Home » Testbericht Corsair Gin
Gin

Testbericht Corsair Gin

Ein Gin aus den USA – Corsair Gin

Ich hoffe ihr hattet alle eine angenehme Woche und einen guten Start in das Wochenende. Am Freitag hatte ich wieder einmal die Zeit einen schönen Gin zu verkosten. Neben den ganzen Gin-Sorten und Marken aus Deutschland, Italien, Spanien, Frankreich und anderen Ländern Europas habe ich gestern die Möglichkeit gehabt einen Gin aus den USA zu verköstigen. Bisher kann ich den Corsair Gin nicht – aber mit diesem Beitrag und Testbericht über diesen amerikanischen Gins möchte ich euch auch die Einblicke in die Top-Gin Marken aus den USA geben.

Herstellt wird dieser Gin im Bundesstaat Tennessee in den USA. Eigentlich kennt man diese Region ja von verschiedenen Whiskey-Herstellern – aber nein auch der Corsair Gin kommt aus dieser Region. Destilliert wird der Gin von der gleichnamigen Destillerie Corsair aus Tennessee. Ich bin natürlich sehr gespannt was der Corsair Gin kann – so viele Gins aus den USA hatte ich bisher noch nicht getestet. Allerdings konnten mich einige Gins wie der Farmer Gin schon von der amerikanischen Kunst des Gin Herstellens überzeugen.

Herstellt wird der Corsair Gin mit nur wenigen Botanicals gebrannt und destilliert im Small Batch Verfahren steckt in Jeder Flasche Corsair Gin wirklich noch ein Stück amerikanische Handarbeit.

Was mich auch sehr beeindruckt ist, das die Flasche Gin ganze 750 mL Gin enthält. Man kennt ja die 500 ml, die 700 ml – aber 750 ml ist nochmal ein Gin-Tonic extra!

Die Flasche gibt es bereits für 37 Euro für die 750 ml Flasche – was wirklich ein sehr fairer Preis ist. Am günstigsten ist der Gin im Online-Shop der Spirituosentheke.

Wie riecht der Corsair Gin?

Sein mildes und sehr vollmundiges Aroma bekommt der Corsair Gin von nur sehr wenigen Botanicals. Auf der Liste der Botanicals sind Zitronengras, Zitrus und Wacholder. Diese Botanicals werden auch im Nosing des Gins sehr deutlich wahr genommen. Verschlossen ist die Flasche mit einem Plastik-Kork Verschluss welche super zum Gesamteindruck der Flasche passt.

Öffnet man die Flasche merkt man den Wacholder und das Zitrusaroma sehr deutlich. Man will es förmlich mit der Nase einatmen weil es so schon vollmundig und fruchtig nach einem klassischen Dry Gin riecht.

Der Wacholder dominiert sehr deutlich in der Nase und wird dann vom Zitrusaroma ergänzt bzw. unterstrichen. Das ganze findet sehr fruchtig in der Nase statt. Er hebt sich durch das sehr dichte Aroma in der Nase schon deutlich von anderen Gin-Sorten mit einer klaren Zitrus-Wacholder Dominanz ab.

Wie schmeckt der Gin?

Nach dem Nosing des Corsair Gins folgt natürlich das Tasting. Wie immer verkoste ich diesen Gin natürlich auch pur um mit einem Tonic Water das Aroma nicht zu verfälschen.

im Mund merkt man den Wacholder sehr deutlich – er dominiert auch im Geschmack und nicht nur in der Nase und hat ein super Aroma. Am Anfang mehr man die Frische der Zitrusfrüchte auf der Zunge sehr schön was dann zu einer leichten Bitter-Note am Ende der Zunge übergeht.

Ein schönes Dry Gin Aroma für einen Gin Tonic.

Tasting Zusammenfassung Corsair Gin

Der Corsair Gin kann durch eine unübliche Größe aber auch mit einem vollfruchtigen Aroma überzeugen. Feine Aroma gut abgestimmt machen den Corsair Gin mit seinen 750 ml und 44% zu einem leckeren und günstigen Dry Gin.

  • In Tennesse USA hergestellter Dry gin
  • fruchtiges Wacholder und Zitrusaroma
  • sehr günstig da 750 ml in der Flasche enthalten sind
  • sehr guter Gin für einen klassischen Gin Tonic

Tasting
Review Date
Reviewed Item
Corsair Gin
Author Rating
41star1star1star1stargray

Disclaimer & Kennzeichungspflicht

Aufgrund der Kennzeichnungspflicht bin ich dazu verpflichtet diesen Beitrag als Werbung zu kennzeichnen. (Telemediengesetz §6)

Bei den Amazon Produkt-Links handelt es sich um Affiliate Links.

Bei den Produkttest handelt sich um um PR Produkt Samples die mir vom jeweiligen Hersteller kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt werden.

Die Bewertung der Produkte erfolgt nach eigenem ermessen - die Produkt Samples haben keine Auswirkung auf meine persönliche Bewertung!

Über den Autor

GinMaster

Aus Liebe zu einem guten Gin Tonic!
Ginnatic - aus einer Schnapsidee entstanden!

2 Comments

Hinterlasse hier ein Kommentar

eins + 2 =

Umfrage

Welche Gin Sorte magst du am liebsten?

Maximilian Mende
GinKarteDeutschland

Platz 8 (weltweit)

LikeBox

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar

Error: Access Token is not valid or has expired. Feed will not update.
This error message is only visible to WordPress admins

There's an issue with the Instagram Access Token that you are using. Please obtain a new Access Token on the plugin's Settings page.
If you continue to have an issue with your Access Token then please see this FAQ for more information.