Home » Bramble
Gin Cocktails

Bramble

Ein Gin Cocktail mit Brombeeren und Zitrus

Wer mag keine Brombeeren? Wer mag keine Zitrone? Wenn man diese Fragen mit einem „Ja ich“ beantworten kann ist wahrscheinlich der Bramble (dt. Brombeere) nicht der richtige Cocktail für dich. Dann lieber doch wieder auf den Gin Tonic zurück!

Zitrus und Brombeere geben dem Cocktail eine herrliches frisches und saures Aroma welches ideal für die heißen Sommertage ist oder einfach auch nur zum genießen auf dem Sofa.

Die Besonderheit des Bramble Gin Cocktails ist wohl die Liste der Zutaten. Dieser Cocktail benötigt eine Vielzahl von frischen Zutaten um das Aroma ideal entfalten zu können. Tiefgekühlte Brombeeren sind ein Muss, besser sind natürlich nur noch die frischen Brombeeren um das Aroma optimal abzurunden. Wichtig ist auch die Zitrone – es sollte sich hier um eine frische Zitrone handeln damit das säuerliche Aroma des Bramble besser zu Geltung kommt und nicht von einem einfachen Zitronensaft bestimmt wird. Sollte man natürlich nicht den Zugang zu solch frischen Zutaten haben wenn man einfach mal spontan Lust auf einen fruchtigen Gin Cocktail hat – ist eine weitere Alternative die Verwendung von hochwertigen Sirup. Ich empfehle hier den Monin Brombeeren Sirup. Dieser ist zwar nicht ganz günstig aber hält was er verspricht.

Monin Brombeer (1 x 0.7 l)
  • Beschreibung:Seit 1912 werden in dem französischen Familien-Unternehmen MONIN Sirup und exquisite Liköre hergestellt. Erlesene Früchte, Gewürze, Nüsse und Kräuter bilden die Basis für die besondere Qualität von MONIN.
  • Empfehlung:Als Zutat für phantasievolle Cocktails -mit oder ohne Alkohol- oder auch in der Küche für Desserts und Kuchen sowie Kaffee und vieles mehr.
  • Weitere Informationen: MONIN Sirup ist sehr ergiebig mit einer Konzentration von 1:8 und enthält einen integrierten tropffreien Ausgießer.
  • Verschlussart:Schraubverschluss

Wie richtet man nun einen richtig guten Bramble an?

Zutaten:
5 cl Gin (hier eignet sich ein floraler Gin)
2 cl Zitronensaft
1 cl Zuckersirup
Eiswürfel (ich finde hier Eiswürfel besser da der Cocktail dadurch nicht so stark und schnell verwässert)
30 g frische Brombeeren bzw. 40 g gefrorene Brombeeren (etwa 6 / 7 Stück)



Wie vollendet man nun einen Bramble?

1. Die Brombeeren werden in einem stabilen Glas leicht zerdrückt. Hierfür eignet sich ein Limetten-Stoßer den man von den Caipirinhas kennt.
2. Dann kommen die Eiswürfel in das Glas
3. Dann Gin, Zitronensaft und Zuckersirup
4. Dann die Garnitur anrichten. Ich empfehle hier als süßen Gegenspieler Himbeeren – natürlich kann man hier auch auf frische Brombeeren und Minze zurückgreifen. Bei der Garnitur sind wie immer keine Ideen verboten!

Über den Autor

GinMaster

Aus Liebe zu einem guten Gin Tonic!
Ginnatic – aus einer Schnapsidee entstanden!

Kommentar hinzufügen

Hinterlasse hier eine Kommentar

sieben + 7 =

GinKarteDeutschland

Platz 12 (weltweit)

LikeBox

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar