Start Gin Sorten Distilled Gin

Distilled Gin

Distilled Gin

Bei den Distilled Gins handelt es sich um ein besonderes Herstellungsverfahren und nicht um eine Gin Sorte. Die meisten professionell hergestellten Gins sind Distilled Gins, aber diese Information wird oftmals nicht auf die Flaschen geschrieben.

Bei dem Verfahren, welches auch Perkolation genannt wird, wird der Brand, wenn er während des Destillationsprozesses gasförmig ist durch Siebe geleitet. In diesen Sieben liegen die verschiedenen Gewürze und Botanicals wie Wacholder, Koriander und Co..

Der heiße Dampf nimmt während des Prozesses die Aromen auf. Sobald der Dampf dann abkühlt und dadurch wieder flüssig wird, bindet sich der Alkohol an die Aromen, so kommt der Geschmack quasi in den Gin. Anschließend erfolgt das Mazerieren. Das wiederum ist ein physikalisches Verfahren, bei dem die Aromen zusätzlich noch einwirken. Abschließend wird das Destillat filtriert und mit Wasser verdünnt, um eine trinkbare Spirituose zu erschaffen.

Verwendet werden für die Herstellung sowohl natürliche als auch naturidentische Aromastoffe, also künstliche Zusätze. Destilliert werden darf aber nur mit Ethylalkohol aus landwirtschaftlichem Ursprung, egal welche Botanicals man verwendet. Welche Getreidesorte für die Herstellung des Alkohols verwendet wird, liegt dabei im Ermessen der Destillerie. Der Mindestalkoholgehalt bei Destilled Gins beträgt 37,5%. Es ist erlaubt, auch nach der Destillation dem Getränk noch Ethylalkohol oder Wasser hinzuzufügen um die Spirituose zu verändern. Zudem dürfen auch Farbstoffe beigemischt werden. Verboten ist allerdings die Verwendung von Zuckerzusatz.

Die meisten Gins werden hergestellt, indem sie destilliert werden. Bei dem anderen Verfahren, dem Mazerieren werden die Früchte in den bloßen Alkohol eingelegt und geben dadurch ihre Aromen ab. Distilled Gin ist hierbei aufwendiger, bringt dafür aber auch intensivere Geschmäcker hervor.

Informationen zum Distilled Gin

  • Es darf kein Zucker hinzugegeben werden
  • Es dürfen Farbstoffe beigemischt werden
  • Der Distilled Gin muss mindestens 37,5% Alkoholgehalt haben
  • Der Neutralalkohol muss aus aus Getreide hergestellt werden
  • Eigentlich ist jeder Gin der durch Perkolation entsteht ein Distilled Gin, allerdings werden die meisten Gins nicht damit gekennzeichnet
  • Der Fokus des Gins muss nicht auf dem Wacholder liegen

Wir verwenden Cookies. Einige davon sind technisch notwendig, andere helfen uns, unser Angebot zu verbessern und Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Zu unseren Datenschutzbestimmungen. Folgende Cookies akzeptieren Sie mit einem Klick auf Alle akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie in den Privatsphäre-Einstellungen, dort können Sie Ihre Auswahl auch jederzeit ändern. Rufen Sie dazu einfach die Seite mit der Datenschutzerklärung auf.

Cookie Einstellungen

Hier haben Sie die Möglichkeit individuelle Cookie Einstellungen vorzunehmen.

FunctionalFunktionale Cookies ermöglichen es einer Webseite, bereits getätigte Angaben (wie zum Beispiel Benutzernamen, Sprachauswahl oder der Ort, an dem Sie sich befinden) zu speichern und dem Nutzer verbesserte, persönlichere Funktionen anzubieten.

AnalyticalUnsere Website verwendet analytische Cookies, die es ermöglichen, unsere Website zu analysieren und u.a. im Hinblick auf die Benutzerfreundlichkeit zu optimieren.

Social MediaUnsere Website platziert Social-Media-Cookies, um Ihnen Inhalte von Drittanbietern wie YouTube und FaceBook anzuzeigen. Diese Cookies können Ihre persönlichen Daten verfolgen.

WerbungUnsere Website platziert Werbe-Cookies, um Ihnen auf der Grundlage Ihrer Interessen Werbung von Drittanbietern anzuzeigen. Diese Cookies können Ihre persönlichen Daten verfolgen.

AndereAlle anderen Cookies