Eine Flasche des Cubical Premium Gins
Gin London Dry Gin

Testbericht Cubical Premium London Dry Gin

Der Wiederholungstäter in der markant kubischen Flasche

Mit meinem heutigen Tasting möchte ich fast ohne großes Reden starten, denn heute stelle ich euch den Cubical London Dry Gin vor. Von dieser spanischen Gin Sorte habe ich bereits einige verköstigen dürfen. Im London Dry Gin werden bekannte Botanicals wie Wacholder, Mandeln, Buddhas Hand, also Zitronenbaum, Bergamotte und Orange verwendet. Die durchsichtige, kubische Flasche fasst 700 ml, der Alkoholgehalt liegt bei 40% und kaufen kann man diese unter anderem bei Kölner Rum Kontor für rund 30 Euro.

Wie riecht der Cubical London Dry Gin?

Die Flasche ist am oberen Rand mit einer Plastikabdeckung verkleidet, und zugegebener Maßen ist es ein wenig mühselig, diese vom Flaschenhals zu lösen. Als diese entfernt ist kann ich endlich den Plastikverschluss aufdrehen, wie immer versteckt sich unter diesem ein Ausgießer in der Öffnung. Kommen wir deshalb nun zum Nosing. Ich erkenne einen feinen Wacholdergeruch, einen Hauch Zitrone und eine leicht Würzige Note. Es ist kein Alkoholaroma vorhanden, was von einer guten Alkoholqualität zeugt. Der Geruch ist allerdings eher klassisch und typisch für einen London Dry Gin. Soll nicht heißen, dass das schlecht ist, allerdings ist der erste Eindruck wenig markant.

Wie schmeckt der Gin aus der kubischen Flasche?

Ich bin nun gespannt, den spanischen Gin zu testen. Geschmacklich dominiert zunächst ganz klar der Wacholder und eine Spur Zitrone ist auch erkennbar. Nach ein paar Augenblicken kommen auch einige Gewürze zum tragen, hier sticht allerdings keines besonders hervor. Insgesamt finde ich, dass sich dieser Gin im Mund sehr leicht und fast ein wenig wässrig anfühlt. Im Abgang bringt der Cubical London Dry Premium eine sehr herben, leicht bittere Note mit sich, diese wirkt sehr maskulin. Erst hier entfaltet der Gin ein dominant-markantes Aroma.

Jetzt Lesen:  Testbericht Alpi Gin

Tastingzusammenfassung Cubical London Dry Premium Gin

Bei diesem Gin handelt es sich klar um einen klassischen London Dry Gin, der Wacholder steht im Vordergrund, zudem sind Zitrus, Bergamotte und auch Buddhas Hand erkennbar. Erst im Abgang entfaltet der Gin ein herbes, würziges Aroma, erst hier wird der Geschmack etwas markanter. Alles in allem ist der Cubical London Dry Premium Gin ein solider London Dry Gin, der sich wahrscheinlich hervorragend in Gin Tonics oder Gin Cocktails macht. Allerdings hat er leider wenig eigenen Charakter, welcher ihn von der Masse abheben könnte.

  • Spanischer Gin
  • Klassischer London Dry Gin
  • Markante, kubische Flasche mit einem Buddhakopf
  • 40% Alkoholgehalt

Tasting
Review Date
Reviewed Item
Cubical Premium London Dry Gin
Author Rating
41star1star1star1stargray

Ähnliche Artikel

Testbericht Stocker’s Tschin

GinMaster

Testbericht Tobermory Gin

GinMaster

Testbericht Mariposa Gin – Inspired by Nature

GinMaster

Hinterlasse ein Kommentar

20 − 10 =