin Mare

Land: Spanien

Farbe:

Alkoholgehalt: 42,07%

Homepage: https://www.ginmare.com

Preis:

Hinweis:

Ginnatic ist seit dem Inkrafttreten des Telemediengesetz §6 übrigens dazu verpflichtet, diesen Beitrag als Werbung zu kennzeichnen. Den genannten Gin aus dem Testbericht haben wir als Produkt Sample vom Hersteller kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen oder wir haben den Artikel selbst erworben. Etwaige Bewertungen werden von der kostenlosen Bereitstellung des Herstellers nicht beeinflusst und erfolgen mitunter nach persönlichem Ermessen.

13 Kommentare

  1. Gin Mare ist auch Super lecker mit 1724 Tonic Water. Leider bekommt man das 1724 Tonic Water nicht im Handel 🙁 Über das Internet ist es relativ Teuer.

    Lg.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein