Die Weihnachtsfeiertage sind vorbei, dennoch bleibt es weiterhin eine sehr ruhige und besinnliche Zeit. Wir möchten euch den Lockdown deshalb etwas mit einem neuen Gin Tasting versüßen und vielleicht auch gleich eine neue Gin Idee für Silvester mitgeben. 

Heute möchten wir euch den Fabelhaft Gin vorstellen. Beim Fabelhaft Gin handelt es sich um einen Dry Gin mit 9 verschiedenen Botanicals. Unter den Botanicals findet man Wacholder, Zistrose, Zitrone, Kardamom, Limette, Rosmarin, Tee, Koriander und Orange. Eine sehr vielversprechende Kombination aus tollen Botanicals, wie wir finden.  Hergestellt wird der Gin selbst in Deutschland. Genauer gesagt kommt der Gin aus dem Hause Niepoort welche den Gin als Ergänzung zu einem tollen Wein-Sortiment nutzen. Die Botanicals die bei dem Gin verwendet wurden kommen aus den Niepoort Weinbergen im Duoro-Tal in Portugal. Destilliert wird der Gin aber in Deutschland. 

Die Flasche Fabelhaft Gin fasst 500 ml des Gin-Destillats. Mit einem Alkoholgehalt von 40% ist der Gin relativ mild. Für die Flasche muss man Online 34,90 Euro zahlen. Gekauft werden kann der Gin direkt im Online-Shop von Weinoutlet.

Das Etikett, das beim Fabelhaft Gin verwendet wurde, hat bereits bei einen das bekannteste Weinen aus Portugal einen festen Platz gefunden.  Das Design der Gin-Flasche ist sehr ansprechend. Die kleinen Bilder mit den Botanicals und deren lateinischen Namen verleihen dem Fabelhaft Gin einen „gesunden“ Touch. Die Flaschenform selbst ist eher unscheinbar – aber das Etikett sticht definitiv positiv hervor.

Wie riecht der Fabelhaft Gin?

Kommen wir nun zum ersten Teil des Tastings – dem Nosing. Natürlich wollen wir auch den Gin mit der Nase kennenlernen, da der Duft meist immer schon sehr viel über die Aromen verrät, die einem dann später im Gaumen erwarten.

Verschlossen ist die Flasche Fabelhaft Gin mit einem Holz-Kunststoffverschluss der wir mit einem kräftigen Ruck aus der Flasche ziehen. Wir halten unsere Nase über den Flaschenhals und atmen tief ein. Der Gin ist bereits in der Nase äußerst aromatisch. Hier merkt man das sehr viele Zitrusnoten und aber auch herbale bzw. kräutige Noten im Gin vorhanden sind. Wir meinen auch sehr deutlich den Tee erschnüffeln zu können.

Wie schmeckt der Gin?

Kommen wir nun zum eigentlichen Herzstück unseres Fabelhaft Gin Tastings. Natürlich, wir erwähnen es immer wieder, wird der Gin nur pur verkostet. Viele andere Gin Blogs versuchen immer gleich den „Perfect Serve“ anzugeben – allerdings ist uns einfach aufgefallen das es kaum eine perfekte Kombination gibt, da diese stark vom Geschmack des Trinkers abhängt. 

Wir lassen den Gin in unserem Gaumen fließen und beginnen den Gin zu analysieren. Sehr deutlich spürt man den Wacholder der durch Kardamom, Tee, Koriander und Zistrose eine grüne und florale Note bekommt. Ingesamt wirken die Botanicals sehr grün und „waldig“ – aufgehoben wird dieses Aromaspiel durch die frische von Zitrus, Limette und Orange die als Dreigespann eine tolle und komplexe Frischenote liefern und den kräutigen Noten eine schöne Untermallung geben. Insgesamt ein sehr schönes Geschmackserlebnis das durch die 3 Komponenten – Wacholder, Kräuter bzw. grüne Botanicals und Zitrus ein tolles Gin Erlebnis bietet. 

Tastingzusammenfassung Fabelhaft Gin

Der Fabelhaft Gin ist ein toller und leckerer Gin. Trotz der „einfachen“ Botanicals schafft er ein sehr komplexes Aroma das definitiv positiv in Erinnerung bleibt.

  • Deutscher Gin
  • 40% Alkoholgehalt 
  • 9 Botanicals
  • Komplexes und gut abgestimmtes Aroma

Gin Streckbrief

Gin Name: Fabelhaft Gin

Gin Sorte: Dry Gin

Gin Hersteller: weinoutlet

Land: Deutschland

Farbe: Klar

Alkoholgehalt: 40,00%

Homepage: https://www.wein-outlet.com/

Preis: 34,90 €

Hinweis:

Ginnatic ist seit dem Inkrafttreten des Telemediengesetz §6 übrigens dazu verpflichtet, diesen Beitrag als Werbung zu kennzeichnen. Den genannten Gin aus dem Testbericht haben wir als Produkt Sample vom Hersteller kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen oder wir haben den Artikel selbst erworben. Etwaige Bewertungen werden von der kostenlosen Bereitstellung des Herstellers nicht beeinflusst und erfolgen mitunter nach persönlichem Ermessen.

*Allgemeine Hinweis zu Links: Einige Links die auf dieser Seite verwendet werden sind Affiliate Links, wenn ihr darüber einen Kauf bei einem meiner Partner tätigt, bekomme ich eine kleine Provision die mir hilft den Blog weiter zu betreiben.

Vorheriger ArtikelDeep Blue Sea – Gin Cocktail
Nächster ArtikelDinner for One – das perfekte Dinner mit Gin für Silvester 2020 / 2021

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein