Ein Reserve Gin mit 6 verschiedenen Botanicals

Wieder ist eine Woche im Lockdown vorbei. Wir möchten euch die Vorweihnachtszeit etwas versüßen und euch einen neuen Gin auf Ginnatic vorstellen. Heute hat es den Markgräfler Cherryblossom Old Lady Barrel Aged London Dry Gin erwischt.

Beim Cherryblossom Old Lady Barrel Aged London Dry Gin handelt es sich um einen Reserve Gin. Ein Reserve Gin wird nach dem Destillationsvorgang nicht sofort in Flaschen abgefüllt, sondern noch für eine Zeit im Fass gelagert. Diese Fasslagerung macht aus einem klassisch London Dry Gin einen echten Reserve Gin. Der Cherryblossom Old Lady Barrel Aged Gin wird hier in einem amerikanischen Weißeichenfass gelagert. Bei diesem Gin handelt es sich um einen echten Small Batch Gin, nur 120 Flaschen werden je Batch produziert. Produziert wird der Gin von Herrn Helmut Häfelinger. Neben Gin werden auch noch tolle Obstbrände in seiner Destilliere produziert. Hier ist ein besonderes Hauptaugenmerkt auf Qualität anstatt Quantität.

Der Name Old Lady hat etwas mit dem Etikett auf der Flasche zu tun. Die Frau, die man in der Mitte der Flasche findet, ist eine Dame, die in Obereggenen Ende 1800 gelebt hat. Die Dame wurde damals schon als schöne Markgräflerin auf Postkarten abgedruckt. Der Markgräfler Gin hat diese Geschichte wieder erneut belebt und mit in die Marke des Gins einfließen lassen. 

Verarbeitet werden in dem Gin lediglich 6 Botanicals. Wacholder, Rosmarin, Ingwer, Salbei, Koriander und Limetten. Vom normalen Cherryblossom Gin, hebt sich der Reserve Gin, durch die Lagerung ab.  

Eine Flasche des Old Lady Gin kostet stolze 59,90 Euro. Dafür erhält man ein echtes Unikat, welches im Small Batch Verfahren produziert wurde und dazu auch noch einige längere Fassreifung hinter sich hat. Der Alkoholgehalt liegt bei 45%. Für das Tasting wurde uns die Flasche 67 aus dem Batch L1901 aus dem Jahre 2019 zur Verfügung gestellt. Der Alkoholgehalt liegt bei 45,00%. Gekauft werden kann der Gin im Online-Shop.

Das Design der Flasche, welche übrigens 500 ml fasst, ist durch das kubistische Design sehr auffällig. Die goldene Farbe des Gins in der kubistischen Flasche ist definitiv ein schönes Alleinstellungsmerkmal.

Wie riecht der Cherryblossom Old Lady Gin?

Nachdem wir so viel über den Gin gelesen und recherchiert haben sind wir echt neugierig geworden. Reserve Gins haben uns bisher immer Spaß gemacht, da ein klassischer Dry Gin oder London Dry Gin einfach nochmal das gewisse Extra bekommt.

Wir gießen einen ordentlichen Schluck des Gins in unsere Gläser und geben ihm einige Momente Zeit seinen Duft zu entfalten. Bereits als wir den Gin in das Glas kippen merken wir ein intensives und aromatisches Aroma. Geprägt von Zitrus, Wacholder und den typischen holzigen Duft eines Reserve Gins. 

Besonders gut gefällt uns der klassische Charakter des Cherryblossom Old Lady Barrel Aged London Dry Gin. Trotz der Fasslagerung verliert der Gin nicht seine klassische London Dry Gin und zeigt hier, dass ein echter London Dry Gin in ihm steckt. Der schöne aromatische Duft macht Lust auf mehr.  

Wie schmeckt der Markgräfler Barrel Aged Gin?

Kommen wir zum Tasting des Gins. Beim Barrel Aged verzichten wir natürlich auch auf Tonic Water, Botanicals und Eiswürfel. Wir trinken einen Barrel Gin auch so meist nur pur – da man hier einfach das schöne Aroma der Reifung nicht mit einem Tonic Water übertünchen sollte (so finden wir). Wir nehmen also einen Schluck des Markgräfler Cherryblossom Old Lady Barrel Aged London Dry Gin und lassen diesen kurz auf uns wirken. Trotz seiner 45% Alkoholgehalt kommt er schön mild daher, keine Spur von Schärfe oder andere störende Aromen. Im ersten Moment merkt man schön den Wacholder, die Limetten aber auch den Salbei der sich wie ein Tuch auf die Zunge legt. Zusammen mit Rosmarin schafft der Salbei ein schönes Kräuteraroma, das von der angenehmen Schärfe des Ingwers eine tolle Note bekommt. Die Fassreifung tut dem Gin gut. Er bekommt dadurch ein voluminöses und leicht holziges Aroma, das den Gin zu etwas Besonderen macht.

Tastingzusammenfassung Cherryblossom Old Lady Barrel Aged London Dry Gin

Der Markgräfler Gin ist eine echte Geschmacksbombe. Mit seinen 6 verschiedenen Botanicals und der Fassreifung hat er es geschafft ein komplexes Erlebnis zu zaubern.

  • Reserve Gin mit 45% Alkoholgehalt
  • Nicht günstig aber angesichts der Herstellung ein fairer Preis
  • 6 verschiedene Botanicals
  • Hergestellt in Deutschland

Gin Streckbrief

Gin Name: Cherryblossom Old Lady Barrel Aged London Dry Gin

Gin Sorte: Reserve Gin

Gin Hersteller: Markgräfler Spezialitätenbrennerei

Land: Deutschland

Farbe: Geld

Alkoholgehalt: 45,00%

Homepage: https://www.markgraefler-spezialitaetenbrennerei.de

Preis: 59,90 €

Hinweis:

Ginnatic ist seit dem Inkrafttreten des Telemediengesetz §6 übrigens dazu verpflichtet, diesen Beitrag als Werbung zu kennzeichnen. Den genannten Gin aus dem Testbericht haben wir als Produkt Sample vom Hersteller kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen oder wir haben den Artikel selbst erworben. Etwaige Bewertungen werden von der kostenlosen Bereitstellung des Herstellers nicht beeinflusst und erfolgen mitunter nach persönlichem Ermessen.

*Allgemeine Hinweis zu Links: Einige Links die auf dieser Seite verwendet werden sind Affiliate Links, wenn ihr darüber einen Kauf bei einem meiner Partner tätigt, bekomme ich eine kleine Provision die mir hilft den Blog weiter zu betreiben.

Vorheriger ArtikelTestbericht Shiva London Dry Gin (Lidl)
Nächster ArtikelTestbericht Ascaim Eschenblatt Gin

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein