Home » Testbericht Macaronesian White Gin
Dry Gin

Testbericht Macaronesian White Gin

Spanischer Gin von den Makaronesischen Inseln

Zum Wochenstart möchte ich euch wie immer einen neuen Gin vorstellen, dieses mal den Macaronesian White Gin von den makaronesischen Inseln. Die Inseln umfassen die Azoren, Madeira, die Kanaren und Kap Verde, und der Gin an sich wurde von der Natur der Inseln inspiriert. Es heißt, der Gin wolle die Passatwinde des Nebelwaldes und das Meer verkörpern.

Hergestellt wird das Destillat in der Destileria Santa Cruz de Tenerife, die wichtigsten Botanicals, die verwendet werden sind Wacholder, Kardamom, Angelikawurzel, Zitrusfrüchte und Süßholz. Mit einem Alkoholgehalt von 40% ist dieser Gin etwas milder. Eine Flasche des Macaronesian White Gin fasst 0,7 Liter und kann für rund 30 Euro online erworben werden.

Wie riecht der Macaronesian White Gin?

Das Destillat befindet sich in einer recht schlichten, gebrannten, beigen Keramikflasche. Auf der Vorderseite befindet sich ein schwarz-silbernes, sehr verspieltes Etikett auf dem der Name steht. Über dem Etikett ist noch ein hellblauer Stern aufgedruckt. Die Flasche wirkt edel und zugleich kühl und lässig, ein eher feminines, aber sehr elegantes Design.

Nun aber ziehe ich den Plastikkorken, am oberen Ende ist der Deckel ebenfalls passend silber, um am Gin zu riechen. Das Wacholderaroma ist deutlich zu erkennen und steht klar im Vordergrund. Daneben sind kräutrige und auch zitronige Aromen klar zu erkennen.

Wie schmeckt der Macaronesian White Gin?

Nun wird es Zeit, den Gin zu verköstigen, bei Raumtemperatur ohne Eis und Tonic. Ich nehme den ersten Schluck und bin zunächst ein wenig überrascht, weil der Gin im Geschmack ganz anders ist, als in der Nase, zumindest im ersten Moment. Am Gaumen gibt das Destillat eine milde Süße, welche aber schnell intensiver wird. Wie auch schon in der Nase kommt der Wacholder dann wieder stark zum tragen. Nach wenigen Augenblicken wird der Geschmack intensiver und die verwendeten Kräuter und Gewürze entfalten ihr ganzes Aroma. Insbesondere Kardamom und Angelika kommen hier zum tragen. Das Zitrusaroma hält sich geschmacklich im Hintergrund, rundet den Gin aber ab. Auch im Abgang ist vor allem das würzig-kräuterige Aroma erkennbar, ebenso der Wacholder.

Tastingzusammenfassung Macaronesian White Gin

Der Macaronesian White Gin ist ein klar wacholderbetonter Gin. Abgerundet wird das Destillat mit verschiedenen Zitrusfrüchten, Kräutern und Gewürzen, wobei im Geschmack vor allem die Kräuter unterstützen. In der Nase ist der Gin zitronig-kräutrig, am Gaumen ist der Gin zunächst leicht süßlich und mild. Schnell wird das Aroma aber sehr intensiv und würzig.

  • 40% Alkoholgehalt
  • wacholderbetonter Gin
  • Pur oder als Gin Tonic genießbar
  • Von den Makaronesischen Inseln

Tasting
Review Date
Reviewed Item
Macaronesian White Gin
Author Rating
41star1star1star1stargray

Name:

Macaronesian White Gin

Botanicals:

Wacholder, Kardamom, Angelikawurzeln, Limette, Zitrone, Orange, Süßholz, Engelwurz

Geschmack:

Geschmacklich ist der Macaronesian White Gin zunächst angenehm mild geprägt von einer leichten Süße. Schnell kommt aber der Wacholder zur Geltung und dominiert im Geschmack. Unterstützt wird das Aroma von verschiedenen zitronige, würzigen und kräutrigen Aromen.

Preis:

31,90 Euro

Land:

Spanien/ Makaronesische Inseln

Alkoholgehalt:

40%

Über den Autor

GinMaster

Aus Liebe zu einem guten Gin Tonic!
Ginnatic - aus einer Schnapsidee entstanden!

2 Comments

Hinterlasse hier ein Kommentar

neunzehn − 13 =

Umfrage

Seit wann trinkst du Gin?

Maximilian Mende

Instagram

Platz 7 (weltweit)

 

Facebook

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar