Home » Nadaris – Gin Cocktail
Gin Cocktails - Rezepte und Ideen

Nadaris – Gin Cocktail

Nadaris, ein fruchtiger, fancy Gin Cocktail

Aperol ist ein italienische Likör, welcher den Meisten vor allem aus dem Getränk Aperol Spritz bekannt sein dürfte. Der Geschmack des rötlichen Getränks wird als fruchtig-bitter beschrieben, weshalb Aperol meist als Aperitif oder in Kombination in verschiedenen Cocktails verwendet wird. Destilliert wird dieser Likör aus verschiedenen Zutaten. Verwendet werden Rhabarber, Chinarinde, Gelber Enzian, Bitterorange und verschiedene sehr aromatische Kräuter. Die unterschiedlichen Zutaten verleihen dem Likör seine typische Farbe sowie den typischen Geschmack. Für den Aperol Spritz werden Prosecco, Aperol und Mineralwasser zusammengemischt und mit Eiswürfel gekühlt serviert.

Doch den Likör kann man auch ganz anders einsetzen. Hierzu zählt insbesondere der Gin Cocktail Nadaris. Dieser Gin Cocktail beinhaltet Aperol und ich will euch diesen heute vorstellen. Denn Aperol kann mehr als nur mit Prosecco vermischt zu werden.

Wie richtet man einen richtig guten Nadaris an?

Zutaten Nadaris Gin Cocktail

  • 4 cl Aperol
  • 4 cl Orangensaft
  • 2 cl Gin
  • Eiswürfel (Cubes)
  • Nach Belieben 1 cl Himbeersirup
  • Ein paar frische Himbeeren zur Dekoration

Wie vollendet man einen Nadaris Cocktail?

  1. Zunächst werden der Aperol, der Orangensaft sowie der Gin zusammen mit den Eiswürfeln in einen Cocktail-Shaker gegeben. Für Gin Cocktails verwende ich am liebsten Cubes, da diese langsamer schmelzen und der Cocktail dadurch nicht verwässert. So kann ich man beispielsweise den Nadaris ganz in Ruhe genießen und der Geschmack bleibt länger erhalten.
  2. Die Flüssigkeiten werden im Cocktail-Shaker dann für ca. 20-25 Sekunden kräftig durchgeschüttelt, sodass sich alle Zutaten gut miteinander vermischen.
  3. Anschließend wird die geschüttelte Flüssigkeit in ein Glas gegeben, ich empfehle hier ein kleines Tumbler Glas.
  4. Wer möchte kann den Nadaris Gin Cocktail dann noch ein bisschen dekorieren eher das Getränk serviert wird. Hierfür eignet sich beispielsweise Himbeersirup. Davon wird einfach 1 cl in das fertige Getränk gegeben, wodurch ein schöner, pinkfarbener Farbverlauf entsteht.
  5. Außerdem können zu dekorativen Zwecken auch noch ein paar frische Himbeeren direkt in den Gin Cocktail gegeben werden. Diese können natürlich auch gegessen werden. Wer noch ein wenig farbige Abwechslung möchte kann abschließend noch ein Minzblatt auf das Getränk legen.

Dieser Gin Cocktail ähnelt sehr stark einem anderen mit Aperol, nämlich dem Aperol-Gin Sour. Der Unterschied zwischen Aperol-Gin Sour und dem Gin Cocktail Nadaris ist eigentlich sehr simpel. Für den Aperol-Gin Sour wird einfach anstelle des Orangensaft Zitronensaft verwendet, damit das Getränk nicht zu bitter wird werden außerdem 2 TL Zucker hinzugegeben und gut durchgerührt.

Beide Gin Cocktails, also Aperol-Gin Sour und Nadaris sind geschmacklich durch den Gin und den Aperol eher bitter, herb und auch leicht säuerlich. Wem das zu viel ist, kann zum süßen natürlich auch noch ein wenig Zucker, oder im Fall des Aperol-Gin Sour etwas mehr Zucker verwenden. Auch Zuckersirup kann verwendet werden. In diesem Fall sollte man nur darauf achten, dass das Getränk ordentlich vermischt ist.

Doch gerade für laue Sommerabende sind Getränke, die nicht allzu süß sind sehr häufig genau das richtige. Viele Personen haben hierbei nämlich das Gefühl, dass zu süße Getränke eher noch mehr Durst verursachen. In diesem Fall ist der Gin Cocktail Nadaris gerade die perfekte Mischung. Viel Spaß beim Ausprobieren, ich finde, es lohnt sich!

Tasting
Review Date
Reviewed Item
Nadaris
Author Rating
51star1star1star1star1star

Disclaimer & Kennzeichungspflicht

Aufgrund der Kennzeichnungspflicht bin ich dazu verpflichtet diesen Beitrag als Werbung zu kennzeichnen. (Telemediengesetz §6)

Bei den Amazon Produkt-Links handelt es sich um Affiliate Links.

Bei den Produkttest handelt sich um um PR Produkt Samples die mir vom jeweiligen Hersteller kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt werden.

Die Bewertung der Produkte erfolgt nach eigenem ermessen - die Produkt Samples haben keine Auswirkung auf meine persönliche Bewertung!

Über den Autor

GinMaster

Aus Liebe zu einem guten Gin Tonic!
Ginnatic - aus einer Schnapsidee entstanden!

Kommentar hinzufügen

Hinterlasse hier ein Kommentar

drei × drei =

Umfrage

Welche Gin Sorte magst du am liebsten?

Maximilian Mende
GinKarteDeutschland

Platz 8 (weltweit)

LikeBox

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar