Wir hoffen euch geht es Allen gut und ihr seid gut durch die Woche gekommen. Denkt daran genug Gin einzukaufen bevor der nächste Lockdown passiert. An diesem Freitag möchten wir euch keinen klassischen Gin vorstellen, sondern den Ashburner’s Premium Gin Liqueur Reihe. Genauer gesagt handelt es sich hier um 4 edle Likör-Sorten mit den Namen Ashburner’s Premium Gin Violet Liqueur, Ashburner’s Premium Gin Pumpkin Liqueur, Ashburner’s Premium Gin Early Grey Liqueur und Ashburner’s Premium Gin Gingerbread Liqueur. 

Bei Ashburners Premium Gin handelt es sich um eine kleine Destille aus dem schönen Wien. Die Produkte werden von Silke und Wolfgang Aschenbrenner (deshalb auch der englische Name Ashburner’s) produziert und kreiert. Früchte und Botanicals die in den Produkten der Aschenbrenners verarbeitet werden stammen direkt aus dem Selbstanbau aus Österreich. Die Qualitätsansprüche der Beiden sind enorm hoch so kommen nur die Besten Rohstoffe in die Flasche. Der Gin wird dreifach destilliert und mit selbstproduziertem Sirup verfeinert. Eine kreative Kreation die tollen, spannenden und teilweise ungewohnten Geschmacksrichtungen hervorbringt. 

Gekauft werden können die Liköre direkt im Online-Shop von ashburner.at. Für eine Flasche des Likörs werden 30 Euro fällig. Angesichts der hohen Qualität der Botanicals und Zutaten sowie das tolle Flaschendesign ein fairer Preis. 

Jeder der Liköre hat einen Alkoholgehalt von 25%. Da es sich um keinen klassischen Gin handelt lassen haben wir uns überlegt diese Gin Liköre als New Western Gin laufen zu lassen. Eine moderne und junge Kreation die derzeit eigentlich noch keine eigne Kategorie hat.

Das Design der Flaschen ist mega gut gelungen. Der Inhalt passt immer farblich zum Etikett und das Etikett gibt der gesamten Flasche einen sehr edlen und hochwertigen Look. Die 4 Flaschen direkt nebeneinander wirken fast wie ein Kunstwerk.

Ashburner’s Premium Gin Violet Liqueur

Fangen wir mit dem farblichen Highlight des Quartettes an dem Gin Violet Liqueur. Wie der Name auch schon sagt strahlt dieser Likör in einem kräftigen Violett. Dieser Liqueur wird aus einem dreifach destillierten Gin und einem selbst hergestellten Veilchensirup hergestellt. Natürlich passiert die Destillation des Gins im Small Batch Verfahren, das bedeutet das je Brennvorgang nur sehr wenige Gin-Flaschen das Licht der Welt erblicken. Durch den Veilchensirup bekommt der Likör seine tolle violette Farbe. 

Als ersten lassen wir unsere Nase über den Flaschenhals gleiten, der Likör hat ein schönes blumiges und süßes Aroma das direkt Lust macht den Gin zu verköstigen. Wir nehmen den ersten Schluck des Likörs und schauen uns begeistert an – die Veilchen verbreiten ein herrlich blumiges Aroma im ganzen Gaumen – das angenehme und milde Gin Aroma fängt die Süße des Sirup schön auf und rundet das Geschmackserlebnis des Ashburner’s Premium Gin Violet Liqueur ab.

Ashburner’s Premium Gin Pumpkin Liqueur

Kommen wir nun zum nächsten Likör aus dem Quartett. Zugegeben hat der Violet Gin Likör nun schon sehr hohe Maßstäbe gesetzt und wir können uns ehrlich gesagt Kürbis und Gin nicht so direkt vorstellen, aber natürlich lassen wir uns gern belehren. Wir öffnen die Flasche und lassen nochmal unsere Nasen über die Flaschenhälse gleiten.  Das Aroma und der Duft das unsere Nase berührt ist wirklich sehr schwer zu beschreiben. Kräftig, maskulin, fruchtig und würzig sind wahrscheinlich die Adjektive, die den ersten Eindruck in der Nase am Besten beschreiben. 

Wir nehmen den ersten Schluck des Ashburner’s Premium Gin Pumpkin Liqueur und lassen das Destillat auf uns wirken. Der Gin kommt schön zur Geltung und auch das würzige und fruchtige Kürbis Aroma stellt sein ungewöhnliches Aroma zur Schau. Ein Likör den wir so noch Nirgends getrunken haben. Wir tun uns wirklich schwer das Aroma des Gin Likörs zu beschreiben da es doch sehr außergewöhnlich ist. 

Ashburner’s Premium Gin Early Grey Liqueur

Kommen wir nun zu Nummer 3 der Gin Likör Reihe aus Österreich. Der Ashburner’s Premium Gin Early Grey Liqueur ist, wie der Name schon sagt, ein Gin Likör mit Early Grey Sirup. Der Tee, der in dem Likör verarbeitet wird, stammt aus dem ältesten Tee-Fachgeschäft in Wien dem jägerTee in der Operngasse 6. Die Botanicals die verarbeitet wurden stammen alle samt aus dem Selbstanbau der Aschenbrenners. Der erste Schritt unseres Tastings ist natürlich auch bei diesem Likör das Nosing. Als wir unsere Nasen über den Flaschenhals hängen merken wir sehr deutlich das tolle und kräftige Early Grey Aroma. Um ehrlich zu sein könnte es auch ein kalter Tee sein über den wir gerade unsere Nasen halten. Keine Spur von Schärfe oder ungewollten Aromen. 

Wir nehmen den ersten Schluck des Likörs und lassen diesen einige Sekunden im Gaumen wirken. Der Gin Likör schmeckt tatsächlich so extrem nach guten Early Grey mit Zitrone das wir uns gleich noch einmal nachschenken. Ein tolles und kräftiges Aroma, das wir so noch nie Likör probiert hatten. Ein grandioses Produkt. 

Ashburner’s Premium Gin Gingerbread Liqueur

Voller Wehmut kommen wir nun zum letzten Gin Likör. Jetzt ist der Ashburner’s Premium Gin Gingerbread Liqueur an der Reihe. Ein Likör, der sich super für Weihnachten eignen soll und Weihnachten auch nochmal im Glas untermauern kann. Zuerst halten wir natürlich unsere Nase über die Flaschenöffnung des Gingerbread Likörs. Ein schönes kräftiger Lebkuchen / Gingerbread Aroma strömt aus der Flasche und lässt am 23.10 gleich Weihnachten sein. Das Aroma ist sehr weihnachtlich und kräftig.

Wir nehmen den ersten Schluck und lachen. Der Ashburner’s Premium Gin Gingerbread Liqueur hält was der Name verspricht. Das weihnachtliche Aroma ist nicht nur in der Nase zu spüren, sondern auch im Gaumen. Dieser Likör ist ein echtes Highlight in der Vorweihnachtszeit. 

Die Gin Liköre aus dem Hause Ashburner haben uns alle Geschmeckt wobei der Violet und Early Grey wahrscheinlich unsere Lieblinge sind. Der Gingerbread Likör eignet sich hervorragend für die Weihnachtszeit und der Pumpkin Likör schmeckt sicher hervorragend vor einem schönen Feuer in einem schönen Holzoffen. Tolle Produkte mit einem grandiosen Aroma. Vielen Dank das wir diese Geschmacksbomben testen durften. 

Gin Streckbrief

Gin Name: Ashburner’s Premium Gin Liqueur

Gin Sorte: New Western Gin

Gin Hersteller: ASHBURNER’S PREMIUM GIN

Land: Österreich

Farbe:

Alkoholgehalt: 25,00%

Homepage: https://www.ashburner.at

Preis: 30,00 €

Hinweis:

Ginnatic ist seit dem Inkrafttreten des Telemediengesetz §6 übrigens dazu verpflichtet, diesen Beitrag als Werbung zu kennzeichnen. Den genannten Gin aus dem Testbericht haben wir als Produkt Sample vom Hersteller kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen oder wir haben den Artikel selbst erworben. Etwaige Bewertungen werden von der kostenlosen Bereitstellung des Herstellers nicht beeinflusst und erfolgen mitunter nach persönlichem Ermessen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein