Die 5 teuersten Gins

Da ich in letzter Zeit immer wieder Nachrichten von meinen Lesern erhalte – welche Gins sich als Geschenk eignen, habe ich mich nun auf die Suche nach den teuersten Gins gemacht. Die normalen Gins haben Gin-Liebhaber ja bereits in ihren gut sortierten Schränken stehen. Aber wenn man die teuersten Gins ansieht – findet man sicher eine Rarität die ein Gin-Liebhaber auch noch nicht im Regal stehen hat.

Die ID der Vergleichstabelle ist ungültig.

Teuerste Gin #1

Monkey 47 DISTILLER’S CUT 2016 Gin
Mit 404,20 Euro pro Liter ist dieser Gin wohl der teuerste in meiner Top 5 der teuersten Gins. Hierbei handelt es sich um eine echte Rarität die sonst nur sehr schwer zu bekommen ist.

Teuerste Gin #2

Bombay Sapphire Laverstoke Mill Limited Edition Decanter Gin
Mit 157,13 Euro pro Liter ist der Bombay Sapphire Laverstroke abgeschlagen auf Platz 2 – natürlich ist dieser Preis pro Liter auch nicht direkt günstig aber im Vergleich zum Monkey 47 schafft er es eben mit über 60% günstiger als der teuerste nur auf Platz 2.

Teuerste Gin #3

Ferdinand’S Saar Dry GOLDCAP Gin
Knapp gefolgt auf Platz 3 mit 154,70 Euro je 1 L ist der Goldcap Gin aus dem Hause Ferdinand’S Saar. Dieser Gin schlägt mit 77,35 Euro zu buche und schafft es damit auf Platz 3.

Teuerste Gin #4

Windspiel Premium Dry Gin Reserve
Natürlich darf in dieser Top 5 Liste auch nicht ein Gin aus dem Hause Windspiel fehlen. Der Windspiel Premium Dry Gin Reserve belegt in meinem Ranking den Platz 4 mit 149,16 Euro je Liter.

Teuerste Gin #5

Hernö Juniper Cask Gin
Auf Rang 5 schafft es der Hernö Juniper Cask Gin mit 128,34 Euro je Liter. Immer noch ganz schön saftig für einen Gin oder was meint ihr?



Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein