Home » Testbericht Hero Gin
Dry Gin Gin

Testbericht Hero Gin

Der Gin mit dem Cape

Als ich den Gin das erste mal gesehen habe – dachte ich mir – passend zu Jahreszeit hat dieser Gin sogar ein Gewand an. Der gute Hero Gin muss sich ja auch irgendwie wärmen. Wenn man auf die Homepage des Hero Gins geht wird man mit einem sehr coolen Satz begrüßt „Peng da ist unser Superheld gelandet. Pur sehr sanft und als Tonic ein wahrer Held im Glas“ – nach diesem Satz versteht man dann auch das es sich nicht um ein Jäckchen für den Gin handelt sondern vielmehr um einen Cape für einen Superhelden oder auch einfach einen Hero!

Wenn man auf die Seite des Hero Gins kommt wird man mit einem kleinen sympatischen Video begrüßt. In diesem Video findet man auch die Frage ob man 18 Jahre alt ist oder nicht. Natürlich darf ich schon auf die Seite dachte ich mir und klickt einmal das ich über 18 Jahre alt bin. Auf der Internetseite findet man einige wichtige Informationen zur Herstellung des Dry Gins. Bereits in den ersten Zeilen kommt sehr deutlich hervor welche Story der Gin mitbringen soll. Hier sollen die Marvel Filme einen großen Teil dazu getan haben um diesen Gin ins Leben zu rufen.

Auch die Grundlage war ideal zur Herstellung eines Gins. Die Eltern des Machers hatten bereits eine Destille auf ihrem Weingut und konnten so Ihren Sohn den Weg zum Hero Gin deutlich erleichtern. Ab dem 3ten Batch des Gins wurde auch auf Botanicals aus ökologischen Anbau gesetzt um das Aroma des Gins noch besser zu gestalten.

Inspiriert aus den Marvel Filmen

Eine sehr gelungene Idee um den Gin von Außen schon mal in der breite Masse etwas auffälliger zu gestalten.

Der Hero Gin ist in einer 0,5 l Version erhältlich und hat 40,5 % Alkoholgehalt. Der Alkoholgehalt ist definitiv eher im unteren Segment einzuordnen. Ist also kein sonderlich starker Gin und macht auch nicht zu schnell betrunken.

Bei Amazon kann man den Gin für 32,90 Euro erwerben. Dafür spart man sich aber die Versandkosten wenn man Prime Kunde ist. Im Shop kostet der Gin 29,99 Euro allerdings kommen hier dann noch die Versandkosten dazu.

Hero Gin - Distilled Dry Gin - Handcrafted from Heroes (0,5l | 40,5%vol.)
  • Handcrafted from Heroes
  • Nur echt mit seinem roten Umhang
  • Small Batches - mit handbezifferter Nummerierung und Auflage
  • Verwendet werden mazedonische Wacholderbeeren, Zitronenschalen aus der Spanien, Orangenschalen aus der Türkei und Lavendel aus Italien. 2 weitere Botanicals bleiben geheim.

Wie riecht der Hero Gin

Wieder einmal sind mehr als 350 Wörter vergangen bis ich endlich zur eigentlich und wichtigsten Sache meines Testberichts kommen. Die Verkostung und zuvor natürlich das Nosting des Hero Gins. Was mir persönlich sehr gut gefällt ist das sehr stimmige Design von Außen – auch der Verschluss wurde für meinen Geschmack sehr edel gelöst. Ein schöner Holz-Verschluss der durch Plastik sauber versiegel wurde. Nun endlich öffne ich die Flasche Hero Gin und führe sie mir etwas genauer zu Gemüte.

Ich atme tief ein und der Duft des Gins strömt in meine Nase. Ein sehr klares Wacholder Aroma kombiniert mit der Frische von Zitrus und Orange – der Lavendel im Gin ist nicht sehr deutlich in der Nase zu erkennen. Hier merkt man aber schon in der Nase das die Abstimmung sehr fein statt gefunden hat. In der Abstimmung merkt man sehr deutlich – das sehr bewusst auf weitere Botanicals verzichtet wurde und 2 der insgesamt 6 Botanicals geheim gehalten werden.

Der Gin wird in einem Small Batch verfahren hergestellt und ist somit Jedes mal ein neues Geschmackserlebnis und kann natürlich von Batch zu Batch kleine Abweichungen haben. Je Brennvorgang entdecken so 210 Superhelden das Licht der Welt.

Tasting des Gins

Aber nun will ich endlich zum wichtigsten Teil meines Testberichts kommen. Der Gin, mein Gaumen und ich – sonst Niemand. Ok zugegeben ich hab schon etwas Angst da ich noch nie gegen einen Superhelden in einem Tasting angetreten bin – aber ich bin voll Power und werde auch diesen Gin in meinem Testbericht bändigen können.

Natürlich verkoste ich den Hero Gin pur auf Eis. Ich nehme als nun einige schöne kalte Ice Cubes und gebe etwas Gin über diese Eiswürfel. Das Wacholder-Aroma in meiner Nase wird stärker und der klassische Dry Gin Duft steigt noch tiefer in meine Nase als vorher schon beim Tasting.

Der erste Schluck des Gins strömt über meine Zunge in meinen Gaumen. Die ersten sehr klaren Noten sind Wacholder und Zitrusfrüchte die man deutlich und auch dominierend wahr nimmt. Auch im Geschmack dominiert der Lavendel nicht wirklich – eine leichte Süße wird im zweiten Moment von meiner Zunge wahr genommen. Muss also von den geheimen Botanicals kommen – ich nehme den zweiten Schluck und versuche nun die geheimen Botanicals zu erraten. Ich denke das hier noch im gesamt Aroma ein Holzart und evtl. ein milder Pfeffer eine gewisse Rolle spielen könnte. Aber ob es stimmt – kann ich leider nicht verifizieren.

An sich ein sehr harmonischer und fast schon femininer Gin. Wenig Schärfe – dafür viel Wacholder und Zitrus dominieren bei diesen Gin ganz klar und machen den Hero Gin zu einem sehr leckeren Dry Gin.

Zusammenfassung Tasting Hero Gin

Der Hero Gin ist ein sehr guter und fein abstimmter Dry Gin – der nicht nur im Geschmack sondern schon im Duft überzeugen kann. Wer auch klassische Dry Gin Aromen steht sollte definitiv zu diesem Gin mit Cape greifen.

  • Tolles Design
  • Tolle fruchtige Aromen von Wacholder, Orange und Zitrone
  • Sehr gute Preis Leistung
  • Klassischer Dry Gin mit einem sehr fein abgestimmten Geschmack
  • Preis Leistung Top

Tasting
Review Date
Reviewed Item
Hero Gin
Author Rating
51star1star1star1star1star

Über den Autor

GinMaster

Aus Liebe zu einem guten Gin Tonic!
Ginnatic – aus einer Schnapsidee entstanden!

Kommentar hinzufügen

Hinterlasse hier eine Kommentar

5 × zwei =

GinKarteDeutschland

Platz 12 (weltweit)

LikeBox

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar

Amazon

SaleBestseller Nr. 3 Gin Mare (1 x 0.7 l)