Home » Gin Buck – Gin Cocktail
Gin Cocktails - Rezepte und Ideen

Gin Buck – Gin Cocktail

Ingwer im Ginger Ale – Gin Buck, ein Gin Cocktail mit Pep

Von einem Buck oder manchmal auch einem Mule spricht man, wenn es sich um einen Cocktail handelt, in welchem Ginger Ale oder Ginger Bier enthalten sind. Man kann hierbei verschiedene Spirituosen verwenden, einige Beispiele sind Bourbon, Scotch, oder normaler Whiskey, aber auch Brandy, Vodka, Rum und Pisco. Und natürlich, sonst wäre der Cocktail natürlich nicht hier aufgeführt, gibt es die Kombination mit Gin. Dadurch erhält man den Gin Cocktail Gin Buck.

Welche Geschichte gibt es zum Gin Buck?

Die genaue Geschichte des Gin Buck ist leider nicht bekannt. Ursprünglich war der Moscow Mule ein sehr bekanntes Getränk, also quasi ein Vodka Buck. Hierfür werden Vodka, Limettensaft und Ginger Ale, bzw. Ginger Bier miteinander kombiniert. Gin Buck wird häufig als Cousin des Moscow Mule bezeichnet, es könnte also sein, dass dieser Gin Cocktail durch ausprobieren entstanden ist. Insbesondere zu Beginn des 20. Jahrhunderts war Gin schließlich ein sehr beliebtes Getränk.

Eine andere Theorie geht darauf zurück, dass die ursprüngliche Basis dieses Cocktails Ginger Bier und abgeriebene Limettenschalen waren. Um das Getränk aufzupeppen gab man zusätzlich noch Spirituosen dazu, in diesem Fall dann Gin. Wie bereits erwähnt, genau geklärt ist die Geschichte des Cocktails bisher aber nicht.

Am besten passen zu diesem Gin Cocktail Dry Gins. Allerdings hängt dies natürlich auch ganz klar davon ab, mit welchen Botanicals der Gin destilliert wurde. Am besten verwendet man Gin Sorten, welche Ingwer und/ oder Zitrone enthalten, diese harmonisieren am besten mit dem Ginger Ale bzw. dem Ginger Bier. Dadurch geht der Geschmack des Gins nicht unter.

Rezept Gin Buck

Wie richtet man einen richtig guten Gin Buck an?

Zutaten Gin Buck:

  • 5 cl Gin
  • 1 cl Zitronensaft (am besten frisch gepresst)
  • Ginger Ale
  • Eiswürfel
  • Zitronenscheibe

Wie vollendet man nun einen Gin Buck?

Der erste Schritt ist, dass man einige Eiswürfel in ein Glas gibt. Damit der Gin Cocktail nicht zu schnell verwässert sollte man kein Crushed Eis verwenden, sondern wirklich Eiswürfel. Gin Buck macht sich übrigens besonders gut in Oldfashioned Gläsern oder Highballgläsern.

Anschließend werden sowohl der Gin als auch der Zitronensaft gemeinsam in das Glas gegossen.
Nach Belieben kann auch eine Scheibe Zitrone direkt in das Glas gegeben werden, diese kann natürlich auch ein bisschen ausgedrückt werden.

Das Glas wird nun mit Ginger Ale aufgefüllt.

Wer mag kann als Deko noch eine Zitronen oder Orangenscheiben am Glas befestigen. Hierfür wird die runde Zitronenscheibe einfach ein Stück weit eingeschnitten und an das Glas gesteckt, aber Vorsicht, nicht zu tief einschneiden. Und schon kann der Gin Cocktail Gin Buck serviert werden.

Eine Variation – Gin Gin Mule

Eine Variation des Gin Buck ist der Gin Gin Mule. Gin Buck basiert ja auf Gin, Zitronensaft und Ginger Ale, aber man kann hier natürlich noch weiter kombinieren. Beim Gin Gin Mule werden zusätzlich noch Zuckersirup sowie ein paar Blätter frischer Minze hinzugefügt. Da hier so viele verschiedene Zutaten verwendet werden, kann es sinnvoll sein, alles in einen Cocktail Shaker zu geben, und die einzelnen Bestandteile gut durchzuschütteln. Anschließend wird das Getränk wie auch der Gin Buck in ein Glas mit Eiswürfeln gegeben und kann so serviert werden.

Tasting
Review Date
Reviewed Item
Gin Buck
Author Rating
51star1star1star1star1star

Disclaimer & Kennzeichungspflicht

Aufgrund der Kennzeichnungspflicht bin ich dazu verpflichtet diesen Beitrag als Werbung zu kennzeichnen. (Telemediengesetz §6)

Bei den Amazon Produkt-Links handelt es sich um Affiliate Links.

Bei den Produkttest handelt sich um um PR Produkt Samples die mir vom jeweiligen Hersteller kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt werden.

Die Bewertung der Produkte erfolgt nach eigenem ermessen - die Produkt Samples haben keine Auswirkung auf meine persönliche Bewertung!

Über den Autor

GinMaster

Aus Liebe zu einem guten Gin Tonic!
Ginnatic - aus einer Schnapsidee entstanden!

Kommentar hinzufügen

Hinterlasse hier ein Kommentar

3 + 4 =

Umfrage

Welche Gin Sorte magst du am liebsten?

Maximilian Mende
GinKarteDeutschland

Platz 8 (weltweit)

LikeBox

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar