Home » Gin Summer Cup – Gin Cocktail
Gin Cocktails - Rezepte und Ideen

Gin Summer Cup – Gin Cocktail

Gin Summer Cup, DAS Getränk für den Sommer

Summer Cup oder im Original auch Fruit Cup, sind bei uns in Deutschland bislang noch eher unbekannte Getränke, zumindest was die Bezeichnung betrifft. Aus diesem Grund möchte ich euch diese Variante des Gin-Cocktails heute einmal vorstellen. Traditionell kommt der Summer Cup aus England. Dieser gewann mit den Jahren langsam an Bekanntheit und Beliebtheit als Long Drink, welcher mit Soft-Drinks wie Limonade oder Ginger Ale kombiniert wurde. Diese Long Drinks basieren normalerweise auf Gin, vereinzelt gibt es aber auch Summer oder Fruit Cup Variationen mit Vodka. Summer Cups sind deshalb so gut für den Sommer geeignet, da sie einfach herrlich erfrischend sind, insbesondere, da viele Früchte in den Cocktail gehören. Auch die Minze, welche Bestandteil des Getränks ist, trägt zu dieser Wirkung bei. Unsere Rezept Variante beinhaltet Orangen und Minze, nach Belieben könnte man aber auch jede andere Frucht verwenden. Einige Beispiele sind dabei Erdbeeren, Heidelbeeren, Limonen und Äpfel.

Welcher Gin wird für den Gin Summer Cup Gin Cocktail verwendet?

Die am häufigsten für den Gin Cocktail Gin Summer Cup verwendete Gin-Sorte ist wohl Pimm’s No. 1.

Der Gin zeichnet sich durch einen leicht bitteren, kräuterig-würzigen Geschmack aus. Übrigens, hier handelt es sich übrigens um einen Likör auf Gin-Basis, der Alkoholgehalt beträgt „nur“ 25%. Im Verhältnis zu den meisten Gin Sorten ist das eher wenig. Pimm’s No. 1 sollte im Gin Summer Cup eher mit Ginger Ale gemischt werden. Die feine Ingwer-Note unterstützt den würzigen Gin und harmonisiert optimal zu den frischen Früchten.

Ein weiterer Gin, der häufig für den Summer Cup verwendet wird, ist der Sipsmith’s Summer Cupo. Der Name des Gin Cocktails steckt hier schon direkt im Namen des Gins. Dieser Gin wird häufig als Gin-Aperitif bezeichnet. Der Geruch des Sipsmith’s Summer Cup deutet zunächst auf Orange, Gurken und englischen Tee hin. Der Gin Summer Cup stammt ja aus England, dadurch erinnert dieser Gin auch stark an die englische Tea Time. Außerdem kann man innerhalb des Getränks verschiedene Aromen schmecken. Einige Beispiele sind Wacholder, Zitrone, verschiedene Gewürze aber auch ein Hauch Kirsche. Wer den Gin Summer Cup mit Sipsmith’s Summer Cup zubereiten möchte, sollte das Getränk besser mit Sprite vermischen als mit Ginger Ale.

Wie richtet man einen richtig guten Gin Summer Cup an?

Zutaten Gin Summer Cup:

  • 6 cl Summer Cup (beispielsweise Sipsmith Summer Cup Englischer Kräuterlikör)
  • Salatgurken, pro Cocktail etwa drei bis vier Scheiben
  • Frische Minze
  • 2 Slices Orangen
  • Ginger Ale oder Sprite (zum Auffüllen)
Sipsmith Summer Cup Englischer Kräuterlikör, 1er Pack (1 x 500 ml)
  • Englischer Kräuterlikör
  • ideal zum Verschenken oder selbst genießen

Wie vollendet man nun einen Gin Summer Cup?

  1. Die Zubereitung des Gin Summer Cup Gin Cocktails beginnt damit, dass das Glas vorbereitet wird. Hierfür wird die Gurke in Scheiben und die Orange je nach Größe ebenfalls in Scheiben oder Spalten geschnitten. Beides wird dann in ein etwas größeres Glas gegeben.
  2. Als nächstes wird das Glas zu etwa einem Drittel mit Eiswürfeln aufgefüllt.
  3. Nachdem Gurke, Orange und Eiswürfel in das Glas gegeben wurden, werden 6 cl Summer Cup hinzugegeben.
  4. Abschließend wird der Cocktail mit Sprite oder Ginger Ale aufgefüllt. Das hängt davon ab, welcher Summercup verwendet wird.
  5. Zur Dekoration kann man nun noch einen kleinen Strauch Minze in das Glas gesteckt werden, oder eine Orangenscheibe am Rand des Glases platziert werden.

Disclaimer & Kennzeichungspflicht

Aufgrund der Kennzeichnungspflicht bin ich dazu verpflichtet diesen Beitrag als Werbung zu kennzeichnen. (Telemediengesetz §6)

Bei den Amazon Produkt-Links handelt es sich um Affiliate Links.

Bei den Produkttest handelt sich um um PR Produkt Samples die mir vom jeweiligen Hersteller kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt werden.

Die Bewertung der Produkte erfolgt nach eigenem ermessen - die Produkt Samples haben keine Auswirkung auf meine persönliche Bewertung!

Über den Autor

GinMaster

Aus Liebe zu einem guten Gin Tonic!
Ginnatic - aus einer Schnapsidee entstanden!

Kommentar hinzufügen

Hinterlasse hier ein Kommentar

15 + vierzehn =

Umfrage

Welche Gin Sorte magst du am liebsten?

Maximilian Mende
GinKarteDeutschland

Platz 8 (weltweit)

LikeBox

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar