Start Gin Sorten Dry Gin Testbericht Der Bodenständige

Testbericht Der Bodenständige

Sonne, aber viel zu kühle Nächte – es fängt an, Herbst zu werden… Man fühlt sich, als hätte man dieses Jahr viel zu wenig Sommer gesehen. Schnell noch einen Last-Minute Flug nach Dubai buchen? Karibik? Malediven? Oder einfach bodenständig bleiben?

Zum Thema Bodenständig… Heute haben wir einen Gin vor uns, der sich „der Bodenständige“ nennt.

„Der Bodenständige Designer Gin“ ist ein Gin der Urban-Fashion-Marke Dr. Sindsen. Eric Sindermann, ehemaliger Handballprofi, hat sich nach seiner Karriere als Sportler dazu entschieden, erst Bauchtaschen, dann eine ganze Kollektion an Klamotten zu designen. Seit seiner Kooperation mit Harald Glööckler kürt er sich selbst als „zukünftiger Modekönig“ Deutschlands. Zuletzt war er bei der diesjährigen Ausgabe von Promi Big Brother zu Gast. Doch was sagt das über seinen Gin aus? Uns sind diese Side-Notes egal. Hier geht es rein um den Geruch und Geschmack von Gin.

Eric Sindermann sagt öfter mal „bodenständig bleiben“. Somit ist es naheliegend, dass auch sein Gin „Der Bodenständige“ heißt. Ob er so schmeckt? Abgefüllt wird der Gin über die Tapinto GmbH, besser bekannt als Bo aus Föhr.

Die Flasche macht zumindest einen sehr bodenständigen Eindruck. Eine schwarze Steinzeugflasche, mit Bügelverschluss, erinnert an den selbstgebrannten von Opa zum Familienfest. Das finden wir nicht nur witzig, sondern richtig cool. Die Etiketten aber sind nicht besonders hochwertig. Die Rückseite teilt uns „Handcrafted Dry Gin *in small batches* mit. Leider aber fehlt die Batch-Nummer, sowie die Flaschen-Nummer. Die generelle Aufmachung finden wir zum Namen aber äußerst passend.

Den Der Bodenständige „Designer Gin“ mit 41% Alkoholgehalt bekommt Ihr für 34,95€ auf https://bo-gin-foehr.de/Der-Bodenstaendige-Dry-Gin-41-0-5-l.htm

Auf der Shop-Seite angekommen, gibt es hier aber schon noch ein wenig mehr Infos. Hergestellt wird der „Bodenständige“ mit 15, teils regional ausgesuchten Botanicals nach dem Mazerations-Prinzip.

Wie riecht der Bodenständige?

Also dann, wie bei einem Feierabendbierchen, ab an den Bügel! Nur ploppt es ohne Kohlensäure nicht so schön.

Ein milder Geruch von Wacholder und Orangen kommt uns entgegen. Begleitet wird der Geruch von einer netten Bitternote.

Etwas in ein Glas geschenkt und geschwenkt, riechen wir einen milden Gin, der nun sein Zusammenspiel aus Wacholder, Orange und Mandarine. Wenn die Nase nicht täuscht, haben wir es auch mit Koriander und Muskat zu tun. Allgemein ist der Gin kein besonderes Geruchserlebnis, aber wir jammern hier auf hohem Niveau.

Lasst uns also probieren!

Wie schmeckt der Bodenständige?

Wir nehmen, straight up, also pur, ohne Eiswürfel und Tonic, den ersten Schluck. Der Gin kommt mild am Gaumen an und hat durch 41% Alkoholgehalt auch nicht viel Schärfe. Eine gewisse Bitter-Note zieht sich auch hier bis zum Abgang und verwandelt sich in eine blumige Note, ausgelöst von Mandarine und Holunder. Insgesamt ein sehr bodenständiger Dry Gin im Gesamt-Ergebnis – daher ist der Name Programm! Fruchtige Tonic-Water können hier sicherlich punkten, obwohl wir hierzu keine Empfehlungen mehr aussprechen, denn über Geschmack lässt sich nicht streiten.

Tastingzusammenfassung der Bodenständige

Alles in allem ist der Gin gelungen. Die Steinzeugflasche und das Motto überzeugen auch im Geschmack. Wir würden uns dennoch bei einem Gin in der Preislage wünschen, Informationen über die Batch-No., die Flaschen-Nummer und den Brenner zu bekommen. Daher: Ein solider, aber nicht außergewöhnlicher Gin, dessen Macher auf dem Weg zum Modekönig doch mehr als einen Namen auf das Etikett drucken sollte, nämlich den, des Machers.

  • Dry Gin in Steinzeugflasche mit Bügelverschluss
  • Handabgefüllt im Small-Batch
  • Leider keine Aussage über Größe des Batches
  • Für Fans von Dr. Sindsen perfekt geeignet
  • Dry Gin mit milder, bitterer Note, geeignet für fruchtige Tonic Water
  • 0,5 Liter und 41% Alkoholgehalt

Keine Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Wir verwenden Cookies. Einige davon sind technisch notwendig, andere helfen uns, unser Angebot zu verbessern und Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Zu unseren Datenschutzbestimmungen. Folgende Cookies akzeptieren Sie mit einem Klick auf Alle akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie in den Privatsphäre-Einstellungen, dort können Sie Ihre Auswahl auch jederzeit ändern. Rufen Sie dazu einfach die Seite mit der Datenschutzerklärung auf.

Cookie Einstellungen

Hier haben Sie die Möglichkeit individuelle Cookie Einstellungen vorzunehmen.

FunctionalFunktionale Cookies ermöglichen es einer Webseite, bereits getätigte Angaben (wie zum Beispiel Benutzernamen, Sprachauswahl oder der Ort, an dem Sie sich befinden) zu speichern und dem Nutzer verbesserte, persönlichere Funktionen anzubieten.

AnalyticalUnsere Website verwendet analytische Cookies, die es ermöglichen, unsere Website zu analysieren und u.a. im Hinblick auf die Benutzerfreundlichkeit zu optimieren.

Social MediaUnsere Website platziert Social-Media-Cookies, um Ihnen Inhalte von Drittanbietern wie YouTube und FaceBook anzuzeigen. Diese Cookies können Ihre persönlichen Daten verfolgen.

WerbungUnsere Website platziert Werbe-Cookies, um Ihnen auf der Grundlage Ihrer Interessen Werbung von Drittanbietern anzuzeigen. Diese Cookies können Ihre persönlichen Daten verfolgen.

AndereAlle anderen Cookies