Aldi Gin vs. Edeka Gin

Das Duell von Henderson Gin und Wellinghouse Gin

Heute möchten wir uns einmal mit dem Thema Eigenmarken Gin befassen. Jeder Discounter und sogar Edeka und Rewe haben mittlerweile einen eignen Gin auf dem Markt den sie fleißig vermarkten. Aber können die Gins auch mehr als nur günstig sein? Wir haben dem Wellinghouse London Dry Gin und den Henderson Gin auf den Zahn gefühlt!

Da Gin immer mehr das In-Getränk Deutschlands wird haben Ketten wie Edeka und Aldi reagiert und mit Eigen-Premium Marken. Diese beiden Eigenmarken sind wahrscheinlich die Eigenmarken die am häufigsten zu Partys mitgenommen werden, man möchte ja dann doch nicht den Premium Gin für 35 Euro mit auf eine Party nehmen. Daher haben wir  einmal einen Test bzw. Direktvergleich zwischen den Gin von Aldi gegen den Edeka gemacht. Lohnt sich der Aldi Gin mehr oder doch lieber der Edeka Gin?

Wer sich noch näher an das Thema Discounter Gin heranwagen möchte – hat bei meinem umfangreichen Discounter Test die Möglichkeit seinen Discounter Gin zu finden.

Aldi Gin oder Edeka Gin?

Henderson Dry Gin von Edeka

Der Aldi Gin liegt bei 9,99 Euro – aber auch der Edeka Gin ist für 9,99 Euro zu bekommen. Preislich sind also Beide Gins gleichauf.

Der Henderson Dry Gin aus dem Hause Finest Spirit wird bei Edeka geführt. Die Flasche hat ein angenehmes Blau mit einer roten Aufschrift. Ansonsten sit der Henderson Gin eher unauffällig und fällt im Gin Regal nicht wirklich auf!

Die Flasche ist versiegelt und mit einem Kunststoffkorken verschlossen. Hätte man in unsern Augen noch einen hochwertigeren Touch geben können wenn man hier auf den Kunststoff verzichtet und mit einem echten Korken arbeiten würden. Was uns persönlich auch noch aufgefallen ist – das das Design doch irgendwie in manchen Nuacen sehr an den Bombay Gin erinnert. Vielleicht erhofft sich Edeka so zufällige Käufe oder möchte so das Image und das Branding einer großen Marke übernehmen?

Angebot
Hendrick's Gin – der einzigartige Gin mit Gurken und Rosenblattessenzen, 1 x 0.7 l, 44% Vol.
  • Hendrick's Gin ist etwas ganz Besonderes: Hergestellt mit Gurken- und Rosenblattessenzen sowie weiterer Gin-Botanicals ist er ein angenehmes Antidot gegen die Gewöhnlichkeit.
  • Dieser außergewöhnliche Premium-Gin stillt die Neugier für all jene, die der Hektik des Alltags entfliehen und sich für einen Moment der Ruhe zurückziehen wollen.

Allerdings würden wir sagen das dieser Gin doch schon sich sehr zu den günstigeren Gin-Marken abhebt und im Preis Leistungsvergleich durchaus Punkten kann. Es handelt sich beim Henderson Dry Gin um einen soliden Dry Gin der sich für Cocktails und auch für einen Gin Tonic durchaus eignet.

Der Geruch des Gins ist im Vergleich zu den Premium Sorten etwas mehr „Spritlastig“ aber kommt im gesamten mit einem fruchtigen und frischen Aroma der Zitrusfrüchte. Die Klare Dominanz des Gins liegt wohl, wie bei allen günstigen Gin Sorten, bei der Zitrone und Wacholder.

Der Geschmack des Henderson Dry Gins stimmt mit dem Geruch erstmal überein. Im ersten Moment schmeckt man deutlich den gut abgestimmten Mix aus den 11 Botanicals raus wird aber dann leider im Abgang wieder etwas „Spritlastig“. Sprich ein deutlicher Alkoholgeschmack (Härte)  ist im Gaumen und im Rachen zu spüren.

Wellinghouse Premium London Dry Gin aus dem Hause Aldi

Wellinghouse Premium London Dry Gin von Aldi

Der Wellinghouse Premium London Dry Gin aus dem Hause Aldi kommt in einer schönen Weiß / Blauen Flasche und ist ebenfalls hochwertig versiegelt.
Leider ist auch hier nur ein Kunststoffkorken verarbeitet worden. Auch hier wäre es schön gewesen wenn der Gin mit einem hochwertigeren Verschluss versehen worden wären. Das Design ist eher sehr simpel und sticht im Regal nicht hervor. Ich würde sogar behaupten das sich dieser Gin eher im Hintergrund bewegt und kein großes Aufsehen auf sich zieht. Im Direktvergleich zum Edeka Gin müssen wir wohl sagen das der Wellinghouse Gin aus dem Hause Aldi leider nicht punkten kann.

Der Preis des Wellinghouse Premium London Dry Gins liegt auch bei 9,99 Euro so wie der Henderson Dry Gin von Edeka auch.

Der Geruch des Wellinghouse Premium London Dry Gins ist besser abgestimmt als der des Edeka Gins. Hier kommt der Aldi Gin definitiv besser davon. Hier ist keine „Spritlastigkeit“ zu erkennen und der Gin breitet angenehm seine florales Aroma aus. Auch Zitrus und Wacholder sind in der Nase sehr deutlich wahrzunehmen. Der Duft macht direkt Lust auf mehr!

Der Geschmack des Aldi Wellinghouse Premium London Dry Gins kommt ebenfalls besser davon als der Gin von Edeka. Der Gin schmeckt im ersten Moment floral, fruchtiger und mehr Nuancen der Botanicals sind wahrzunehmen dazu ist er auch im Abgang sehr angenehm.

Fazit: Wer ist der Gewinner des Direktvergleiches?

Der Aldi Gin (Wellinghouse Premium London Dry Gin) und der Edeka Gin (Henderson Dry Gin) sind auf der Preis Leistungs-Ebene beide definitiv eine gute Nummer. Bei einem Preis von etwa 10 Euro je 0,7 Liter kann man eigentlich bei beiden Produkten Nichts falsch machen.

Im Geschmack konnte uns der Aldi Gin eher überzeugen als der Edeka Gin. Natürlich ist es wie immer eine Geschmackssache – aber unsere Empfehlung würden wir dem Aldi Gin aussprechen. Bis auf das Flaschendesign ist der Aldi Gin dem Edeka Gin überlegen!

8 Kommentare

  1. Ich finde beim Aldi Gin dominiert Orangen(Schalen) Geschmack, im Geruch und Geschmack. Das erinnert fast ein bisschen an Campari. Mir persönlich schmeckt im vergleich der Edeka besser er schmeckt wie Gin schmecken soll 😉

    • Da stimme ich auch zu…Henderson hat einen sehr dominanten Wacholder-Duft und öffnet den Mund dadurch sehr elegant…Gruss aus NRW

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein