Home » Red Butterfly – Gin Cocktail
Gin Cocktails - Rezepte und Ideen

Red Butterfly – Gin Cocktail

Red Butterfly, Sommerzeit ist Erdbeerzeit und Cocktailzeit

Von etwa Mai bis August ist für viele Früchte die wirklich perfekte Zeit, insbesondere Erdbeeren reifen in den Sommermonaten. Viele verwenden diese dann für Kuchen, Desserts, Shakes – oder aber auch für das ein oder andere alkoholische Getränk. In meinem heutigen Beitrag möchte ich euch den Red Butterfly Gin Cocktail vorstellen. Hierbei handelt es sich um eine sehr fruchtige, sommerlich süße Komposition aus Erdbeeren, Limetten und Gin. Abgerundet wird der Gin Cocktail mit einer Prise würzigen (frisch gemahlenen) Pfeffer.

Welcher Gin und welches Tonic Water verwendet man für diesen Cocktail?

Grundsätzlich sei vorab gesagt, dass sich der Red Butterfly mit verschiedenen Spirituosen zubereiten lässt. Insbesondere Vodka und Gin werden für den Cocktail meist verwendet, da es sich hier aber um einen Ginblog handelt, werde ich natürlich auf die Variante mit dem Gin eingehen. Den richtigen Gin wählt man hier am besten in Anbetracht der verschiedenen Komponenten.

Der Gin Cocktail wird ja mit dem Thomas Henry Cherry Blossom Tonic Water gemixt. Dieses Tonic Water kennzeichnet sich durch eine sehr florale Note, es schmeckt kaum bitter, eher steht das Kirscharoma im Vordergrund. Da auch die Erdbeeren sehr fruchtig sind, sollte man bei diesem eher speziellen Tonic Water aus Berlin einen eher weniger aufdringlichen Gin verwenden. Eine Empfehlung ist beispielsweise der Bombay Sapphire Gin. Grundsätzlich sollte der Gin einfach keinen zu starken Eigengeschmack haben, da der Gin Cocktail sonst einfach schnell überladen ist. Passend wäre aber unter anderem auch Gin, welcher selbst eine Zitrusnote trägt. Das Thomas Henry Cherry Blossom Tonic Water ist in seiner Art, sowohl was die Farbe als auch den Geschmack betrifft, wirklich einzigartig. So wird auch der daraus entstehende Gin Cocktail Red Butterfly schnell etwas ganz besonderes, experimentieren lohnt sich hier wirklich!

Wie richtet man nun einen richtig guten Red Butterfly an?

Zutaten Red Butterfly Gin Cocktail

  • 3 cl frisch pürierte Erdbeeren
  • 3 – 4 cl Gin
  • Thomas Henry Cherry Blossom Tonic (oder ein anderes, sehr fruchtig süßes Tonic Water)
  • 1 cl frisch gepresster Limettensaft
  • 1 Prise Pfeffer
  • Eiswürfel
  • Zur Dekoration eine Erdbeere mit Grün und/ oder eine Limettenscheibe
Thomas Henry Cherry Blossom Tonic 24 x 0,2 Liter
  • Thomas Henry Cherry Blossom Tonic 24 x 0
  • 2 Liter

Wie richtet man einen Red Butterfly an?

  1. Zunächst sollten die Gläser für den Gin Cocktail gut gekühlt werden. Dies kann beispielsweise im Gefrierfach, in einem Froster, oder aber auch in einem Glas mit Eiswürfeln geschehen. Dieser Gin Cocktail sieht in einer Sektschale definitiv am edelsten aus.
  2. Nachdem man die Erdbeeren (im besten Fall die selbst gepflückten!) gewaschen hat kann man beginnen, sie zu zerstoßen um das Erdbeerpüree herzustellen. Dies funktioniert am besten in einem Cocktailshaker mithilfe eines Stößels.
  3. Anschließend gibt man zu dem Erdbeerpüree den frisch gepressten Limettensaft, das Cherry Blossom Tonic Water und den Gin in den Cocktail Shaker. Alles wird dann anschließend für etwa 30 Sekunden ordentlich durchgeschüttelt, sodass sich die Komponenten vermischen.
  4. Der fertige Cocktail wird dann doppelt in ein zuvor mit Eiswürfeln befülltes Glass abgeseiht. Doppelt abseihen bzw. double strain bedeutet, dass man zum Abseihen sowohl ein Barsieb als auch zusätzlich ein feineres Sieb verwendet.
  5. Der fertige Cocktail wird dann mit einer Prise Pfeffer garniert. Der Pfeffer gibt den Erdbeeren geschmacklich noch das besondere etwas. Wer möchte kann das Glas dann auch zusätzlich noch mit einer Erdbeere, einer Limettenscheibe oder auch ein paar Limettenzesten garnieren.
  6. Und schon kann der fertige Gin Cocktail Red Butterfly serviert werden.

Tasting
Review Date
Reviewed Item
Red Butterfly
Author Rating
51star1star1star1star1star

Disclaimer & Kennzeichungspflicht

Aufgrund der Kennzeichnungspflicht bin ich dazu verpflichtet diesen Beitrag als Werbung zu kennzeichnen. (Telemediengesetz §6)

Bei den Amazon Produkt-Links handelt es sich um Affiliate Links.

Bei den Produkttest handelt sich um um PR Produkt Samples die mir vom jeweiligen Hersteller kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt werden.

Die Bewertung der Produkte erfolgt nach eigenem ermessen - die Produkt Samples haben keine Auswirkung auf meine persönliche Bewertung!

Über den Autor

GinMaster

Aus Liebe zu einem guten Gin Tonic!
Ginnatic - aus einer Schnapsidee entstanden!

Kommentar hinzufügen

Hinterlasse hier ein Kommentar

zwei × vier =

Umfrage

Welche Gin Sorte magst du am liebsten?

Maximilian Mende
GinKarteDeutschland

Platz 8 (weltweit)

LikeBox

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar