Ein niederländischer Pink Gin

An diesem schönen Samstag, ok zugegeben es hat bis vor einigen Minuten richtig gewittert, wollen wir euch einen weiteren niederländischen Gin vorstellen. Wir hatten euch ja in der Vergangenheit schon einmal den 1689 Royal Heritage Distilled Authentic Dutch Dry Gin vorgestellt.  Nun haben wir noch ein weiteres Produkt von Alexander Janssens erhalten, um diesen ausgiebig für euch zu testen.

Der 1689 Pink Gin ist auch auf Basis des 1689 Dry Gins hergestellt. Allerdings gibt es bei diesem Pink Gin einen großen Unterschied, nämlich eine ganz wichtige Änderung in der Rezeptur bzw. bei den Botanicals. Beim 1689 Pink Gin werden Himbeeren und Erdbeeren zum Destillationsprozess hinzugegeben, um ein schönes fruchtiges und sommerliches Aroma im Gin entstehen zu lassen. Neben diesen beiden Botanicals sind auch noch Wacholder, Limone, Orangenschale und einige weitere Botanicals im Gin enthalten. Zugegeben sind wir bei solchen Gins mittlerweile sehr skeptisch, viele der Pink Gins egal ob von Larios oder Discountern schmecken meistens wie Zuckerwasser und haben mit Gin nicht mehr wirklich viel zu tun, aber vielleicht kann uns ja dieser Gin hier ein Besseres belehren.

Für die Flasche mit 700 ml und einem Alkoholgehalt von gerade einmal 38,5% muss man im Online Shop von 1689 Gin 34,95 Euro zahlen. Der Gin fällt nach unserer Meinung ganz klar in die New Western Dry Gin Kategorie.

Wie riecht der 1689 Pink Gin?

Bevor wir zum Nosing des Gins kommen noch kurz einige Worte zum Flaschendesign. Das Flaschendesign gleicht dem des 1689 Dry Gins sehr – lediglich die Flaschenfarbe unterscheidet sich hier zum klassischen Dry Gin. An sich wirkt die Flasche relativ wuchtig, liegt wahrscheinlich auch an der üppigen Größe von 700 ml.

Verschlossen ist die Flasche mit einem Kunststoffverschluss, den man relativ leicht herausziehen kann. Dann beginnen wir endlich den Gin ganz tief zu inhalieren und die Aromen genau zu analysieren. Beim 1689 Pink Gin merkt man gleich wie die Früchte in die Nase stürmen – die eher herben Botanicals werden dominant in den Hintergrund gedrängt. Die Kombination aus Orange, Himbeere und Erdbeere fühlt sich in der Nase gut an. Klar es ist kein klassischer Gin – aber diese 3 Botanicals harmonieren sehr gut miteinander. Im Hintergrund spürt man noch leicht das klassische Gin Aroma – das allerdings nicht im Focus steht.

Wie schmeckt der niederländische Pink Gin?

Kommen wir nun zum wichtigsten Teil des Tasting – der eigentlichen Verkostung. Natürlich probieren wir den Gin auch nur pur ohne Tonic Water und Eiswürfel. Der erste Schluck breitet sich in unserem Gaumen aus und wir sind verwundert das er nicht so krass süß schmeckt wie andere Pink Gins. Er hat ein süßeres Aroma hat aber immer noch einen klassischen Gin Charakter (zumindest im Geschmack). Auch im Gaumen treten natürlich Orange, Limone, Erdbeere und Himbeere sehr dominant auf. Wacholder ist nur im Hintergrund zu spüren. Geschmacklich ist der 1689 Pink Gin ein guter Gin.

Tastingzusammenfassung 1689 Pink Gin

Klar handelt es sich beim 1689 Pink Gin um keinen klassischen Dry Gin aber die Grundzüge eines klassischen Gins sind durchaus noch vorhanden. Besonders schön kommen die Botanicals Himbeere und Erdbeere zu Geltung, die von den Zitrusfrüchten Unterstützung bekommen. Wer einmal neue Aromen in einen Gin entdecken möchte kann guten Gewissens den 1689 Pink Gin wählen – wer auf klassischen Gins steht sollte vom Gin Abstand nehmen.

  • Niederländischer Gin
  • Milde 38,5% Alkoholgehalt
  • Himbeeren und Erdbeeren im Fokus
  • 700 ml Flascheninhalt

Gin Streckbrief

Gin Name: 1689 Pink Gin

Gin Sorte: New Western Dry Gin

Gin Hersteller: Amsterdam Craft Gin Company

Land: Niederlande

Farbe:

Alkoholgehalt: 42,00 %

Homepage: https://gin1689.com/

Preis: 32,50 €

Hinweis:

Ginnatic ist seit dem Inkrafttreten des Telemediengesetz §6 übrigens dazu verpflichtet, diesen Beitrag als Werbung zu kennzeichnen. Den genannten Gin aus dem Testbericht haben wir als Produkt Sample vom Hersteller kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen oder wir haben den Artikel selbst erworben. Etwaige Bewertungen werden von der kostenlosen Bereitstellung des Herstellers nicht beeinflusst und erfolgen mitunter nach persönlichem Ermessen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein