Gin Cocktails - Rezepte und Ideen

Countronic – Gin Cocktail

Countronic – ein herber Gin Cocktail!

Lust auf den Geschmack bitter-süßer Orange? Der Cointreau ist weltweit für seinen einzigartigen Geschmack bekannt. Kann man diese Frucht mit dem aromatischen Gin verbinden? Kann man, und wie! Der Cointronic ist das perfekte Sommergetränk auf jeder Party!

Der hochwertige Cointreau ist aus dem Likör-Regal nicht mehr wegzudenken. Seit 1875 gibt es den orangigen Drink bereits. Der Cointreau gehört zur Klasse der Triple Sec. Das bedeutet, dass er durch dreifache Destillation in kupfernen Brennblasen, die man auch „Alambics“ nennt, gewonnen wird. Mit seinem Alkoholgehalt von 40% ist er ein sehr starker Vertreter seiner Gattung. Durch sein intensives, fruchtiges Orangenaroma ist er eine ideale Besetzung für Cocktails.

Zutaten Cointronic:

  • 4cl Gin
  • 1cl Cointreau
  • 20cl Tonic Water

Durch den hohen Alkoholgehalt und dem intensiven Aroma der Orange genügt 1cl des Likörs für den perfekten Cointronic.

Sale
Cointreau - Orangenlikör (1 x 0.7 l)
  • Ideal zum Verschenken und selbst genießen
  • Orangenlikör
  • ideal zum Verschenken oder selbst genießen

Welcher Gin passt zum Countronic?

Wer es besonders fruchtig mag, kann auf einen Dry Gin zurückgreifen. Mit einer feinen Zitrusnote passt er hervorragend zum Orangenaroma des Cointreau. Der Bulldog London Dry Gin macht sich ebenfalls gut im Cointronic. Der weiche, zurückhaltende Gin überlässt der Orange die Hauptrolle im Cocktail. Für den größtmöglichen Orangen-Fan unter euch gibt es noch die Möglichkeit, euren Cointronic mit einem leckeren Michlern Gin zu mixen. Der Engländer besitzt eine feine Orangen-Note und gesellt sich damit perfekt zum Cointreau. Frisch, fruchtig, bitter und mit einem Hauch von Wacholder und Koriander ist er nicht nur süß, sondern auch aromatisch. Zugegeben, euer Cocktail hat nun sehr viel von der Orange, aber für den Sommer kann es doch nicht fruchtig und süß genug sein.

Zubereitung des Cointronic

Bei der Zubereitung des Cocktails gibt es eine kleine Besonderheit. Zuerst werden der Gin und das passende Tonic Water vermischt. Erst danach folgt der Cointreau. Wenn man alle drei Zutaten miteinander vermischt, entsteht ein leicht milchiger Schleier an der Oberfläche. Anschließend wird Crushed Ice ins Glas gegeben. Garniert wird der Cocktail mit einer feinen Limettenscheibe.

Tasting
Review Date
Reviewed Item
Countronic
Author Rating
51star1star1star1star1star

Ähnliche Artikel

Vesper – der Cocktail aus James Bond

GinMaster

Gin Tonic – Gin Cocktail

GinMaster

Frozemary – Gin Cocktail

GinMaster

Hinterlasse ein Kommentar

sieben − fünf =