1682 Edel-Gin

    Eine Flasche des 1682 Edel Gins

    1682 Edel-Gin

    1682 Edel-Gin

    Kennt ihr schon den 1682 Edel-Gin?

    Beim 1682 Edel-Gin handelt es sich um einen Dry Gin mit 45,00% Alkoholgehalt. Hergestellt und vertrieben wird der Gin von Kloster Wöltingerode Brennen & Brauen GmbH in Deutschland .

    Derzeit hat der 1682 Edel-Gin noch keine Instagram Seite.

    Wir haben den 1682 Edel-Gin bereits umfangreich für dich getestet. Details zum Gin wie Botanicals, Herstellung und Hersteller findest du unter:

    https://www.ginnatic.com/gin/testbericht-1682-edel-gin/


    Kauftipp:

    Du kannst den 1682 Edel-Gin online unter https://www.woeltingerode-shop.de/1682-edel-gin-klostergut-woeltingerode.html günstig kaufen!

    Wissenswertes zum Dry Gin

    Woran kann man einen Dry Gin erkennen? Die Definition von Dry Gin und somit die Abgrenzungen zu den anderen Gin Sorten ist relativ einfach und deutlich. Ein klassischer Dry Gin wird mit Neutralalkohol oder auch Ethylalkohol destilliert oder gebrannt.

    Ein klassischer Dry Gin hat drei verschiedenen Komponenten. Einmal der Neutralakohol – der Wacholder der einen Gin erst zu einem Gin macht und natürlich noch andere Gewürze und Botanicals die dem jeweiligen Gin sein individuelles Aroma geben.

    Der Alkohol der bei der Herstellung eines klassischen Dry Gins verwendet werden darf muss aus landwirtschaftlichen Ursprung sein. Es darf also kein Industrie-Alkohol verwendet werden.

    Der Neutralalkohol muss nach der ersten Destillation einen Alkoholgehalt von mindestens 96% aufweisen. Auch ist es wichtig das der Dry Gin ein Wacholderbeeren-Aroma hat – ansonsten dürfte der Gin sich nicht als Dry Gin bezeichnen. Ein Dry Gin schmeckt ingesamt trocken und der Wacholder steht im Vordergrund. Im Jahr 2014 gab die EU eine Verordnung bekannt nach der ein Dry Gin auf einen Liter nur noch 0,1 g Zucker enthalten darf.