Gin

Testbericht Element Gin – Aer

Wie schmeckt eigentlich Luft?

Sich darüber Gedanken zu machen, wie eigentlich Luft schmeckt (oder riecht) hat schon fast etwas philosophisches. Man könnte in erster Linie sagen, Luft schmeckt und riecht nach nichts, gleichzeitig kommt es dann aber darauf an, wo man sich befindet. Landluft, Stadtluft, die Luft im Zimmer, die Luft in einem Geschäft, wahrscheinlich versteht ihr, worauf wir hinaus wollen. Vielleicht sind der Geruch und Geschmack von Luft auch etwas Individuelles.

Element Gin wird uns heute dabei helfen, herauszufinden wie Luft schmeckt. Aus der Destillerie stammen 4 Gins, welche sich an den 4 Elementen orientieren. Den feurig, scharf-würzigen Ignis Gin kennt ihr bereits, heute stellen wir euch Aer, den Luft Gin vor. Die verwendeten Botanicals sind Rosenblüten, Zitronen- und Orangenschalen sowie Minze, alles alles sehr frische, leichte Botanicals, wie man es auch erwartet. Wie sich der Gin aber am Gaumen macht, erzählen wir euch gleich.

Der Gin hat einen Alkoholgehalt von 42%, die 500 ml Flasche kostet auch hier wieder 30 €, das Set, bestehend aus 4 Gins à 200 ml kostet 48 €. Das Flaschendesign ist auch hier wieder sehr gut strukturiert, auf dem Etikett befinden sich einige, hellblau gezeichnete Wolken.

Wie riecht der Element Gin Aer?

In der Nase ist dieser Gin tatsächlich sehr angenehm mild, am spannendsten ist wohl auch, dass sein Aroma sofort wieder zu verfliegen scheint. Das Aroma setzt sich zusammen aus einer sehr angenehm milden Wacholdernote, welche mit etwas Zitrus kombiniert ist. Diese ist wirklich leicht, der Gin verzichtet auf komplexe Kombinationen was ihn gerade so interessant macht. Wir haben jetzt einige Male am Aer Gin gerochen, und jedes mal sind die feinen Aromen schnell wieder gewichen, was fast ein bisschen schade ist, zum Namen und der Geschichte aber hervorragend passt.

Wie schmeckt der Aer Gin?

Auf Raumtemperatur wird nun ein Schluck des puren Gins gekostet. Am Gaumen erkennt man zunächst wieder eine milde Wacholder- und Zitrusnote, auch den Hauch einer Minzfrische spürt man am Rande. Eine mild süße Note vollendet den Geschmack. Auf der Zunge fühlt sich der Gin leicht ölig an. Im Abgang wird der Gin geschmacklich etwas intensiver, hier hätten wir uns tatsächlich ein bisschen mehr von der Leichtigkeit aus der Nase gewünscht. Alles in allem aber ein klassischer Gin mit einem ausgewogenen Aroma.

Tastingzusammenfassing Element Gin – Aer

In der Nase ist dieser Gin sehr sanft und die Aromen scheinen in Windeseile zu verfliegen. Der Geschmack ist zunächst auch noch sehr fein, im Abgang wird der Gin dann etwas herber. Es wäre schön gewesen, wenn der Aer Element Gin hier noch etwas mehr von seiner Leichtigkeit behalten hätte, alles in allem ist es aber ein sehr gelungenes Destillat.

  • 42% puristischer, geradliniger Gin
  • Deutscher Gin
  • Mit Rosenblüten, Zitrusschalen und Minze
  • Inspiriert durch das Element Luft

Tasting
Review Date
Reviewed Item
Element Gin - Aer
Author Rating
41star1star1star1stargray
Product Name
Element Gin - Aer
Price
EUR 30

Ähnliche Artikel

Testbericht Murre Gin

GinMaster

Testbericht Cucumberland Hannover Dry Gin

GinMaster

Testbericht Bombay Sapphire London Dry Gin

GinMaster

Hinterlasse ein Kommentar

8 + 8 =