Home » Martinez – Gin Cocktail
Gin Cocktails - Rezepte und Ideen

Martinez – Gin Cocktail

Martinez ein leckerer Gin Cocktail

Ihr habt noch nie von einem Martinez gehört? Gut möglich, aber der Geschmack kommt euch sicher bekannt vor. Wer kennt ihn nicht, den berühmten Martini? Streng genommen sind Martini und Martinez das gleiche. Als Wermut und trockener Gin moderner wurden, entwickelte sich aus dem Martinez der heutige Martini. Kenner merken sofort: Das ist ein Martinez, KEIN Martini!

Welchen Gin und welches Tonic Water verwendet man für diesen Cocktail?

Für den Martini eignen sich weder die ganz leichten noch die richtig schweren Gin-Sorten. Für den unverwechselbaren Geschmack braucht es einen Gin, der die Wacholdernote mit fruchtigen Komponenten kombiniert. Obstbrenner-Gins wie der Lucky Hans oder Applaus Gin eignen sich hervorragend, um süß, fruchtig und nicht ZU modern zu schmecken. Dazu benötigt ihr Maraschino. Luxardo ist hier die beste Wahl, da der Geschmack nicht besonders intensiv ist. Welche Bitters solltet ihr untermischen? Angostura Bitters oder Chocolate Bitters schmecken hervorragend.

Wie richtet man nun einen richtig guten Martinez an?

Zutaten Martinez Gin Cocktail

  • 6 cl Süßer Wermut
  • 4 cl Dry Gin
  • 0,75 cl Maraschino
  • 2 Dashes Angostura Bitters
  1. Alle Zutaten mischen und auf Eis rühren.
  2. Eine Minute lang rühren und in ein gekühltes Martini-Glas füllen.
  3. Mit abgeriebenen Orangenzesten garnieren und servieren.

Welcher Wermut ist der richtige?

Der Wermut ist der Protagonist in unserem Martinez und muss daher sorgsam ausgewählt werden. Viele Sorten schmecken nach Kräutern gemischt mit Zucker. Für unseren Cocktail reicht das nicht aus, als Hauptperson müssen viel mehr Aromen zu schmecken sein. Es muss nach mehr schmecken, als nur süß und bitter. Belsazar und Carpano Antica Formula sind bestens geeignet für einen guten Martinez. Beide sind sehr ausgewogen, schmecken süß und bitter zu gleichen Teilen und geben dazu noch fruchtige Wein-Aromen ab. Der Martinez ist ein ernsthafter Drink. Besonders der Carpano Antica Formula aber schafft es, ihm trotzdem eine gewisse Leichtigkeit zu verleihen. Beim Wermut gilt: Bitte nicht den günstigsten kaufen. Den Charakter eines Martinez bekommt man nicht hin, wenn man zu stark auf den Preis fixiert ist.

Um den Martinez noch etwas orangiger zu machen, könnt ihr auch noch ein paar Tropfen von einem guten Orangenöl auf euren Drink geben. Statt des Maraschinos kann man auch einen Triple Sec verwenden. Dazu würden sich dann Orangen Bitters gesellen. Wer diese Variante ausprobiert, darf sich auf einen sehr fruchtigen Cocktail freuen, bei dem die Orange klar im Mittelpunkt steht.
Die Kombination aus fruchtiger Orange und aromatischem Gin macht den Martinez für jeden Gin-Freund zu einem echten Geschmackserlebnis. Je nach Vorlieben könnt ihr diesen Drink mit einem Lucky Hans Gin, dem Applaus Gin oder dem Carpano Antica Forumla Gin zubereiten. Auch bei den Bitters habt ihr eine große Auswahl. Aus einem Cocktail könnt ihr also viele verschiedene Varianten mixen und so für euch herausfinden, welcher Martinez der perfekte Drink für die perfekte Party ist!

Disclaimer & Kennzeichungspflicht

Aufgrund der Kennzeichnungspflicht bin ich dazu verpflichtet diesen Beitrag als Werbung zu kennzeichnen. (Telemediengesetz §6)

Bei den Amazon Produkt-Links handelt es sich um Affiliate Links.

Bei den Produkttest handelt sich um um PR Produkt Samples die mir vom jeweiligen Hersteller kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt werden.

Die Bewertung der Produkte erfolgt nach eigenem ermessen - die Produkt Samples haben keine Auswirkung auf meine persönliche Bewertung!

Über den Autor

GinMaster

Aus Liebe zu einem guten Gin Tonic!
Ginnatic - aus einer Schnapsidee entstanden!

Kommentar hinzufügen

Hinterlasse hier ein Kommentar

20 − sieben =

Umfrage

Welche Gin Sorte magst du am liebsten?

Maximilian Mende
GinKarteDeutschland

Platz 8 (weltweit)

LikeBox

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar

Error: Access Token is not valid or has expired. Feed will not update.
This error message is only visible to WordPress admins

There's an issue with the Instagram Access Token that you are using. Please obtain a new Access Token on the plugin's Settings page.
If you continue to have an issue with your Access Token then please see this FAQ for more information.