Start Gin Sorten Dry Gin Testbericht Falco Gin

Testbericht Falco Gin

Ein Gin aus der Schweiz

Endlich wieder Freitag! Endlich wieder ein Gin Tasting! Heute möchten wir euch den Schweizer Falco Gin vorstellen. Der Name lässt zwar vermuten, dass sich hier um den österreichischen Musiker handeln könnte, allerdings wird dieser Gedanke sehr schnell widerlegt, wenn man das Bild auf der Flasche sieht. 

Beim Falco Gin handelt es sich um einen Schweizer premium Gin, der in sorgfältiger Handarbeit produziert wird. Die Destilliere die hinter dem Gin steckt produziert bereits seit 1894 hochwertige Brände und hat somit das nötige Know-how einen tollen und klassischen Dry Gin zu produzieren. Die Köpfe hinter dem Gin sind drei Freunde. Sandro Gianini, Moreno Gasser und Alain Illi. Viel Zeit ist in das Rezept des Gins geflossen bis der Gin im Jahr 2018 endlich das Licht der Welt erblickte.  Hergestellt wird der Gin mit erlesenen Wacholderbeeren und einer besonderen Zusammensetzung auf verschiedenen Botanicals. Das besondere Etwas bekommt der Falco Gin durch die Zugabe von exotischen Früchten. Nach einer etwas längeren Recherche haben wir herausfinden können das im Falco Gin neben Wacholder Kardamom, Pfeffer, Mango und Orange zum Einsatz kommt. 

Das Team hinter dem Falco Gin!

Zugegeben ist der Falco Gin kein günstiger Gin. Für eine Flasche werden 59,90 CHF fällig. Dafür bekommt man dann einen klassischen Dry Gin mit einem Alkoholgehalt von 43,00%. Gekauft werden kann der Gin im hauseignen Online-Shop. 

Das Design der Verpackung ist sehr ansprechend. Die Flasche selbst ist in einem matten Schwarz gehalten, was an sich sehr edel wirkt. Neben dem matten Flaschendesign findet man auf der Flaschenfront einen farbenfrohen Falken, einigen Siegel und Prämien sowie in einem sehr kleinen Format die Schweizer Flagge. Auf der Rückseite bekommt man einige Informationen zum Gin – allerdings wird nicht wirklich verraten, welche Botanicals im Gin verarbeitet wurden. Verschluss ist die Flasche mit einem Holz- Plastikverschluss, den man mit einem festen Ruck herausziehen kann. 

Wie riecht der Falco Gin?

Nachdem wir ja den Verschluss schon aus der Flasche gezogen, ziehen wir die Flasche schnell zu uns her und nehmen den ersten tiefen Atemzug. Der Gin wirkt in der Nase sehr komplex, wirklich schwer zu definieren. Kardamom und Wacholder kennt man, diese beiden Botanicals nimmt man auch sehr gut in der Nase wahr. Nachdem man dann den zweiten tiefen Atemzug genommen hat, spürt man auch diese Süße. Wir ordnen die Süße der Mango zu. Der Pfeffer kitzelt leicht in der Nase. 

Insgesamt wirkt der Gin sehr komplex, verspielt aber dennoch nicht zu verspielt. Es handelt sich immer noch um einen Dry Gin. 

Wie schmeckt der Falco Gin?

Verköstigt wird bei uns Gin immer nur pur. Wir wollen uns ja schließlich nicht von störenden Aromen ablenken lassen die dazu führen könnten den Gin aus dem Focus zu verlieren. 

Der erste Schluck des Gins verbreitet sein Aroma im Gaumen. Im Gaumen merkt man einen öligen Film, der sich schnell ausbreitet. Auch die Schärfe von Pfeffer dominiert in den ersten Momenten. Nachdem diese angenehme Schärfe etwas abgeklungen ist, kommen die Aromen von leicht bitteren Orangen und süßen Mangos in das Rampenlicht. Diese beiden Aromen kann man aber auch nur so deuten, da man die Information hat, um welches Botanicals es sich handelt. Ansonsten würde es echt sehr schwer werden die Aromatik bestimmten Gewürzen und Früchten zuordnen zu können. 

Insgesamt ein sehr spannendes Erlebnis. Die Mango ergänzt den Gin auf eine besondere Weise und gibt ihm eine Aromatik, die man sonst nicht so oft erlebt.

Tastingzusammenfassung Falco Gin

Es war uns eine wirkliche Freude, den Falco Gin aus der Schweiz kennenlernen zu dürfen. Es ist ein nicht ganz klassischer Dry Gin aber ein superleckerer Gin mit verspielten Nuancen, die man nicht jeden Tag schmeckt. 

  • Dry Gin aus der Schweiz
  • Mango und Orange sorgen für die besondere Note
  • 43,00% Alkoholgehalt
  • komplexes und außergewöhnliches Erlebnis

Gin Streckbrief

Gin Name: Falco Gin

Gin Sorte: Dry GIn

Gin Hersteller: Maurice Richard GmbH

Land: Schweiz

Farbe: Klar

Alkoholgehalt: 43,00%

Homepage: https://www.falcogin.com/

Preis: 59,90 CHF

Hinweis:

Ginnatic ist seit dem Inkrafttreten des Telemediengesetz §6 übrigens dazu verpflichtet, diesen Beitrag als Werbung zu kennzeichnen. Den genannten Gin aus dem Testbericht haben wir als Produkt Sample vom Hersteller kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen oder wir haben den Artikel selbst erworben. Etwaige Bewertungen werden von der kostenlosen Bereitstellung des Herstellers nicht beeinflusst und erfolgen mitunter nach persönlichem Ermessen.

*Allgemeine Hinweis zu Links: Einige Links die auf dieser Seite verwendet werden sind Affiliate Links, wenn ihr darüber einen Kauf bei einem meiner Partner tätigt, bekomme ich eine kleine Provision die mir hilft den Blog weiter zu betreiben.

Keine Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Wir verwenden Cookies. Einige davon sind technisch notwendig, andere helfen uns, unser Angebot zu verbessern und Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Zu unseren Datenschutzbestimmungen. Folgende Cookies akzeptieren Sie mit einem Klick auf Alle akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie in den Privatsphäre-Einstellungen, dort können Sie Ihre Auswahl auch jederzeit ändern. Rufen Sie dazu einfach die Seite mit der Datenschutzerklärung auf.

Cookie Einstellungen

Hier haben Sie die Möglichkeit individuelle Cookie Einstellungen vorzunehmen.

FunctionalFunktionale Cookies ermöglichen es einer Webseite, bereits getätigte Angaben (wie zum Beispiel Benutzernamen, Sprachauswahl oder der Ort, an dem Sie sich befinden) zu speichern und dem Nutzer verbesserte, persönlichere Funktionen anzubieten.

AnalyticalUnsere Website verwendet analytische Cookies, die es ermöglichen, unsere Website zu analysieren und u.a. im Hinblick auf die Benutzerfreundlichkeit zu optimieren.

Social MediaUnsere Website platziert Social-Media-Cookies, um Ihnen Inhalte von Drittanbietern wie YouTube und FaceBook anzuzeigen. Diese Cookies können Ihre persönlichen Daten verfolgen.

WerbungUnsere Website platziert Werbe-Cookies, um Ihnen auf der Grundlage Ihrer Interessen Werbung von Drittanbietern anzuzeigen. Diese Cookies können Ihre persönlichen Daten verfolgen.

AndereAlle anderen Cookies