Home » Testbericht Cubical Premium Special Dry Gin Kiss
Dry Gin Gin

Testbericht Cubical Premium Special Dry Gin Kiss

Hat der Cubical Kiss einen Kuss vedient?

Man kennt wahrscheinlich bereits einige andere Produkte von der Marke Botanic Premium. Der Cubical Premium Special Dry Gin Kiss ist das neuste Produkt aus der Familie der Botanic Gins. Wahrscheinlich ist man schon relativ oft über das sehr kreative und kubistische Flaschendesign gestolpert. Der Name Cubical ist vielleicht vielen noch nicht so geläufig, liegt daran das der Gin früher den Namen Botanic Gin trug und daher wahrscheinlich auch noch sehr oft unter diesen Namen bekannt ist. Hergestellt wird der Gin im Hause Williams & Humbert in Spanien.

Aber bei diesem Gin fällt nicht nicht nur das kubistische Design auf sondern auch die sehr außergewöhnliche Farbe. Das strahlende Pink passt hervorragend zu dem Namen Kiss – hier denkt man sofort an einen Lippenstift der leicht Rosa in der Sonne schimmert. Zugegeben ist es eine relativ außergewöhnliche Farbe für einen Gin – da man ja die Klarheit von einem Dry Gin gewohnt ist. Die Farbe hat der Cubical Premium Special Dry Gin Kiss den Botanicals zu verdanken die in diesem Gin verarbeitet wurden. Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren, Buddha’s Hand, Orange, Mandeln und natürlich Wacholder geben sich im Cubical Kiss Gin die Ehre.

Mit einem Alkoholgehalt von nur 37,5 % ist es ein relativ leichter Gin welcher nicht zu schnell zu Kopf steigt. Bei Rum und Co. gibt es die 0,7 Liter Flasche bereits für 29,90 Euro zu kaufen. Dafür bekommt man dann ganze 700 ml des Gins zu einem sehr günstigen Preis.

Wie riecht der Gin?

Aufgrund der Farbe bin ich schon etwas skeptisch – hat dieser Gin wirklich etwas mit einem klassischen Dry Gin am Hut oder handelt es sich hier um ein Produkt das mit dem richtigen Marketing nur eine ganz neue Zielgruppe ansprechen soll? Ich bin gespannt. Als ich die Flasche öffnet – die mit einem Kunststoffverschluss verschlossen ist – merkt man schon wie die Süße des Gins einem direkt ins Gesicht fällt. Sehr deutlich merkt man schon aus der Entfernung (bei geöffneter Flasche) das in diesem Dry Gin nicht Wacholder den Ton angibt sondern die Früchte Erdbeere, Himbeere und Blaubeere.

Als meine Nase über die Flaschenöffnung geht merkt man die Süße des Gins noch deutlicher. Das Aroma aus den verschiedenen Beeren kombiniert mit Buddha’s Hand ergeben ein fruchtig frisches Aroma das eher an einen Lolly erinnert als an einem Gin. Der Wacholder ist in der Nase nicht deutlich zu spüren und hält sich eher im Hintergrund auf.

Mir persönlich ist der Gin bereits in der Nase etwas zu süß und von einem klassischen Gin zu weit entfernt.

Wie schmeckt der Cubical Kiss Gin?

Nun will ich mir nach dem Nosing natürlich noch beim Tasting ein Bild über den Cubical Premium Special Dry Gin Kiss machen. Wird er auch im Gaumen so süß sein wie in der Nase? Oder dominieren hier die anderen Botanicals deutlicher?

Ich verkoste den Gin aus Spanien natürlich pur. Nur Gin und ich – und natürlich das Glas. Der erste Schluckt des Gins erinnert wieder an ein Lolly nicht an einen klassischen Dry Gin. Er ist sehr süß und der Wacholder hält sich wirklich extrem im Hintergrund auf. Die Erbeere und die Himbeere geben auch im Gaumen den Ton an.

Tastingzusammenfassung Cubical Gin Kiss

Der Cubical Premium Special Dry Gin Kiss konnte mich leider nicht überzeugen. Die Süße ist zu dominant – der Wacholder zu Schwach und das Aroma des Cubical Kiss Gins kann ich mir ehrlich gesagt nur in Cocktails vorstellen. Natürlich wird es hier auch andere Meinungen geben – aber für mich persönlich ist dieser Gin leider zu süß und zu lieblich.

  • Blaubeere, Erdbeere und Himbeere sind die dominanten Botanicals
  • Wacholder spielt in der Nase nur eine untergeordnete Rolle
  • Sehr milder und femininer Gin
  • Kein klassischer Dry Gin
  • Fairer Preis

Gin Top-Seller

Sale
Sipsmith London Dry Gin (1 x 0.7 l)
  • In der Nase erkennt man einen typischen Gin, die Gestaltung der Flasche verspricht also nicht zu viel
  • Dominante Wacholder, die sehr klar zu erkennen ist
  • Dazu gesellen sich Zitrusaromen und etwas Koriander. Nimmt man eine weitere Nase erkennt man eine florale Note, die der Komplexität und Eigenheit des Gins gut tut
Sale
Gin Sul (1 x 0.5 l)
  • Distilled in Hamburg
  • Typisch weiße Tonflasche schützt zarten Aromen und den Gin vor Licht und Temperaturschwankungen
  • Von Hand gefertigt

Disclaimer & Kennzeichungspflicht

Aufgrund der Kennzeichnungspflicht bin ich dazu verpflichtet diesen Beitrag als Werbung zu kennzeichnen. (Telemediengesetz §6)

Bei den Amazon Produkt-Links handelt es sich um Affiliate Links.

Bei den Produkttest handelt sich um um PR Produkt Samples die mir vom jeweiligen Hersteller kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt werden.

Die Bewertung der Produkte erfolgt nach eigenem ermessen - die Produkt Samples haben keine Auswirkung auf meine persönliche Bewertung!

Tasting
Review Date
Reviewed Item
Cubical Premium Special Dry Gin Kiss
Author Rating
21star1stargraygraygray

Über den Autor

GinMaster

Aus Liebe zu einem guten Gin Tonic!
Ginnatic - aus einer Schnapsidee entstanden!

Kommentar hinzufügen

Hinterlasse hier ein Kommentar

drei × 4 =

Umfrage

Welche Gin Sorte magst du am liebsten?

Maximilian Mende
GinKarteDeutschland

Platz 8 (weltweit)

LikeBox

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar

Error: Access Token is not valid or has expired. Feed will not update.
This error message is only visible to WordPress admins

There's an issue with the Instagram Access Token that you are using. Please obtain a new Access Token on the plugin's Settings page.
If you continue to have an issue with your Access Token then please see this FAQ for more information.